PlayStation Plus Extra und Premium kommen in einer Woche in Italien an, abonnieren Sie?

PlayStation Plus Extra und Premium kommen in einer Woche in Italien an, abonnieren Sie?

Lachend und scherzend, es bleibt jetzt noch genau eine Woche 23. Juni 2022Debüttag in unseren Küsten von PlayStation Plus Extra und Premium, die zwei neuen Abonnementstufen von Sonys Service, die einen reichhaltigen Katalog von PS5- und PS4-Spielen, alte Erfolge der PS1-, PS2-, PS3- und PSP-Ära sowie Zeitfahren von Dutzenden und Dutzenden von Titeln umfassen. Haben Sie sich bereits entschieden, ob Sie zu einer der neuen Abonnementstufen wechseln?

Ab kommenden Donnerstag wird PlayStation Plus per Proposal erneuert drei verschiedene Abonnementstufen: Essential, Extra und Premium. Wenn man bedenkt, dass bis zum Start noch ein paar Tage verbleiben, werden viele von euch wahrscheinlich bereits klare Vorstellungen davon haben, was zu tun ist, aber lassen Sie uns trotzdem einen kurzen Überblick über die Funktionen von PS Plus 2.0 geben.

PlayStation Plus-Essential ist das Basis-Abo und repräsentiert in allen Belangen das gute alte PS Plus, das wir seit Jahren kennen. Zum Preis von 8,99 € pro Monat / 24,99 € für drei Monate / 59,99 € pro Jahr ermöglicht es den Zugriff auf Online-Spielfunktionen, exklusive Rabatte im PlayStation Store, Speicherstände und Daten in der Cloud, die unvermeidlichen kostenlosen monatlichen Spiele für PS5 und PS4 ( Übrigens haben Sie noch Zeit, die von) und andere für Abonnenten reservierte Boni einzulösen. Kurz gesagt, nichts Neues unter der Sonne.

Aufsteigend finden wir PlayStation Plus-Extra das zusätzlich zu den Vorteilen des Basisabonnements einen Katalog mit bis zu 400 Spielen für PS5 und PS4 zum Start enthält, alles zu einem Preis von 13,99 € pro Monat / 39,99 € für drei Monate / 99,99 pro Jahr. Wir sprechen von einer ziemlich umfangreichen und validen Auswahl, die exklusive PlayStation Studios-Erstparteien wie Demon’s Souls Remake, Returnal, Ghost of Tsushima, God of War und Marvel’s Spider-Man sowie viele Spiele von Drittanbietern wie z Mortal Kombat 11, Red Dead Redemption 2, Control und Marvel’s Guardians of the Galaxy. Darüber hinaus ist Ubisoft+ Classic im Abonnement enthalten, das eine Auswahl an Spielen des französischen Softwarehauses (50 bis Ende 2022) wie Assassin’s Creed Valhalla und verschiedene Kapitel der Far Cry-Reihe enthält.

Im Moment wissen wir das noch nicht Volle Liste der PS5- und PS4-Spiele des europäischen PS Plus Extra, aber abgesehen von Überraschungen wird es dem der Titel sehr ähnlich sein, die Abonnenten in den USA zur Verfügung stehen. Der Katalog wird auch im Laufe der Zeit erweitert, wobei Sony Mitte jeden Monats neue Einträge ankündigt.

Endlich haben wir PlayStation Plus-Premium, das teuerste Abonnement, ab 16,99 € pro Monat / 49,99 € für drei Monate / 119,99 € pro Jahr, das zusätzlich zu allen Vorteilen der beiden vorherigen Stufen Hunderte von Spielen für PS1, PS2, PSP und PS3 enthält (diese zuletzt nur im Streaming in den Originalversionen verwendbar). Wenn Sie möchten, können Sie auch PS1-, PSP-, PS2-, PS3- und PS4-Titel auf PS5, PS4 und PC streamen (hier sind die Systemanforderungen). Hinzu kommen zeitgesteuerte Testversionen von mindestens 2 Stunden von dutzenden PS5- und PS4-Titeln.

Auch in diesem Fall können wir uns ein Bild davon machen, was uns mit dem PlayStation Plus Premium-Katalog erwartet, indem wir einen Blick auf die Liste der derzeit in den USA erhältlichen Spiele werfen. Darüber hinaus erinnern wir Sie daran, dass die PS1- und PSP-Klassiker auf PS5 und PS4 von zusätzlichen Optionen wie Schnellspeichern, Zurückspulen und Filtern sowie, nach Ermessen der Entwickler, Trophy-Unterstützung profitieren.

Haben Sie sich bereits entschieden, ob Sie sich für PlayStation Plus Extra oder Premium anmelden möchten?

Haben Sie sich bereits entschieden, ob Sie sich für PlayStation Plus Extra oder Premium anmelden möchten?

Wenn Sie bereits ein aktives PS Plus-Abonnement haben, werden Sie ab dem 23. Juni automatisch zum Essential-Abonnenten. Wenn Sie ein PlayStation Now-Abonnent sind (der in die neuen Abonnements aufgenommen wird), werden Sie außerdem automatisch ohne zusätzliche Kosten auf PS Plus Premium upgraden. Essential-Abonnenten, die auf Extra oder Premium upgraden möchten, können ihren Abonnementplan upgraden, indem sie eine Gebühr dafür zahlenAktualisierung berechnet im Verhältnis zu den Kosten der gewünschten Stufe und den verbleibenden Abonnementtagen. Das Upgrade gilt für den gesamten verbleibenden Zeitraum, was nicht zu Gunsten derjenigen spielt, die viele Monate oder sogar Jahre aktives Abonnement haben.

Ein bisschen wie beim Xbox Game Pass wird die PS Plus 2.0 daher PS5- und PS4-Spielern den Zugriff ermöglichen vollmundiger Katalog ständig erweitert, mit neuen Triple-A- und Nicht-Triple-A-Titeln, die jeden Monat erscheinen. Der größte Unterschied zum Dienst von Microsoft besteht darin, dass Extra und Premium beim Start keine exklusiven PlayStation Studios enthalten, die eher später mit noch zu klärenden Zeitplänen hinzugefügt werden.

Und jetzt überlassen wir Ihnen das Wort. Werden Sie beim Start auf PlayStation Plus Extra oder Premium upgraden? Oder geben Sie sich mit dem Basis-Abo, dem Essential, zufrieden? Teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren unten mit.

Parliamone ist eine tägliche Meinungskolumne, die einen Ausgangspunkt für Diskussionen rund um die Nachrichten des Tages bietet, ein kleiner Leitartikel, der von einem Mitglied des Redaktionsteams verfasst wurde, aber nicht unbedingt repräsentativ für die Redaktion von Multiplayer.it ist.


#PlayStation #Extra #und #Premium #kommen #einer #Woche #Italien #abonnieren #Sie

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEGerman