Isola 16, Guendalina Tavassi: "Deshalb hat Nick das Finale nicht verdient"

Isola 16, Guendalina Tavassi: „Deshalb hat Nick das Finale nicht verdient“

Frisch aus Erfahrung a Die Insel der Berühmten, Guendalina Tavassi intervenierte im Wohnzimmer von Chi-Haus, moderiert vom ehemaligen Vippo Rosalinda Cannavo.

Die erste Frage war praktisch de rigueur und ironisierte sie: Sie würde sich freuen, wenn Mercedesz Henger ging mit seinem Bruder zum Sonntagsessen Edoard0?

Ich muss glücklich sein, weil mein Bruder riskiert, lebenslang Single zu sein, also werde ich an dieser Stelle auch das Eis mit dem ganzen Paket annehmen Mercedesz. Denn am Ende sind sie wirklich süß, nur mache ich mir ein bisschen Sorgen um Edoardo, weil er so viele Fehler gemacht hat, dass ich immer versuche, ihn vor den Fängen der Frauen zu bewahren. Aber am Ende, wenn er alleine ist, kommt er, um mich zu verärgern, also lasse ich ihn an diesem Punkt machen.

Entsprechend Guendalina Tavassi, Edo Sieht er wirklich aus wie ein Verführer?

Reden wir von meinem Bruder? Mein Bruder sieht mit seinen rasierten Haaren aus, ich muss sagen, dass er etwas weniger Jahre zurückgewonnen hat. Er hatte diesen Hintern, das graue Haar, das er mag. Jetzt fangen Sie an, sein Gesicht zu sehen. Ich mag es so wie früher.

Wer hat es nicht verdient, so weit im Spiel gekommen zu sein?

Abgesehen von meinem Bruder, Nicolas, Carmen, Maria Laura, Mercedesz alles andere könnte für mich nach Hause gehen. Aber nicht umsonst, sondern weil es auf jeden Fall Menschen sind, die manche später kamen, andere später herauskamen. Stephanie Sie war auf den Kisten, ich denke auch an ihre Freunde, wir haben versucht, sie rauszuwerfen, und nichts, sie hat durchgehalten. Dann ist es schwierig, dort wegzugehen. Ich dachte immer: „Aber was müssen die Konkurrenten tun, um zu gehen? Denn dort wurden sie jedes Mal zwischen Playa Sgamada und der Playa, wo wir alle waren, hin und her geworfen.

Stephanie im Spiel war er eine sehr falsche Person, sehr berechnend. Nick, mit dem wir uns alle angefreundet hatten, wir hatten, weil ich rede, als ich dort war, fing er an, aus heiterem Himmel negativ zu werden, nachdem er aus der Krankenstation zurückkam und ein anderer Mensch wurde. Das Nick Ich mochte es früher sehr, jetzt erkenne ich es nicht wieder. Dies Nick hat das Finale nicht verdient. Ich mochte ihn sehr, wir waren eine Gruppe, in der er auch dabei war, deshalb sage ich Ihnen, dass ich sehr enttäuscht war.

Ich habe gesehen, dass sich die anderen Schiffbrüchigen jetzt auch angestellt haben, tatsächlich ist er es, der allein gelassen wird, weil er nicht die Person ist, die wir alle kannten. Ich hoffe, sie kommen ins Finale Edoardo, Carmen und Mercedesz. Für mich sind sie die moralischen Gewinner des Programms. nun ja Nikolaus der bereits Finalist ist und ich freue mich sehr.

Gwendolyn TavasDas Spiel musste beendet werden, nachdem die Produktion beschlossen hatte, es um einen Monat zu verlängern. Hat sie es jemals bereut?

Niemals, es war schlimm, diese Wahl treffen zu müssen. Ich wusste, dass das Programm am 23. enden musste, da ich unmöglich schon vor dem Haus sein konnte. Tatsächlich hatte ich kalkuliert, etwa einen Tag zu bleiben. Ich dachte „aber wann werde ich jemals das Finale sehen“ und stattdessen sagte ich mir Folge für Folge „hier riskiere ich, das Finale zu erreichen“ und machte mir schon Sorgen, weil ich zu lange draußen war. Als sie mir dann diese Neuigkeiten über das Programm gaben, war ich sehr glücklich für die Insel und dafür, dass ich in dieser Ausgabe ein Schiffbrüchiger war, aber es tat mir auch sehr leid. Ich wusste, dass ich gehen musste und dass ich bis dahin gekämpft hatte, ohne sie wirklich sehen zu können. Ich musste gehen, ich fühlte mich ein bisschen, als hätte ich die ganze Reise für etwas gekämpft, das nicht da war.

Wenn es keine Verlängerung gegeben hätte Guendalina Tavassi Glaubst du er hätte gewonnen?

Also, ich weiß nicht, es gibt einige Verrückte, die für mich hätten stimmen können, um zu gewinnen, aber leider habe ich in allen Reality-Shows den Fluch, immer das Halbfinale zu erreichen, also war ich ausnahmsweise kurz davor, ins Finale einzutreten, ich sage Kohl . .. aber sicher war es schon ein Sieg für mich, dorthin zu gelangen, weil ich es nie in ein Reality-Show-Finale geschafft habe. Ich habe sie jetzt alle gemacht und besonders in L’Isola dei Famosi, wo ich nicht glaubte, dass ich länger als einen Tag durchhalten würde

Ich hatte bereits 2011 teilgenommen und ich erinnere mich an eine schreckliche Erfahrung, als ich sagte, dass ich nicht mehr teilnehmen möchte.

Ich bin ehrlich, man geht, weil es ein Job ist, aufgrund der zusätzlichen wirtschaftlichen Bedingungen haben sie es mir mit meinem Bruder vorgeschlagen, und ich sagte, na ja, ich kann diese Erfahrung nicht mit ihm machen.

Edoardo ist, wie Sie ihn sehen, er ist die Person, die er ist. Ich rufe ihn an, wenn ich am Boden bin, selbst wenn dir die schlimmste Tragödie passiert, sucht er immer nach der lustigen Seite der Situation und schnappt sich immer ein Lächeln von dir. Deshalb habe ich mir gesagt: „Ich mache es mit meinem Bruder, denn selbst wenn ich weine, wenn ich Hunger leide, habe ich ihn.


#Isola #Guendalina #Tavassi #Deshalb #hat #Nick #das #Finale #nicht #verdient

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEGerman