HEUTE DIE TOUR OF SWITZERLAND

HEUTE DIE TOUR OF SWITZERLAND

Heute startet die Tour of Switzerland, einer der traditionell am meisten erwarteten Termine auf der Reise, die vom Giro d’Italia zur Tour de France führt. Ein Rennen mit vielen Anstiegen, das mit einem herausfordernden Zeitfahren endet.

WEG

Die erste Etappe – Abfahrt und Ankunft in Küsnacht, noch 178 Kilometer zu fahren – macht sofort klar, um was für ein Rennen es sich handelt: Vier Runden einer knapp 45 Kilometer langen Strecke mit Pfannenstiel GPMs (4,1 km bei 4,6 %) und Küsnachter Berg ( 2,8 km bei 7,3 %) und sehr wenig eben.
Morgen starten wir wieder von Küsnacht zu einer Etappe, die den Gpm von Gempen (5,4 km bei 4,6 %) über Eichenberg (3 km bei 7,4 %) und schließlich den Challpass (6,3 km bei 6,3 %) vorschlägt.

Die dritte Etappe führt von Aesch nach Grenchen und startet gleich bergauf, schlägt auf halber Strecke die Côte au Bouvier vor (5,5 km bei 8,3 %) und dann kurz hintereinander die Bellelay-Anstiege (7,4 km bei 4, 7 %), Vauffelin (2 km mit 6,3 %) und Lommiswil (1,7 km mit 4,8 %) vor einem flachen Ziel.

Auf dem Papier sollte die vierte Etappe die einfachste und wahrscheinlich die einzige für schnelle Räder sein, auch wenn 18 Kilometer vor dem Ziel der Sattelanstieg (3 km mit 8,5%) die Entwicklung des Rennens verändern könnte. .

Die fünfte Etappe von Ambri – Novazzano mit Monte Ceneri (5,2 km bei 6%) und der letzten Runde von Mendrisio (zweieinhalb Mal zu wiederholen), die mit den Abschnitten von Novazzano und Pedrinate an die Strecke eines Klassikers erinnert. .

Die erste Etappe des Nufenenpasses (21,6 km bei 5 %) beginnt in Locarno und steigt auf 2478 Meter an, bevor der Schlussanstieg auf die Moosalp 18 km bei einer durchschnittlichen Steigung von 8 % dauert.

Letzte Etappe im Anschluss mit einem weiteren Uphill-Finish am Ende einer anspruchsvollen Strecke, die die GPM des Lukmanierpasses (18 km bei 5,5 %), Flims (5,2 km bei 6,2 %) und St. Luzisteig (3 km bei 7 %) vor Augen führt der Schlussanstieg von Malbun (12,8 km bei 8,4 %).
Die letzte Etappe findet auswärts, speziell in Liechtenstein, in der Hauptstadt Vaduz statt: Es wird ein 25,6 km flaches Zeitfahren, geeignet für Spezialisten.

DIE FAVORITEN
Die Buchmacher haben keine Zweifel und verweisen mit Remco Evenepoel auf einen klaren Favoriten. Hinter ihm der Kolumbianer Dani Martinez Poveda und der Russe Aleksandr Vlasov, dann Rohan Dennis und Gino Mader. Es folgen auch Thibaut Pinot, Mikel Landa, Thomas Pidcock und Domenico Pozzovivo.

Zu den am meisten erwarteten Läufern – jeder mit seinen eigenen Besonderheiten – gehören auch Adam Yates, Lutsenko, Higuita, Ion Izagirre, Uran, Bettiol, Kristoff, Fuglsang, De Gendt, Masnada, Matthews, Hirschi, Ulissi, Soler, Haga und Sagan.

DIE BÜHNEN
Etappe 1 (06.12.): Küsnacht – Küsnacht (178 km)
Etappe 2 (13.06.): Küsnacht – Aesch (196,9 km)
Etappe 3 (14.06.): Aesch – Grenchen (176,9 km)
Etappe 4 (15.06.): Grenchen – Brunnen (190,8 km)
Etappe 5 (16/06): Ambri – Novazzano (190,1 km)
Etappe 6 (17.06.): Locarno – Moosalp (177,5 km)
Etappe 7 (18.06.): Ambri – Malbun (194,6 km)
Etappe 8 (19.06): Vaduz – Vaduz (25,6 km – Zeitfahren)

DIE ABFAHRTEN

INEOS-Grenadiere
1 JATES Adam
2 MARTINEZ Daniel Felipe
3 PIDCOCK-Thomas *
4 ROWE Lukas
5 GEbrechlicher Omar
6 VAN BAARLE Dylan
7 THOMAS Geraint

AG2R Citroën-Team
11 COSNEFROY Benoît
12 CHAMPOUSSIN Clément *
13 BERTHET Clément *
14 PRODHOMME Nicolas *
15 JUNGELS Bob
16 SCHÄR Michael
17 WARBASSE Larry

Astana Qazaqstan Team
21 LUTSENKO Alexej
22 BOARO Manuel
23 FEDOROV Jewgenij *
24 GRUSDEV Dmitrij
25 Nibali Antonio
26 NIEDRIG Leonardo
27 Gianni MOSCON

Bahrain – Siegreich
31 MÄDER Gino *
32 PRICE-PEJTERSEN Johan *
33 ARASHIRO Yukiya
34 PERNSTEINER Hermann
35 ZAMBANINI Edoardo *
36 WILLIAMS Stephan
37 MACIEJUK Filip *

BikeExchange-Team – Jayco
41 MATTHÄUS Michael
43 HOWSON Damien
44 MAAS Jan
45 BAUER Wagenheber
46 MEYER Cameron
47 SMITH Dion

BORA – hansgrohe
51 VLASOV Aleksandr
52 HALLER Marco
53 HIGUITA Sergio *
54 PALZER Anton
55 SCHACHMANN Maximilian
56 GROSSSCHARTNER Felix
57 WANDAHL Frederik *

Cofidis
61 IZAGIRRE-Ionen
62 ARMEE Sander
63 COQUARD Bryan
64 HERRADA José
65 BOHLI Tom
66 ROCHAS Remy
67 VILLELLA Davide

DSM-Team
71 KRAGH ANDERSEN Sören
72 ARENSMAN Thymen *
73 ARNDT Nikias
74 LEKNESSUND Andreas *
75 BOL Cees
76 DENZ Nico
77 PEDERSEN Casper

EF Education-EasyPost
81 URÁN Rigoberto
82 BISSEGGER Stefan *
83 BETTIOL Alberto
84 CARTHY Hugh
85 KRIEGLOS Neilson
86 RÜTSCH Jonas *
87 SCULLYTom

Groupama – FDJ
91 PINOT Thibaut
92 DUCHESNE Antoine
93 KÜNG Stefan
94 PACHER Quentin
95 BADILATTI Matthäus
96 REICHENBACH Sebastian
97 ASKEY Lewis *

Intermarché – Wanty – Gobert Matériaux
101 KRISTOFF Alexander
102 PASQUALON Andrea
103 PETILLI Simone
104 PETIT Adrien
105 PLANCKAERT Baptiste
106 POZZOVIVO Domenico
107 ZIMMERMANN Georg *

Israel – Premier Tech
111 FUGLSANG Jakob
112 BEVIN Patrick
113 HOLLENSTEIN Reto
114 HOULE Hugo
115 IMPEY Daryl
116 NEILANDS Krists
117 BERWICK Sebastian *

Jumbo-Visma
121 DENNIS Rohan
122 GESINK Robert
123 EENKHOORN Pascal *
124 Kuss Sepp
125 OOMEN Sam
126 ROOSEN Thymian
127 TEUNISSEN Mike

Lotto Soudal
131 DE GENDT Thomas
132 MAŁECKI Kamil
133 GILBERT Philippe
134 HOLMES Matthäus
135 KRON Andreas *
136 MONIQUET Sylvain *
137 VAN MÖR Brent *

Movistar-Team
141 ARANBURU Alex
142 JACOBS Johan *
143 PEDRERO Antonio
144 OLIVEIRA Nelson
145 RODRÍGUEZ Óscar
146 SERRANO Gonzalo
147 TORRES Albert

Quick-Step-Alpha-Vinyl-Team
151 EVENEPOEL Remco *
152 DECLERCQ Tim
153 AGRÜN Kasper
154 MASNADA Fausto
155 VAN WILDER Ilan*
156 KNOX-James
157 VERVAEKE Louis

Trek – Segafredo
161 BRAMBILLA Gianluca
162 CATALDO Dario
163 HOELGAARD ​​​​Markus
164 Kam Alexander
165 PELLAUD Simon
166 SIMMONS Quinn *
167 VERGAERDE Otto

VAE-Team Emirates
171 HIRSCHI Marc *
172 COVI Alessandro *
173 ULYSSES Diego
174 COSTA Rui
175 SOLER Marc
176 SÜTER Joel *
177 TRENTIN Matthäus

Alpecin-Fenix
181 DILLIER Silvan
182 BAX Sjoerd
183 GÖGL Michael
184 JANSSENS Jimmy
185 MEURISSE Xandro
186 OLDANI Stefano *
187 REBE Jay

Human Powered Gesundheit
191 AASVOLD Kristian
192 HAGA Tschad
193 KÖNIG Ben
194 MANNION Gavin
195 MURPHY Kyle
196 ROSSKOPF Joey
197 SWIRBUL Keegan

TotalEnergies
201 BODNAR Maciej
202 BURGAUDEAU Mathieu *
203 MANZIN Lorrenzo
204 OSS Daniel
205 OURSELIN Paul
206 Sagan Peter
207 TURGIS Antonius

Schweiz
211 FROIDEVAUX Robin *
212 IMHOF Claudio
213 REUTIMANN Mathias
214 RÜEGG Lukas
215 Thalmann Roland
216 VITZTHUM Simon
217 VOISARD Yannis *


#HEUTE #DIE #TOUR #SWITZERLAND

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEGerman