Die Abenteuer von Rup und Jerry |  Murdochs Scheidung und die neue Staffel von Succession, die sich selbst schreibt - Linkiesta.it

Die Abenteuer von Rup und Jerry | Murdochs Scheidung und die neue Staffel von Succession, die sich selbst schreibt – Linkiesta.it

Ich weiß nicht, wo ich anfangen soll. Ein halbes Jahrhundert Scheidung? Von den Tänzern ist das nicht genug gesagt? Vom friedlichen Alter, das Ihnen nichts garantieren kann? Von diesem brasilianischen Modell in den 90ern? Von Geschlechtskrankheiten?

Jerry Hall und Rupert Murdoch, so die New York Times, die sich auf zwei anonyme Quellen stützt, die aber vor der Veröffentlichung solcher Nachrichten mehr Gewissheit haben sollen als diejenigen, die die bevorstehende Scheidung zwischen Frau Blasi und Herrn Totti angekündigt haben sich scheiden lassen. Er ist 91 Jahre alt (er ist Murdoch, kein Totti).

Jerry Hall ist eine schöne Frau, die in wenigen Tagen sechsundsechzig wurde und, um den Milliardär, den sie vor sechs Jahren geheiratet hat, nicht zu demütigen, in Ballerinas heiratete, den Schuhen von Frauen mit vertikal komplexen Ehemännern.

Jerrys größter Bekanntheitsfaktor – allgemein als Schauspielerin und Model bezeichnet, um diejenigen nicht zu irritieren, die so wenig Realitätssinn haben, dass sie es inakzeptabel finden, dass Sie von ihnen definiert werden, wenn Ihre Beziehungen bekannter sind als Ihre Karriere mit einem anderen alten Mann zusammen gewesen sein, der nicht aufgeben wird – Mick Jagger, bald neunundsiebzig – und vier Kinder haben und ihn verlassen haben (die Ehe wurde annulliert), als die vielhörigen Gerüchte Lucas, Sohn von Mick und ein brasilianisches Model, wurden . (Es war 1999, Mick war ein sechsundfünfzigjähriger junger Mann, und wir Sechsundzwanzigjährigen, die nicht wussten, wie sich die Welt im Allgemeinen und das Rolling-Stones-Universum im Besonderen in den folgenden Jahren entwickeln würden, seufzten : gibt dieser alte Mann niemals auf? )

Fünfzehn Jahre vergehen, Jerry vergisst, dass sie nicht einmal irgendeine Ex von irgendeiner Måneskin war, aber hier taucht sie wieder auf: Es ist der neue Flirt von Rupert Murdoch, der in dem Jahr, in dem Mick und Jerry waren, mit seiner dritten Frau verheiratet war verließ, aber sie ließ sich 2013 von ihnen scheiden.

Rup und Jerry heiraten nach ein paar Monaten, und wir alle finden das gut, klar, wenn eine Blondine in den Wechseljahren mit fünfundachtzig Jahren, die aber immer noch die Leute auf die Straße bringt, Ihre Gütergemeinschaft will, zögern Sie nicht. Aber Sie wissen, wie englischsprachige Länder sind, Eheverträge, Trusts zur Sicherung des Vermögens von Familienunternehmen, Kinder aus früheren Betten, die Piersilvio und Marina im Vergleich entgegenkommend sind.

Es wurde gesagt, dass Ruperts Kinder – die älteste Tochter aus dem ersten Bett, die nie erwähnt wurde, und die drei bekanntesten aus zweiter Ehe, darunter der designierte Erbe Lachlan, der Kendall Roy of Succession sein würde – die dritte Frau nicht sehr liebten. , Wendi Deng. Warum Chinesisch? Warum hatte sie dem alten Mann zwei neue Erben aufgetischt? Warum ist sie mit dem unbestreitbaren Aussehen ausgestattet, das sie legendär machte, als sie sich während des von Murdoch-eigenen Boulevardzeitungen organisierten Abhörprozesses auf einen Idioten stürzte, der Rupert einen Kuchen ins Gesicht werfen wollte?

Tatsache ist, dass es hieß, dass stattdessen alle Jerry mochten, vielleicht weil er ihn bei der Trennung von Mick nicht in Unterwäsche gelassen hatte, und daher angenommen wurde, dass er als Mitgiftjäger (die Söhne von Milliardären, z aus irgendeinem Grund denken sie nie, dass es genug Vermögen für alle gibt).

In The Murdochs, dem dreizehn Jahre alten Drehbuch, das Jesse Armstrong nicht produzieren konnte – und so darauf zurückgriff, die Namen zu ändern, eine Serie zu machen und ihr den Titel Succession zu geben (die Rückfälle der Guten sind besser als die ersten Entscheidungen). uns Normalen) – da ist Lachlan, der Wendi bittet, sie in Ruhe zu lassen, um über eine geschäftliche Sache zu sprechen, und sie sagt, sie hält sich von geschäftlichen Streitereien fern. Niemand glaubt es.

In Succession, in der letzten ausgestrahlten Staffel, hat Logan Roy (der Rupert Murdoch der Fernsehfiktion) einen neuen Assistenten, jung und schön. Seine Kinder ahnen es, glauben es aber nicht wirklich, er ist ein armer alter Mann, er hat in seinem Alter schon viel Ärger mit seiner letzten Ex-Frau, geschweige denn ihre Muschi. Bis sie entdecken, dass ihr Vater wegen einer Geschlechtskrankheit behandelt wird.

Manche alte Männer geben niemals auf, und wer weiß, ob es wahr ist, dass die Abenteuer von Rup und Jerry vorbei sind, wer weiß, ob er einen Assistenten hat, der bereit ist, seine Warzen anzugreifen, wer weiß, was es nützt, so lange gelebt zu haben, wenn man sich nie entspannen kann , gönne dir nie Frieden, höre nie auf, dir und der Welt Dinge zu beweisen.

Wer weiß, ob wir nicht in einer Wendung, um die uns diejenigen beneiden würden, die von Jesse Armstrong erdacht wurden, Zeuge dieses erhabenen Filmgenres werden, von The Lady of Friday bis Scandal in Philadelphia, das die Amerikaner nennen Komödie der Wiederverheiratung, in dem einer der beiden wieder mit dem Ex heiratet. Die umständlichen Gesichter von James und Lachlan und Elisabeth bei Ruperts zweiter Hochzeit mit Wendi würden ein Anblick sein. Und Armstrong hätte bereits eine neue Staffel geschrieben.

#Die #Abenteuer #von #Rup #und #Jerry #Murdochs #Scheidung #und #die #neue #Staffel #von #Succession #die #sich #selbst #schreibt #Linkiesta.it

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEGerman