Catalyst Black, die Rezension des Wettkampf-Shooters des Vainglory-Teams

Catalyst Black, die Rezension des Wettkampf-Shooters des Vainglory-Teams

Nach dem Erfolg von MOBA Vainglory bringt Super Evil Megacorp einen neuen, unterhaltsamen Wettkampf-Shooter für iOS und Android: Hier ist die Rezension von Catalyst Black.

Wenn Mobile Gaming in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht hat, verdanken wir dies einerseits den Investitionen wichtiger Publisher, die sich entschieden haben, die Benutzerbasis ihrer Franchises auf iOS und Android zu erweitern, und andererseits dem Talent unabhängiger Entwickler . mit einer gewissen Tiefe an Vorerfahrungen, daher wissen, was es braucht, um ein Qualitätsprodukt zu verpacken.

Letzteres ist mit Sicherheit der Fall Super böse Megacorpdas Team, das 2014 mit Vainglory das MOBA-Genre im mobilen Bereich revolutionierte und nun versucht, den gleichen Schritt in der Art von Wettkampf-Shootern zu gehen, jedoch mit der Ästhetik und dem Ansatz einer Multiplayer-Online-Kampfarena.

Was kam dabei heraus? Wir verraten es Ihnen im Catalyst Black im Test.

Spielweise

Catalyst Black, ein Feuergefecht

Catalyst Black, ein Feuergefecht

Der besondere und charakteristischste Aspekt von Catalyst Black ist zweifellos sein Spielweisedie die Mechanik von enthält Twin-Stick-Shooter mit einer isometrischen Ansicht, auch unter Verwendung des Begriffs der Arena, wie erwähnt. Das Szenario, in dem die Spiele stattfinden und das sich je nach Modus ändert, sieht aus wie die Karte eines MOBA mit seinem zentralen Korridor und den von künstlicher Intelligenz gesteuerten Feinden, die sich an den Seiten verstecken und bereit sind, am Ende niedergeschossen zu werden . um uns einen Fortschrittsvorteil zu verschaffen.

Es sind jedoch keine Upgrades in Arbeit: unser Charakter, der im Grunde derselbe ist, aber Geschlecht und Aussehen ändern kann, indem er einen der anderen auswählt Haut verfügbar, kann mit einer Haupt- und einer Sekundärwaffe (mit begrenzter Munition zum Sammeln) ausgestattet werden, einigen Zubehörteilen, die kleine Hinweise in Bezug auf Gesundheit, Ausdauer und Geschwindigkeit liefern können, sowie einer „Maske“, die das bestimmt Transformation zu einem großen, mächtigen Geschöpf.

Diese Funktion kann den Verlauf des Spiels verändern: Durch das Sammeln bestimmter Objekte und das Eliminieren der oben genannten Feinde können wir den Countdown schneller scrollen, der es uns ermöglicht, uns zu verwandeln und mit einem unabhängigen Gesundheitsbalken gegen unsere Gegner zu kämpfen und Elementar zu entfesseln Angriffe wirklich mächtig und unterschiedlich, je nachdem, zu welchem ​​​​Monster wir werden.

Abgesehen von dieser interessanten Variation des Themas dominieren im Übrigen konventionelle Waffen: vom einfachen Sturmgewehr bis zum Gatling, das beim Feuern beschleunigt, von der Schrotflinte bis zum Scharfschützengewehr, das durch den Flammenwerfer geht. , gibt es wirklich viele Werkzeuge, die wir verwenden können, um sie schrittweise freizuschalten und sie dank der mit jedem Sieg erhaltenen Ressourcen zu verbessern.

Modus

Catalyst Black, der Colosseum-Modus mit seiner PvE-Mechanik

Catalyst Black, der Colosseum-Modus mit seiner PvE-Mechanik

Als gutes Free-to-Play bietet Catalyst Black seinen Nutzern nicht alles Inhalt sofort, sondern schlägt einen Weg vor, der neue Möglichkeiten basierend auf dem erreichten Erfahrungsniveau eröffnet. Beginnen wir also mit der Modalität Massacre, ein Sechs-gegen-Sechs-Deathmatch, bei dem das Team, das zuerst fünfundzwanzig Ausscheidungen erreicht, gewinnt und dann in den Hydra-Modus wechselt, der die Bedingungen für den Sieg festlegt, um Gegner dreimal zu töten, zwanzig Fragmente zu sammeln oder die „Basis“ von zu zerstören das gegnerische Team.

Dann gibt es noch den Colosseum-Modus, ein PvE, in dem eine Gruppe von Spielern zusammenarbeitet, um fünf Wellen immer mächtigerer Kreaturen auszuschalten, was in einem spektakulären Bosskampf gipfelt; der Eventide-Modus, der komplexeste und umfassendste des Spiels, der im Rahmen eines einzigen Spiels eine Reihe von Ereignissen mit unterschiedlichen Zielen zusammenbringt; und schließlich der Flag Hunt-Modus, eine Variante des traditionellen Capture the Flag, die wir alle kennen.

Catalyst Black, das Menü zur Charakterverwaltung

Catalyst Black, das Menü zur Charakterverwaltung

Das Progressionssystem entworfen von Super Evil Megacorp funktioniert sehr gut und stellt einen soliden Ausgangspunkt für diejenigen dar, die anfangen, sich an Catalyst Black zu versuchen, da bestimmte Modi erst nach ein paar Stunden Übung mit den einfachsten und unmittelbarsten Bedingungen freigeschaltet werden können. Die Matchmaking-Unterstützung funktioniert jedoch sehr gut und Sie können innerhalb weniger Sekunden ins Spiel einsteigen, ohne auf Latenzprobleme zu stoßen.

Eindeutig die Möglichkeit, die Waffen und das Zubehör der Charaktere durch das unvermeidliche System von zu verbessern Preisgelder und die drei Währungen im Spiel (Dust, Quint und Mark) öffnen sich bezahlen um zu gewinnen die nur durch das oben erwähnte Matchmaking ausgeglichen werden, das sich mit der ausgewogenen Verteilung von Fähigkeiten befasst, um das Erstellen von One-Way-Matches zu vermeiden. Ob dies langfristig wirkt, wissen wir allerdings noch nicht.

Technische Umsetzung

Catalyst Black, ein rasanter Kampf im Hydra-Modus

Catalyst Black, ein rasanter Kampf im Hydra-Modus

Wie eingangs erwähnt, kann Super Evil Megacorp nicht auf das Budget der berühmtesten Verlage zählen, aber das hat das kalifornische Studio nie daran gehindert, Titel mit großem Produktionswert zu verpacken, echte. Triple-A-Handyspiel realisiert dank der Verwendung einer leistungsstarken proprietären Engine und der Anwesenheit von Talenten, die in wichtigen Entwicklungsteams an PC und Konsolen gearbeitet haben.

Catalyst Black setzt diese Tradition fort, indem es eine hervorragende Auswahl an Charakteren und Einstellungen, entzückende Pastelltöne und wertvolle Effekte liefert, um die Treffer, Explosionen und Interaktionen mit der Umgebung zu verbessern. Dort Grafik es lässt sich in Detail und Bildrate skalieren, um es auch an ältere Endgeräte anzupassen, ist aber in seiner vollen Breite wirklich schön anzusehen.

Catalyst Black, einige der Monster auf der Karte

Catalyst Black, einige der Monster auf der Karte

Auf der einen Seite ist die Verwendung einfacher Skins für die Charaktere enttäuschend, da wir tatsächlich die Implikationen eines Hero-Shooter-Stils aufgeben, der dem Franchise mehr Charakter hätte verleihen und einer echten Referenzgeschichte Leben einhauchen können, aber die ausrüstung wirkt sich auch auf die bewegungen und animationen unseres kämpfers aus, der je nach mündung langsamer oder schneller werden kann.

Der Sektor Klang untermalt das Geschehen bestmöglich mit epischer Orchestermusik und überzeugenden Audioeffekten, während die Touch-Steuerung im Grunde perfekt ist, abgesehen von einem ärgerlichen Schnitzer: Es kommt manchmal vor, dass, anstatt die Waffe zu richten, der Daumen rechts den Blick freigibt auf offen gesagt nutzlose Weise gegen die Enden des Szenarios spritzen. Daher wird es bei den nächsten Updates notwendig sein, die Eingänge gut zu trennen.

Kommentar

Getestete Version IPhone

Digitale Lieferung

App-Store, GooglePlay

Preis
Frei

Catalyst Black ist eine brillante Mischung aus einigen typischen Aspekten von MOBAs und kompetitiver Twin-Stick-Shooter-Mechanik im Brawl Stars-Stil, die sich durch (fast) perfekte Touch-Steuerung und ein sehr interessantes Progressionssystem auszeichnet, das Waffen, Objekte, Ressourcen und Inhalte nach und nach freischaltet und ermöglicht uns, langsam auf alle Modi zuzugreifen, die das Spiel zu bieten hat. Das System von Skins und Ausrüstung anstelle einer tatsächlichen Charakterliste stellt eine vielleicht riskante Wette dar, aber auf dem Spielfeld erzählt der Titel von Super Evil Megacorp wirklich seine Geschichte, und das mit großer Kompetenz.

PROFI

  • Exzellentes Gameplay, sehr gut differenzierte Modi
  • Nahezu perfektes Touch-Control-System
  • Ausgezeichneter technischer Bereich

GEGEN

  • Einfache Skins statt Charaktere
  • Pay-to-Win-Dynamik langfristig zu verifizieren
  • Es kommt vor, dass der rechte virtuelle Stick die Kamera anstelle der Waffen bewegt


#Catalyst #Black #die #Rezension #des #WettkampfShooters #des #VaingloryTeams

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEGerman