Cannella: "De Sanctis? Non dorme per studiare i calciatori. E

Cinnamon: „De Sanctis? Er schläft nicht, um Fußballer zu studieren. Er ist ein moderner Manager“

Anders als im Sommer, anders als an Feiertagen. Noch mehr als in der Vergangenheit werden die nächsten Monate dank der im Dezember angesetzten WM deutlich intensiver. Das Thermometer wird wahrscheinlich noch nie dagewesene Temperaturen anzeigen. Schließlich drängt die Zeit und erfordert gerade jetzt schnelle Entscheidungen, Entscheidungen, die nicht nur den Präsidenten Danilo Iervolino und den neuen Sportdirektor Morgan De Sanctis betreffen werden: „Denn als erstes muss man sich die Meinung von Davide Nicola anhören, das ist wichtig nicht nur taktisch zu denken, sondern auch menschlich, nach allem, was in den vergangenen Monaten analysiert wurde Giuseppe Canella, diese Historiker von Salernitana -. Höchstwahrscheinlich könnte die Wahl tatsächlich darin bestehen, zunächst wieder mit den Männern zu beginnen, dann liegt es an der Verstärkung des Personals nach Bedarf.

Für Cinnamon, von wem wäre es richtig, noch einmal anzufangen?

„Ich erlaube mir, Namen zu nennen, basierend auf dem, was ich letzte Saison gesehen habe: sicherlich von Mazzocchis Hartnäckigkeit sowie von Fazios Erfahrung, die sicherlich nicht nur für die letzten sechs Monate nach einem Jahr Inaktivität beurteilt werden kann, sondern auch von der Mittelfeld. Mir haben Lassana Coulibaly und Bohinen sehr gut gefallen, und dann gibt es natürlich noch Éderson, für den wir allerdings andere Überlegungen anstellen müssen, weil wir uns schließlich den Kapitalgewinn genau überlegen müssen. Aber neben Rückbestätigungen gibt es auch etwas zu tun mehr als etwas sogar am Eingang, sehen Sie im Hinterhof, wo Gyömbér nicht genug ist „.

Wie beurteilen Sie die Entscheidung des Vereins, De Sanctis die Rolle des Sportdirektors anzuvertrauen?

„Ich kenne Morgan und wünsche ihm viel Glück. Vor einiger Zeit habe ich mit einigen Profis über ihn gesprochen und sie sagten mir, dass er nachts wenig schläft, weil er es liebt, Fußballspieler zu studieren. In Rom hat er bereits einen wichtigen Weg zurückgelegt.“ „Ich denke, es spiegelt die Ideen von Präsident Iervolino wider, der gut daran tut, zu sagen, dass man modern sein muss. Der Fußball hat sich im Vergleich zu vor einigen Jahren tatsächlich verändert, heute verlassen sich viele Vereine auch auf Algorithmen, um Spieler auszuwählen“.

Es ist unvermeidlich, eine Passage über die inzwischen berühmte Rede der Kommissionen zu machen.

„Das ist Teil der Fußballgeschichte, und mit dem Bosman-Gesetz hat sich unsere Welt komplett verändert. Gleichzeitig müssen wir aber ehrlich sein und sagen, dass die Provisionen für wenige Auserwählte sind, denn dahinter steckt ein Fußball.“ dass es leidet. Aber anstatt die Positionen von Präsidenten oder Staatsanwälten zu analysieren, sollten Institutionen umgestaltet werden „.

Welchen Rat können Sie als ehemaliger Granate Sportdirektor De Sanctis geben?

„Er hat einen leidenschaftlichen Platz gewählt, der sich jeden Tag über sein Lieblingsteam informiert. Mein Rat ist, die Fans einzubeziehen, natürlich für das, was man nach außen sagen kann, in Bezug auf die Ideen, die man hat, um den zu bauen Salernitana der Zukunft“.

Würde der Cavani-Traum Zukunftsvisionen wirklich durcheinanderbringen?

„Mir scheint, dass Salernitana mit De Sanctis sich in der obersten Liga stabilisieren will, daher könnte Cavani eher wie ein Image-Schuss wirken. Es wäre schlecht, aber ich denke, die ganze Welt ist bereit, dem ehemaligen Stürmer von Manchester verlockende Angebote zu machen .“

Der Verein arbeitet daran, in der nächsten Saison eine friedliche Erlösung zu erreichen. Welche Schritte müssen unternommen werden, um erfolgreich zu sein?

„Das erste ist bereits geschafft, Nicola auf der Bank bestätigen und dann den eingeschlagenen Weg der letzten Monate fortsetzen. Mit seiner Energie, seinem Willen und seiner Intensität sowie taktischem Wissen könnte Salernitana das Verona der letzten Jahre oder sogar Turin werden . von Juric „.

Müssen wir mit einer komplizierteren Serie A rechnen als in der vergangenen Saison?

„Es wird ein paar Jahre dauern, bis die Serie A ihr Qualitätsniveau steigert, denn wenn Sie sich mit 31 Punkten in einer Meisterschaft mit zwanzig Mannschaften retten, haben wir zwangsläufig bereits eine Antwort. My Salernitana stieg danach mit 38 Punkten in die Serie B ab Mannschaften wie Juventus und Inter zu schlagen, um nur einige zu nennen. Sicherlich wird die Rangliste auch bei der nächsten Meisterschaft in Blöcke aufgeteilt, ich denke, das steht heute fest.“

#Cinnamon #Sanctis #schläft #nicht #Fußballer #studieren #ist #ein #moderner #Manager

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEGerman