Superbonus 110%, neue Klarstellungen von der Revenue Agency

Superbonus 110%, neue Klarstellungen von der Revenue Agency

Die Agentur der Einnahmen hat ein Maxi-Rundschreiben veröffentlicht, in dem sie weitere Erläuterungen zum Superbonus gibt, wobei sie auch die Antworten auf Steuervorbescheidsersuchen berücksichtigt. Insbesondere fasst es systematisch zusammen Alle Regeln: vom Publikum der Begünstigten bis zu den betroffenen Gebäuden, von der Art der Interventionen bis zu den zum Abzug zugelassenen Ausgaben.

Superbonus, das Rundschreiben mit aktualisierten Regeln

Das Rundschreiben der Agentur für Einnahmen mit allen aktualisierten Regeln zum Superbonus ist Nummer 23 / E vom 23. Juni 2022.
Die Agentur zieht eine Bestandsaufnahme der durch das Relaunch-Dekret eingeführten Maßnahme für die Kosten, die für Maßnahmen zur Energieeffizienz und zur Verringerung des seismischen Risikos sowie für die Installation von Photovoltaikanlagen und Säulen zum Aufladen von Elektrofahrzeugen in Gebäuden angefallen sind.

Das Dokument berücksichtigt alle Antworten auf Ersuchen um Entscheidung von Steuerpflichtigen eingereichte Berichte und Kommentare zu den jüngsten regulatorischen Änderungen. Es konzentriert sich auf:

  • Begünstigte;
  • von den Eingriffen betroffene Gebäude;
  • bei der Subvention zugelassene Ausgaben;
  • Skonto auf Rechnung oder Überweisung;
  • Verfahrensanforderungen.

Die einzigen Nachrichten ausgeschlossen aus dem Dokument sind diejenigen, die im Beihilfeerlass vorgesehen sind, dessen Umwandlungsgesetz sich derzeit im parlamentarischen Verfahren befindet.

Superbonus, die Fristen für Interventionen

Die von den Begünstigten des Superbonus zu berücksichtigenden Fristen sind in der Tabelle gut zusammengefasst:

Superbonus Fristen

Nach den regulatorischen Änderungen gilt der Superbonus:

  • die entstandenen Kosten bis 30. September 2022 für Eingriffe an Liegenschaften durch Personen ausserhalb der Ausübung eines Gewerbes, einer Kunst oder eines Berufs;
  • für entstandene Spesen bis 31. Dezember 2022vorausgesetzt, dass bis zum 30. September 2022 Arbeiten für mindestens 30 Prozent der Gesamtintervention durchgeführt wurden;
  • die anfallenden Kosten sind förderfähig bis 31. Dezember 2025 durch natürliche Personen für Eingriffe in Gebäude, die aus zwei bis vier getrennt übereinander liegenden Immobilieneinheiten bestehen, die einem einzigen Eigentümer oder mehreren natürlichen Personen im gemeinsamen Eigentum gehören, mit einer progressiven Verringerung des Abzugsprozentsatzes (110% für Ausgaben, die bis zum 31. Dezember 2023 angefallen sind; 70% für Ausgaben, die bis zum 31. Dezember 2024 angefallen sind; 65% für Ausgaben, die bis zum 31. Dezember 2025 angefallen sind);
  • der bonus wird auch für angefallene auslagen fällig bis 31. Dezember 2025 aus Eigentumswohnungen, mit einer ähnlichen progressiven Abnahme für die in den Jahren 2024 und 2025 angefallenen Kosten.

Superbonus, die Begünstigten

Das Rundschreiben erklärt in verschiedenen Abschnitten alle Kategorien von Probanden, die vom 110 % Superbonus profitieren:

  • Eigentümer und Inhaber natürlicher Personen („außerhalb der Ausübung von Gewerbe, Kunst und Beruf“) aus verschiedenen Gründen;
  • autonome öffentliche Wohnungsbauinstitute (IACP) und Einrichtungen mit ähnlichen sozialen Zwecken;
  • ungeteilte Wohnungsgenossenschaften;
  • ONLUS, Freiwilligenorganisationen und Vereine zur sozialen Förderung;
  • Amateursportverbände und -gesellschaften;
  • Erneuerbare Energiegemeinschaften;
  • staatliche Verwaltungen und territoriale öffentliche Körperschaften.

Superbonus, die betreffenden Gebäude

Das Rundschreiben definiert die Merkmale, die die Eigentumswohnung, die Super-Eigentumswohnung und die Minimal-Eigentumswohnung unterscheiden. Es werden die Angaben zu den betreffenden Gebäuden zusammengefasst, dh zu den Liegenschaften, die am Ende der Arbeiten in eine der Katasterkategorien fallen außer A / 1, A / 8, A / 9 und zugehörigem Zubehör.

Unter den bereitgestellten Klarstellungen gibt es beispielsweise solche, die sich auf die Gebäude beziehen, die unter die fallen Katasterkategorie A / 9, die Zugang zum Maxi-Abzug haben können, wenn sie für die Öffentlichkeit zugänglich sind.

Weitere Spezifikationen betreffen Gebäude im Bau oder unter Definition, die unter die fallen Katasterkategorien F / 3 und F / 4oder zum Beispiel die Eigenschaften, die von Einzelpersonen außerhalb der Geschäftstätigkeit promiskuitiv genutzt werden.

Superbonus, die Arten von Interventionen

Die Interventionen, die sie geben, werden zusammengefasst Recht auf Vorsteuerabzugmit Fokus auf Leading und Trailing Jobs:

  • Abbruch- und Umbaumaßnahmen mit Volumenzunahme
  • „treibende“ Eingriffe der energetischen Requalifizierung
  • antiseismische „Fahr“-Eingriffe
    • Reparatur oder lokale Eingriffe, Eingriffe in die Sedimentbereiche
    • Eingriffe in historische Zentren.
  • „geschleppte“ Eingriffe
    • Beseitigung architektonischer Barrieren
    • Austausch von Fenstern inklusive Einbauten
    • Photovoltaikanlagen
    • Ladestationen für Elektrofahrzeuge
  • 75 Prozent Abzug für Eingriffe zur Überwindung und Beseitigung architektonischer Barrieren in bestehenden Gebäuden.

Superbonus, Rabatt auf Rechnung oder Überweisung

Das Rundschreiben konzentriert sich insbesondere auf die Regeln zu:

  • Option anstelle des Abzugs für andere Boni als den Superbonus
  • ausgeübte Option in Bezug auf den Arbeitsfortschritt (SAL)
  • Kontrollaktivitäten und Verantwortungsprofile bezüglich der Verwendung von Credits
  • Möglichkeit der Kreditabtretung an eine Versicherungsgesellschaft
  • Subjekte, die kein steuerpflichtiges Einkommen haben
  • Methode zur Berechnung der nicht abzugsfähigen Mehrwertsteuer, auch teilweise, für die Zwecke des Superbonus
  • Banküberweisung.

Superbonus, die Verfahrensvoraussetzungen

Für die Zwecke des Superbonus und der Option für die Rabatt auf Rechnung oder der Kreditzuweisung:

  • qualifizierte Techniker beteuern Einhaltung der Anforderungen der Eingriffe Energie sparen und der Korrespondent Angemessenheit der Ausgaben im Zusammenhang mit subventionierten Interventionen entstanden sind;
  • für die antiseismische Eingriffedie mit der Tragwerksplanung, der Bauleitung und der statischen Prüfung betrauten Fachleute, die in den Orden oder Fachhochschulen, denen sie angehören, gemäß ihren jeweiligen Fachkenntnissen eingeschrieben sind, bescheinigen die Wirksamkeit der Eingriffe zu diesem Zweck von Verringerung des seismischen Risikos und bescheinigen auch die entsprechende Fairness der Ausgaben, die im Zusammenhang mit den subventionierten Interventionen entstanden sind.


#Superbonus #neue #Klarstellungen #von #der #Revenue #Agency

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEGerman