De Ligt-Juve trennt sich nach dem letzten Spiel: Chelsea und United greifen an

De Ligt-Juve trennt sich nach dem letzten Spiel: Chelsea und United greifen an

TURIN De Ligt-Juve bricht zusammen. Keine Erneuerung, keine Überarbeitung der Klausel, keine Annäherung zwischen den Parteien. Die Niederländer baten um den Verkauf und jetzt Chelsea Und Manchester United Ich bin in der Pole-Position. Matthijs sollte einer der Dreh- und Angelpunkte des Wiederaufbaus gewesen sein, ein Grundpfeiler der Zukunft zusammen mit Kirche, Locatelli Und Vlahovicwie auch vom Präsidenten angegeben LämmerStattdessen ist das Projekt nur einen Schritt davon entfernt, im Frühsommer zu scheitern, mit technischen Folgen, die für Massimilianos Team enorme Risiken bergen Fröhlich. Die Bombe explodierte gestern während des Treffens in Mailand zwischen dem Juventus-Management und der Anwältin Rafaela Pimenta, die sich unter anderem um die Interessen des Verteidigers kümmert. Der Höhepunkt des Treffens war nicht so sehr Pogba, ein Deal, der jetzt abgeschlossen ist und nur noch formalisiert werden muss, wie viel, um die Fäden der Konfrontation über die Zukunft des ehemaligen Ajax-Zentrums neu zu knüpfen. Auf dem Tisch liegen die Frage der Vertragsverlängerung bis 2024, die Frage der Aufhebungsklausel und die Verlobung. Genau in diesen Punkten waren die Verhandlungen vor einigen Wochen ins Stocken geraten. In der Zwischenzeit hatte der Spieler seine Gedanken geklärt und seine persönlichen Ziele angegeben, die sich in einem Wort zusammenfassen lassen: gewinnen. Er hatte auch betont, dass die zwei vierten Plätze in Folge nicht zufriedenstellend seien und gleichzeitig die Notwendigkeit, einen qualitativen Sprung zu machen. „Wir werden einige Schritte nach vorne machen müssen„.

Zerriss

Offensichtlich reichte Pogbas Ankunft nicht aus, um de Ligt zu überzeugen, der sich entschieden hat, selbst einen entscheidenden Schritt zu tun. Eine echte Träne. In etwas mehr als einer Stunde Chat zwischen dem Management von Juve und Pimenta wurde der weniger gewünschte Abschluss erzielt, zwischen kristallisierten und distanzierten Positionen. Der Juventus-Klub hatte und hat die Absicht, den Vertrag bis 2026 zu verlängern, um auch die Sirenen des Transfermarktes abzuwehren. Tatsächlich hat die Jagd auf Matthijs jetzt begonnen und alle großen Namen in Europa sind ihm auf der Spur. Der Weg zur Vertragsverlängerung war jedoch nicht von Anfang an bergab. Der Wunsch der Dame stimmte nicht mit den Absichten von de Ligt überein. Zuerst auf die Klausel, die sich auf 115 Millionen. Zu hoch, so die Umgebung des Spielers, die es als Bremse für potenzielle Marktchancen verstand und daher verlangte, es zu senken. Eine Arbeitshypothese war die einer Kürzung, um sie auf etwa 80 Millionen zu bringen, aber es wurde nichts unternommen. Ein weiteres Kapitel: die Verlobung. De Ligt ist aktuell der bestbezahlte im Juventus-Kader, mit einem Gehalt von 8 Millionen plus Boni, die die Gesamtsumme auf 12 anheben. Mit Blick auf die Nachhaltigkeit der Konten und die Kostendämpfung hätte Juve die Abfindung gerne gespreizt oder alternativ , verringern Sie die Bonussumme.

Angriff

Auf keinen Fall; Das Resümee des Tages ist De Ligts Verkaufswunsch. Juve hält die Tür für die Erneuerung offen, aber es ist offensichtlich, wie diese Position des Spielers den Angriff auf den Markt eröffnet. Alle großen Namen in Europa stellen sich auf den Niederländer ein, insbesondere Chelsea, mit dem der neue Besitzer ein Feuerwerk machen will, und Manchester United, auf Drängen des neuen Trainers. Zehn Hexe, Mentor von Matthijs zur Zeit von Ajax. Ohne die möglichen Fallstricke zu vergessen, die auf die Namen Manchester City, Real Madrid und Psg reagieren. Wenn jemand an Continassas Tür klopft, um die Klausel einzuhalten, werden die Bianconeri nichts dagegen tun können. Aber könnten 80-90 Millionen ausreichen? Die Geschichte muss noch geschrieben werden.

Chelsea, auf der Wunschliste der Verteidigung steht de Ligt

Schau das Video

Chelsea, auf der Wunschliste der Verteidigung steht de Ligt

#LigtJuve #trennt #sich #nach #dem #letzten #Spiel #Chelsea #und #United #greifen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEGerman