Wer war Julee Cruise, David Lynchs Muse und Stimme von Twin Peaks?

Wer war Julee Cruise, David Lynchs Muse und Stimme von Twin Peaks?

Eine Zeit lang war von nichts als die Rede Zwillingsgipfel, eine Fernsehserie, die Geschichte geschrieben hat, konzipiert, inszeniert und geschrieben vom Genie David Lynch. Wie bei jedem Produkt bleibt etwas Unauslöschliches in Erinnerung: in diesem Fall die Stimme von Jule Kreuzfahrt, die als Lynchs Muse galt. Die Stimme der beliebten Serie, Schauspielerin und Sängerin, hat ein Leben mit Höhen und Tiefen hinter sich, in dem am Ende die Depression überwog.

Wer war Julee Cruise: Anfänge und Karriere

Geboren in Creston das 1. Dezember 1956Seit ihrer Kindheit begeistert sich Julee für Musik. Es überrascht nicht, dass die ersten Instrumente, die er spielte, Waldhorn und Trompete waren. Ihr Talent blieb nicht unbemerkt: In den 1980er Jahren trat sie Symphonieorchestern bei, bis ihr ein Platz im Chor des Western-Musicals gelang Angelo Badamenti. So begann seine Erfolgsreise: Badalamenti war einer der Mitarbeiter von Regisseur David Lynch. Badalamentis Musik, so üppig, hat ihren Kontrapunkt zu Cruises Stimmform gefunden, verträumt und rastlos zugleich.

Erfolg mit Twin Peaks

Dort Ruhm und die Erfolgfür Julee kommen sie in dem Moment, in dem sie sich daran bindet Die Geheimnisse von Twin Peaksdie sehr erfolgreiche Serie von David Lynch Und Markus Frost. Aber das war nicht die einzige Zusammenarbeit mit David, von dem Moment an, als sie zusammengearbeitet haben Blauer Samt. Immerhin hat Julee Lynch ihre Stimme „geliehen“: Unvergessliche Songs wie Geheimnisse der Liebe, Die Nachtigall, In die Nacht, Fallen.

Neben ihrer Stimme konnten wir Cruises Talent direkt in der Serie bewundern, von dem Moment an, als sie die Rolle der Sängerin eines Nachtclubs übernahm. Im Jahr 2017, als die Die Besetzung Zwillingsgipfel Wiedervereint für das Finale der 17. Folge, ließ sich Cruise nicht entgehen. Ohne sie wäre die Lynchian-Serie sicherlich ganz anders geworden: Der Tonfall hat sich perfekt an diese ätherischen Atmosphären angepasst, die mehr als eine Generation von Fans erobert haben.

Tod im Jahr 2022 durch Suizid

Die Bekanntgabe des Todes von Julee Cruise, die am 9. Juni 2022 im Alter von 65 Jahren stattfand, schockierte die Unterhaltungswelt und Fans der Serie. Als die Nachricht von seinem Verschwinden die Runde machte, waren die Todesursachen noch nicht bekannt. Später meldete sich Edward Grinnan, ihr Ehemann, zu Wort NPR als die Kreuzfahrt sie beging Selbstmord nach dem Kampf mit der Lupusdas Depression und die Abhängigkeit.

Heute habe ich mich von meiner Frau Julee Cruise verabschiedet“, schrieb Grinnan in einem Beitrag auf Facebook. „Er hat dieses Königreich zu seinen eigenen Bedingungen verlassen. Kein Bedauern. Sie ist in Frieden. Er hatte eine sehr abwechslungsreiche musikalische Karriere und sagte oft, dass die Zeit, die er damit verbrachte, Cindy zu ersetzen, die glücklichste Zeit seines Lebens als Künstler war. Sie wird ihm immer dankbar sein. Als sie sich zum ersten Mal mit Fred und Kate an das Mikrofon näherte, sagte sie, es sei wie bei den Beatles. Er wird sie für immer lieben und ihre gemeinsamen Reisen um die Welt nie vergessen. Ich spielte Durchstreifen während seines Ablebens. Jetzt wird es für immer wandern. Ruhe in Frieden, meine Liebe.“

Der letzte Abschied von David Lynch

David Lynch wollte sich offensichtlich von seiner Musik verabschieden. Er hat sich entschieden, nicht nur sein Leben, sondern auch seine Karriere zu ehren, indem er eine Art Hommage auf YouTube veröffentlicht: „Ich habe gerade erfahren, dass die große Julee Cruise tot ist. Eine sehr traurige Nachricht. Dies könnte ein guter Zeitpunkt dafür sein schätzen alle gute Musik die es getan haben und sie als großartig in Erinnerung behalten Musikerein großer Sänger und ein großes menschliches Wesen„.


#Wer #war #Julee #Cruise #David #Lynchs #Muse #und #Stimme #von #Twin #Peaks

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEGerman