Vince McMahon bezahlte das Schweigen des ehemaligen Liebhabers: Der US-Wrestling-Tycoon steckt jetzt in Schwierigkeiten

Vince McMahon bezahlte das Schweigen des ehemaligen Liebhabers: Der US-Wrestling-Tycoon steckt jetzt in Schwierigkeiten

aus Matteo Persivale

3-Millionen-Dollar-Deal zwischen dem Mann, der einen Amateur-Zug in ein Milliardärsgeschäft verwandelte, und einem Angestellten, mit dem er eine Affäre hatte

Ihn in Anzug und Krawatte im Ring zu sehen extravagant, während er seine Hosen herunterlässt, aus voller Lunge schreit, meinen Hintern küsst und einen unglücklichen kostümierten Wrestler zum Gehorsam zwingt, würde man nicht sagen, dass Vince McMahon einer der wichtigsten Manager im amerikanischen Sport ist, einer der klügsten Schöpfer der Unterhaltungsbranche der letzten fünfzig Jahre. Doch durch die unendliche und kindische Vulgarität (seine eigene und die von ihm organisierte Wandershow) McMahon verwandelte den angeschlagenen Semi-Amateur-Wrestling-Zug, den er von seinem Vater geerbt hatte, in ein Milliardärsgeschäft der von Rechten, Werbung, Pay-per-View lebt in einer Welt, die im Vergleich zu anderen Sportarten immer noch wenig digital und sehr analog bleibt, die der Millionen von (oft unvermuteten) Freischwinger-Fans zwischen seltsam gekleideten Giganten, die vorgeben zu geben sie ohne Grund in der Manege irgendeiner Sporthalle vor sich hin. MacMahon-Staat, der als Kommentator der Kämpfe begann, zu casten und sich in sehr reiche Berühmtheiten zu verwandeln Hulk Hogan, The Rock, John CenaStone Cold Steve Austin, Andre The Giant und viele andere.

Modernes Ringen – der wie Cena und The Rock Stars hervorgebracht hat, die das Wrestling transzendieren können, um nach Hollywood zu gelangen – eigentlich seine Schöpfung: McMahon, der jenseits der öffentlichen Dramen als reisender Zirkusausrufer die alte amerikanische Tradition des Karnevalsausrufers in die Praxis umgesetzt hat eine sehr ausgefeilte Führungsvision des Erben von PT Barnum. Aber World Wrestling Entertainment ist auch ein börsennotiertes Unternehmen. Das zwingt die Manager dazu, schwere Szenen auf die Show auf der Ringbühne zu beschränken und sie aus den Vorstandsbüros fernzuhalten. Stattdessen gestern die Wallstreet Journal ergab in einer langwierigen Untersuchung, dass der Vorstand von World Wrestling Entertainment untersucht einen geheimen 3-Millionen-Dollar-Deal dass McMahon, der CEO, an einen ehemaligen Mitarbeiter gezahlt hat, mit dem er angeblich eine Affäre hatte.

Es gibt einen unterschriebenen Deal zwischen McMahon und der Fraueine im Januar unterzeichnete private Vereinbarung, die verhindern soll, dass die inzwischen ehemalige Mitarbeiterin der WWE über ihre Beziehung zum CEO spricht oder abfällige Bemerkungen über sie macht (von Belästigung ist derzeit keine Rede, sondern von einer einvernehmlichen Beziehung, laut was Unternehmensquellen auf Espn TV sagten).

Eine E-Mail, die an Vorstandsmitglieder gesendet wird der WWE vom 30. März gibt an, dass McMahon die 41-jährige Frau mit einem Gehalt von 100.000 US-Dollar pro Jahr eingestellt und ihr Gehalt dann verdoppelt hat, nachdem die angebliche Beziehung begonnen hatte. Die Untersuchung des Vorstands unter der Leitung der Anwaltskanzlei Simpson Thacher & Bartlett begann im April und ergab, dass in den letzten Jahren weitere Vertraulichkeitsvereinbarungen von ehemaligen Mitarbeitern und McMahon sowie mit Manager John Laurinaitis unterzeichnet wurden. Das beneidenswerte Haar (ist 76 Jahre alt) immer schonend geföhnt und lackiert, die übergroßen Nadelstreifenanzüge, die glänzenden Schuhe, McMahon im Moment noch das Kommando, aber es ist klar, dass seine Position lautstark knarrt: mit möglichen negativen Folgen für die WWE, zumindest kurzfristig. Das
Tagebuch
Gestern erinnerte er daran, dass der mögliche Verlust von McMahon von den Aktionären als schwerwiegender Risikofaktor, ein Risikofaktor, angegeben wurde.

17. Juni 2022 (Änderung 17. Juni 2022 | 07:35)

#Vince #McMahon #bezahlte #das #Schweigen #des #ehemaligen #Liebhabers #Der #USWrestlingTycoon #steckt #jetzt #Schwierigkeiten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEGerman