agenzia-garau-centotrentuno

LIVE-Transfermarkt | Cagliari, Monza einen Schritt vom Carboni-Schlag entfernt

Wenige Tage nach der offiziellen Eröffnung der Sommertransfermarkt 2022 Geschäfte und Verhandlungen laufen bereits auf Hochtouren: In diesem Live erzählen wir Ihnen Stunde für Stunde die Verhandlungen ab Cagliari Fußball zu den Mannschaften von Serie Ddurchgehen Olbia in der Serie C, Cagliaris Primavera und die vielen Sarden, die in anderen Ligen spielen.

von der Redaktion von Centotrentuno

MITTWOCH, 22. JUNI 2022

20:28 – CAGLARI | Ein Deal, der sich noch in der Definitionsphase befindet, aber gute Chancen hat, dass der zwischen Monza und Cagliari erfüllt wird Andrea Karboni: das Neueste zu den Verhandlungen um Tonaras Verteidiger

16.50 – SARDISCHER FUSSBALL | Cremonese hat den Putsch formalisiert Joshua Tenkorang geradezu. Der am 26. Mai 2000 in Novara geborene zentrale Mittelfeldspieler Tenkorang kann auch auf eine Erfahrung in der Serie D auf Sardinien mit Lanusei zurückblicken.

16.35 – CAGLIARI | Nach dem Cragno-Putsch soll Monza laut Gianluca di MarzioDer Deal ist auch nur einen Schritt entfernt Kohlen mit Cagliari. Auf dem Teller für den 2001 geborenen jungen Central etwa 4,5 Millionen für den Rossoblù von der Brianza. Weitere Updates werden folgen.

12.55 – CAGLIARI | Cagliari, das dem Stürmer von Juventus immer dicht auf den Fersen ist BrunoriAus dem Umfeld des Spielers kommt jedoch die Bestätigung, dass im Falle eines Abenteuers in der Serie B der Tipp Palermo, wo der Spieler im vergangenen Jahr in der Serie C spielte, eine der Hauptlösungen bleibt.

10.15 – CAGLIARI | Nach der ersten Forderung nach 15 Millionen für das Lösegeld Cragno, Cagliari und Monza Sie könnten eine Einigung über 8 Millionen plus die sofortige Einbeziehung von Mazzitelli in die Verhandlung erzielen (die in jedem Fall einen Schritt vom offiziellen Abschluss entfernt bleibt). Aber zwischen Brianza und den Sarden geht der Dialog auf unterschiedlichen Profilen weiter, Andrea Carboni ist auf der Pole Position. Hier der Fokus von Matteo Zizola.

08.50 – CAGLIARI | Entsprechend Gazetta dello Sport das Lecce er würde für eine Rückkehr von Alexander arbeiten Deiola von Cagliari. Das Unternehmen rossoblù beabsichtigt jedoch, dem Mittelfeldspieler von San Gavino Monreale die Kapitänsbinde für die nächste Saison in der Serie B anzuvertrauen, und obwohl es angesichts der Notwendigkeit einer Neugründung als angemessen erachtete Angebote nicht aufgibt, ist es unwahrscheinlich, dass Rabatte gewährt oder Verhandlungen aufgenommen werden Bringen Sie nicht sofort Bargeld mit. In der Vergangenheit war Deiola auch mit Monza und einigen Klubs in Griechenland in Verbindung gebracht worden.

08.20 – OLBIA | Nach den Gerüchten über mögliches Interesse dell’Olbia auf Marco Sau und der Spieler selbst, um Gallura die Türen zu öffnen: „Ich war noch nicht in Kontakt, aber ich würde den Vorschlag prüfen, wieder nach Sardinien zu spielen“. Hier die kompletten News.

00:16 – Die ersten Worte des ehemaligen Cagliari Diego Godìn kommen auch aus Argentinien, in den letzten Stunden von Velez angekündigt: „Ich bin hier, weil ich Fußball liebe, ich kann Velez viel geben und Velez kann mir viel geben. Welt? Das Ziel ist es, gut zu arbeiten und bestmöglich vorbereitet zu sein. Ich weiß, wie Medina funktioniert (el Cacique, sein ehemaliger Teamkollege und aktueller Trainer von Velez) und es ist eine großartige Gelegenheit, hier zu sein “.


DIENSTAG, 21. JUNI 2022

23:50 – CAGLIARI | Die Karriere von Razvan Marin könnte in Italien fortgesetzt werden: Der Rumäne steht bei Empoli auf Pole für den Posten Asllani, nachdem der albanische Mittelfeldspieler nun fast offiziell ein neuer Inter-Spieler ist. Wie von berichtet Gianluca di Marzio Es gab ein Treffen zwischen dem ehemaligen Ajax-Agenten Pietro Chiodi und Empoli-Manager Accardi. Die Formel wäre die des Darlehens mit Rückzahlungsrecht, nach dem Treffen mit Cagliari auch die beim Abendessen.

22.35 – CAGLIARI | In den letzten Stunden wurden mehrere Namen mit den Rossoblùs in Verbindung gebracht. Entsprechend Gianluca di MarzioNeben den Profilen von Lapadula (hier die Nachricht vom Treffen zwischen den Agenten Libertazzi und Capozucca) und Valoti wäre in der letzten Saison in Bologna auch Mazzitelli im Besitz von Monza, der Mittelfeldspielerin Viola, dabei Giacomo QuagliataLinksverteidiger Jahrgang 2000, der letzte Saison das Trikot von trugHeraklesin Eredivise und ist Teil des U21-Teams von Paolo Nicolato.

21.15 Uhr – CAGLIARI | Nachrichten über die Vereinbarung zwischen Inter und Cagliari für den Durchgang von Raoul Bellanova in den Nerazzurri. Bestätigt das belastende Darlehen aus 3 Millionen mit Rücknahmerecht konditioniert zum 7 Millionen im Juni 2023. Die Details, die von Kollege Filippo Rivani – Manager des Transfermarktes von Inter Mailand – bereitgestellt wurden, sprechen von einer Verpflichtung, die mit der Ankunft von Inter in der ersten beginnen würde 4 Plätze Serie A und das Erreichen von 20 Auftritte saisonal – ohne zeitliche Begrenzung – für die Außenklasse von ’99 in Rho. Eine nützliche Formel für die Nerazzurri, um den größten Teil der Kosten des Spielers auf das Budget für die nächste Saison zu verschieben, während für Cagliari die Millionen, die zum Erreichen der schicksalhaften Quote 22 erforderlich sind, sofort eintreffen würden, ohne den zukünftigen Verkauf zu gefährden.

21.00 – CAGLIARI | Keine wesentlichen Neuigkeiten nach dem Treffen am späten Nachmittag zwischen den Neapel und der Vertreter von Nahitan Nández. Eine Passage, um die Entwicklung der Verhandlungen mit Cagliari zu verstehen, mit der Firma Rossoblù über den Antrag auf ein belastendes Darlehen mit Rückzahlungsverpflichtung. Die Einigung zwischen Neapolitanern und Nández steht außer Frage – 2,5 Millionen netto pro Saison – aber die beiden Vereine sind noch weit entfernt, unbeschadet der Notwendigkeit von Napoli, Demme zu verkaufen, bevor sie den Relaunch versuchen können.

20.00 – CAGLIARI | Update zu Alessio Cragno und dem Deal mit Monza, der für die Kassen der Brianza weniger kostspielig wäre und mit einer Vertragsverlängerung mit dem Rossoblù des Spielers verbunden wäre: Hier sind die Neuigkeiten.

17.40 – CAGLIARI | Cragno ist jetzt einen Schritt von Monza entfernt, es fehlen nur noch die letzten Formalitäten. Die Formel ist die des Darlehens mit Rückzahlungsrecht, das im Falle der Rettung der Brianza zu einer Verpflichtung wird. 15-Millionen-Euro-Deal

16.50 – EHEMALIGE CAGLIARI | Die Passage des uruguayischen Kraftwerks ist offiziell Godin al Velez: hier die Neuigkeiten.

16.20 – CAGLIARI | Wie von TMW erwartet, ist der Deal zwischen Inter und Verona für Franco Carboni würde sich weiterentwickeln: Wie TMW berichtete, ging der argentinische Flügelspieler, der Cagliari auch so sehr mag, heute Nachmittag ins Mailänder Büro von Inter, um über die Leihe seines Kunstsohns zu verhandeln. Beim Verlassen des Hauptquartiers der Nerazzurri wird er von seinen Kollegen abgefangen Inter-news.it, jedoch die Riso Anwalt er hat erklärt: „Neben Verona gibt es auch Cagliari auf Carboni. Sie bevorzugen Serie A gegenüber Serie B? Nein, er bevorzugt ein Projekt, bei dem es für ihn eine Logik gibt. Mal sehen, ob es ein Quadrat mit den Keulen gibt und dann sprechen wir mit dem Jungen„. Unten das Video der Kollegen von Inter-news.it.

16.10CAGLIARI | Cragno von rossoblù nach Monza steht kurz vor der Leihe mit Rückzahlungspflicht: hier alle Details.

15.30 Uhr – OLBIA | Neben Contini, Boccia, Biancu, Ruocco und Kalifa steht laut TMW für die nächste Saison in der Serie C auch Filippo Fabbri von Forlì in der Abwehr. Er wurde 2002 geboren und hat außerdem 14 Einsätze mit einem Tor für die Nationalmannschaft von San Marino vorzuweisen.

11.00 – TORRES | Über seine Facebook-Seite gab der Mittelfeldspieler und Kapitän von Torres seinen Rücktritt vom Fußball bekannt. Hier die kompletten News.

9.00 – CAGLIARI | Der Präsident von Palermo (das Team, in dem der Stürmer dieses Jahr in der Serie C mit 29 Toren spielte) Mirri sprach über die Zukunft des Juventus-Stürmers Brunori, der auch von den rossoblùs gemocht wird: hier die vollständigen Nachrichten.



#LIVETransfermarkt #Cagliari #Monza #einen #Schritt #vom #CarboniSchlag #entfernt

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEGerman