Absoluter Countdown: Hier sind die Mitglieder von Rieti

Absoluter Countdown: Hier sind die Mitglieder von Rieti

21. Juni 2022

Tamberi an der Spitze, Tortu, Desalu, Patta im Sprint, Jacobs wird in den nächsten Tagen entscheiden. Von Sibilio bis Dallavalle, von Crippa bis Bellò, von Fantini bis Bruni und Dosso: Was für ein Warten! Tickets auf TicketOne

RIETI 2022 | DIE REGISTRIERUNGEN DER ABSOLUTEN ITALIENISCHEN MEISTERSCHAFTEN

In Richtung der Eugene-Weltmeisterschaft und der Europameisterschaft in München auf der Durchreise Rieti: 42 zu vergebende italienische Titel, über 600 Athleten im Wettbewerb, drei Tage großartige Leichtathletik in der höchsten italienischen Meisterschaft, die erste im Freien nach den olympischen Triumphen in Tokio. Die Mitglieder der Edition n. 112 von Absolute italienische Meisterschaften, geplant für das Wochenende vom 24. bis 26. Juni in Rieti, zwischen dem Stadtzentrum (Freitagsmarsch) und dem Guidobaldi-Stadion (Samstag und Sonntag). Zu den Mitgliedern der Veranstaltung gehört auch der Hochsprung-Olympiasieger Gianmarco Tamberi (Fiamme Oro), Bronze im März bei den Indoor-Weltmeisterschaften in Belgrad, bereit, nach Oregon zu fliegen, auf der Suche nach der einzigen globalen Medaille, die ihm noch fehlt, der der Outdoor-Weltmeisterschaften. Der Australier Brandon Starc, Fünfter in Tokio, 2,36 in seiner Karriere, wird ebenfalls auf der Rieti-Plattform vertreten sein. In der Teilnehmerliste findet sich auch der blaue Sprinter Filippo Tortu (Gelbe Flammen), Fausto Desalu (Fiamme Gialle) und Lorenzo Klappe (Fiamme Gialle), Olympiasieger im 4×100: Tortu und Patta entschieden sich für die 100 Meter, Desalu konzentriert sich stattdessen auf die 200 Meter. Auch das olympische Gold über 100 und die Marcell-Staffel sind eingetragen Jacobs (Fiamme Oro), die in den nächsten Tagen die Reserve ihrer Beteiligung auflösen wird.

Viele prominente Blues werden auf der Strecke und auf den Plattformen von Rieti erwartet, Protagonisten der letzten Wochen, darunter der zweifache Olympiafinalist Alessandro Zischen (Fiamme Gialle), der die 400 Meter nach dem 45.08 letzten Samstag in einer super Herausforderung mit den anderen italienischen Staffelläufern Davide laufen wird König (Gelbe Flammen), Edoardo Scotti (Carabinieri) und Wladimir Essige (Gelbe Flammen). Auf dem Bahnsteig die Triplist Andrea Dallavalle (Fiamme Gialle), der mit 17.25 in Grosseto debütierte (er findet auch Emmanuel IhemejeAeronautica, und der Kubaner Andy Diaz, Libertas Unicusano Livorno), der italienische Rekordhalter des Hammers Sara Jockeys (Carabinieri) in der Lage, 75,77 Samstagabend in Madrid, die Gastgeberin Roberta Bruni (Carabinieri), die am selben Abend in Barletta ihren italienischen Rekord auf 4,71 brachten. Auf der Mittelstrecke wird Elena die 1500 Meter laufen Schön (Blue Flames) nach einem Rückgang unter zwei Minuten in den 800er Jahren in Rom und Turku. Für die Absoluten wählten sie die 800 Gaia Sabbatini (Blaue Flammen) und Federica Vom Guten (Carabinieri). Der italienische Pluriprimatista und europäischer Rekordhalter der 5 km auf der Straße Yeman Crippa (Fiamme Oro) wird zwischen 1500 und 5000 entscheiden, ebenso wie die Hecke Ahmed Abdelwahed (Fiamme Gialle), während Osama ein Doppelengagement an den 5.000er und 3.000er Hecken plant Zoghlami (Aeronautics) und auf der 1500 World Indoor wird Finalist Pietro antreten Arese (Fiamme Gialle) und Hallenrekordhalter Ossama Meslek (Atl. Vicentina). Neunzehntes Jahrhundert für Catalin Tecuceanu (Silca Ultralite Vittorio Veneto).

Im Sprint (100 Meter) Scheinwerferlicht auf den italienischen Hallenrekordhalter von 60 Zaynab Doso (Fiamme Azzurre) stark am 19.11. in Savona und beim Rüden auch auf Chituru Ali (Fiamme Gialle), 10.15 Uhr am vergangenen Samstag in Madrid, und stattdessen ist in der Doppeldistanz die U23-Europameisterin Dalia angesagt Kaddari (Goldene Flammen). Alice ist auf der Strecke Vielfraß (Armee) fiel auf 51,47 in Genf, in Ayomide-Hürden Folorunso (Fiamme Oro, 400 Stunden), in der Saison weniger als zwei Zehntel vom italienischen Rekord entfernt (mit den 54,73 von Turku), und bei den Männern Mario Lambrughi (Atl. Riccardi Milano 1946) bei den 400 Hindernissen. Stattdessen gab der italienische Rekordhalter der 100 Stunden Luminosa Bogliolo (Fiamme Oro) auf. Die U20-Hallenweltrekordlerin Larissa wird auf dem Laufsteg stehen Iapichino (Yellow Flames), im dreifachen Octavia Cestonaro (Carabinieri) frisch 14.22 in Madrid und Dariya Derkach (Luftwaffe), in der oberen Elena Vallortigara (Carabinieri) bisher in dieser Saison bei 1,94, im Max Mandusisch (Gelbe Flammen) stieg auf 5,61. Unter den Krügen wird die Discobola Daisy nicht fehlen Osakue (Fiamme Gialle), im Gewicht Nick Pontius (Athletic Club 96 Alperia) und Leonardo Schmiede (Luftfahrt) und für Frauen, immer im Gewicht, die Party für das letzte Rennen in ihrer Karriere für Chiara Rose (Fiamme Azzurre), 55 Einsätze in der Nationalmannschaft, 29-facher italienischer Meister. Zehnkampf für Dario Dester (Carabinieri), der in Grosseto mit einer Punktzahl von 8109 achttausend Punkte durchbrach, Francesco sucht den Erfolg im Marsch Glücklich (Gelbe Flammen).

TICKETS IM VERKAUF – Tickets für die Assoluti di Rieti sind auf TicketOne erhältlich. Das Tagesticket ist online und in den Vorverkaufsstellen von TicketOne zu folgenden Preisen (zuzüglich 2 Euro Vorverkauf) erhältlich: Velino-Tribüne (nummerierter Sitzplatz) 20 Euro, Terminillo-Tribüne (Einzelplatz) 10 Euro. Es ist auch möglich, Tickets für beide Sessions am Samstag und Sonntag zu kaufen: Velino-Tribüne 30 Euro, Terminillo 15 Euro (zzgl. Vorverkaufsrecht).

HIER TICKETS FÜR DIE RIETI ABSOLUTES KAUFEN

ZEITPROGRAMM und NÜTZLICHE INFOS

FOLGEN SIE UNS AUF: Instagram @atleticaitaliana | Twitter @atleticaitalia | Facebook www.facebook.com/fidal.it

Teilen mit

Folge uns auf:


#Absoluter #Countdown #Hier #sind #die #Mitglieder #von #Rieti

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEGerman