LIVE Italien-Argentinien 0:0 Volley, Nations League 2022 LIVE: Ausgeglichen im ersten Satz, Blues führt 12:11

LIVE Italien-Argentinien 0:0 Volley, Nations League 2022 LIVE: Ausgeglichen im ersten Satz, Blues führt 12:11

C.KLICKEN SIE HIER, UM ZU AKTUALISIEREN LIVE LIVE

23-18 Fehler im italienischen Dienst

23-17 Mano aus Recine aus Zone 4

22-17 Erster Verlierer

22-16 Fehler im italienischen Dienst

22-15 Lima Fehler aus der zweiten Zeile

21-15 Aceeeeeeeeeeeeeeee Bottomloooooooooooooooo

20-15 Fehler im argentinischen Service

19-15 Mano aus Verlierer

19-14 Fehler im italienischen Dienst

19-13 Paralleler Bottolo aus Zone 4

18-13 Fehler im italienischen Dienst

18-12 Muroooooooooooooooo Bottoloooooooooooooooo auf Lima

17-12 Aceeeeeeeeeeeeeee Vitelliiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii

16-12 Fehler im argentinischen Dienst

15-12 Die Parallele von Lima aus Zone 2

15-11 Argentinien-Invasion

14-11 Muroooooooooooooooo Bottoloooooooooooooooooo

13-11 Bottolos Hand aus Zone 4

12-11 Bottolos Pfeife

11-11 Gewinndiagonale aus Zone 2 Lima

11-10 Out of Recines Angriff aus Zone 2

11-9 Erster Verlierer

11-8 aus der ersten Hälfte von Loser

10-8 aus dem argentinischen Dienst

9-8 Mano aus Lima aus Zone 4

9-7 Dienstfehler in Argentinien

8-7 Palnoskys zweite Absichtspfeife gewinnt

8-6 Handout von Lazo aus Zone 4

8-5 Mano gegen Bottolo aus Zone 4

7-5 Vincente Lazo aus Zone 4

7-4 Vincente Lima aus der zweiten Reihe

7-3 Dienstfehler in Argentinien

6-3 Vincente Palonsky aus Zone 4

6-2 Muroooooooooooooo Galassiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii

5-2 Die Parallele von Bottolo aus Zone 4

4:2-Fehler beim italienischen Aufschlag

4-1 Muroooooooooooooo Vitelliiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii

3-1 Palonskys Fehler

2-1 Aufschlagfehler Argentinien

1-1 Die Verliererwand

1-0 Erste Halbzeit Vitelli

19.58 Uhr: Für Argentinien im Feld Loser, Lazo, Lima, Sanchez, Palonsky und Zerba

19.57 Uhr: In der Berufung wird Fefè De Giorgi fehlen, der bei Covid positiv getestet wurde

19.55 Uhr: Ob sich De Giorgi auf die gestrigen Startsieben konzentrieren wird, ist noch zu prüfen: Giannelli-Romanò, Mosca-Vitelli, Recine-Bottolo und Piccinelli frei

19.52 Uhr: Die Kraftwerke werden Augustin Loser sein, der nächstes Jahr bei der Allianz Mailand dabei sein wird, und Nicholas Zerba, die Stärke von Narbonne. Der Libero ist einer der Protagonisten der olympischen Fahrt, Santiago Danani, dieses Jahr in Polen beim Aluron CMC Warta Zawiercie, aber ex Padua in der Superlega

19.49 Uhr: Einer der Henker der Azzurri wird sein, gegenüber Bruno Lima, frisch aus der Saison in Nizza, aus der französischen Meisterschaft (Tourcoing), aber kurz vor dem Wechsel nach Polen steht Trainer Matias Sanchez. Nicholas Lazo, ehemaliger Montpellier und dieses Jahr in Brasilien in Campinas und Ezequiel Palacios, ehemaliger Cisterna, und letztes Jahr in Montpellier sollten in der Band spielen.

19.46 Uhr: Bisher ein Sieg und zwei Niederlagen für die argentinische Mannschaft in den ersten drei Spielen des VNL 2022. Die Südamerikaner starteten mit einer klaren 0:3-Niederlage gegen Polen, erholten sich dann mit einem 3:1-Sieg gegen Deutschland und verloren schließlich mit 2:3 am Ende eines hart umkämpften Spiels gegen Serbien.

19.43 Uhr: Olympische Bronzemedaille gegen Europameister: Das ist eine Art Revanche für das Viertelfinale von Tokio 2022, das die Südamerikaner dafür belohnte, den ersten Teil des blauen Abenteuers in der Nations League zu absolvieren.

19.40 Uhr: Guten Abend an die Freunde von OA Sport und willkommen zur Live-Übertragung des vierten Spiels der Azzurri in der Volley Nations League der Männer 2022: vor Ottawa Italien und Argentinien

Zeiten, Programm, Fernsehen und Streaming von Italien-Argentinien der Nations League – Die Blues sind zur ersten Rennwoche der Nations League einberufen – Der Kalender der ersten Rennwoche der Nations League der Männer – Die Chronik von Italien-Kanada

Guten Abend und willkommen zu LIVE LIVE der vierten Herausforderung der Azzurri in der Volley Nations League der Männer 2022: vor Ottawa Italien und Argentinien. Olympische Bronzemedaille gegen Europameister: Es ist eine Art Revanche für das Viertelfinale von Tokio 2022, das die Südamerikaner dafür belohnte, den ersten Teil des blauen Abenteuers in der Nations League zu absolvieren.

Bisher ein Sieg und zwei Niederlagen für das argentinische Team in den ersten drei Herausforderungen des VNL 2022. Die Südamerikaner starteten mit einer klaren 0:3-Niederlage gegen Polen, erholten sich dann mit einem 3:1-Sieg gegen Deutschland und verloren am Ende eines hart umkämpften Spiels gegen Serbien mit 2:3. Bei Argentinien ist nach dem dritten Platz in Tokio ein richtiger im Gange Revolution mit dem Trainer Marcelo Rodolfo Mendes, der einige Fixpunkte der Mannschaft aufgegeben hat, die bei den Olympischen Turnieren so viel Gutes getan hat, von Solè (inzwischen italienisch) bis De Cecco.

Es wird einer der Henker der Azzurri sein, das Gegenteil von Bruno Lima, Frisch aus der Saison in Nizza, aus der französischen Meisterschaft (Tourcoing) aber kurz vor dem Wechsel nach Polen der Heber Matias Sanchez. In der Band sollten sie spielen Nicholas Lazo, ex Montpellier und dieses Jahr in Brasilien in Campinas und Ezequiel Palacios, ex Cisterna und letztes Jahr in Montpellier. Die Kraftwerke werden Augustin Loser, der nächstes Jahr bei Allianz Milano sein wird Und Nikolaus Zerba, Stärke der Narbonne. Der Libero ist einer der Protagonisten der olympischen Fahrt, Santiago Danani, dieses Jahr in Polen bei Aluron CMC Warta Zawiercie, aber ex Padua in der Superlega.

Das Italien von De Giorgi, das in zwei Wochen seine Besitzer finden wird, scheint nach einem komplizierten Start sofort die richtige Fusion gefunden zu haben und drückt einen guten Volleyball aus. Dort Die Gewissheit, unter den Final Acht in Bologna dabei zu sein, lässt den blauen Trainer in dieser Phase einige Experimente machen und die Jüngeren Erfahrungen sammeln. Die für Italien berufenen Spieler sind Zuspieler: Marco Falaschi, Simone Giannelli. Zentral: Lorenzo Cortesia, Gianluca Galassi, Leandro Mosca, Marco Vitelli. Hitter: Mattia Bottolo, Davide Gardini, Fabrizio Gironi, Francesco Recine. Gegenteile: Giulio Pinali, Yuri Romanò. Kostenlos: Alessandro Piccinelli, Leonardo Scanferla.

OA Sport bietet Ihnen LIVE LIVE die vierte Herausforderung der Azzurri in der Volley Nations League der Männer 2022: vor Ottawa Italien und Argentinien, Nachrichten in Echtzeit, Minute für Minute, um wirklich nichts zu verpassen, Los geht es am Sonntag, den 12. Juni um 20.00 Uhr!

Fivb-Foto

#LIVE #ItalienArgentinien #Volley #Nations #League #LIVE #Ausgeglichen #ersten #Satz #Blues #führt

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEGerman