Superbonus 110 %, Guthaben aufgebraucht.  Schlechte Überraschungen auch für diejenigen, die die Arbeit bereits genehmigt haben

Superbonus 110 %, Guthaben aufgebraucht. Schlechte Überraschungen auch für diejenigen, die die Arbeit bereits genehmigt haben

Arbeiter bauen ein Gerüst ab, das an der Fassade eines Gebäudes im Zentrum von Mailand aufgestellt wurde

Die schlechte Nachricht für diejenigen, die kürzlich neue Überweisungsanträge gestellt haben, kam mit einem Brief per Post

Rom – Die Forderung nach Bauprämien ist inzwischen zu einem Hindernisparcours geworden, ohne Garantie auf das Erreichen des Ziels oder den Erhalt des zustehenden Kredits.

Beginnen mit Superbonus 110 %, deren bisherige Anträge bereits höher sind als die von der Regierung bereitgestellten Mittel. Ein neuer Stopp, der auch die anderen Konzessionen umfasst, kommt nun von den Banken: Viele, angefangen bei Intesa SanPaolo, haben keinen Platz mehr, um andere Kredite zu kaufen und damit raten Sie davon ab, neue Aufgaben zu senden.

Nicht nur das: Auf die bereits laufenden Praktiken werden ab dem 1. Juli höhere Kosten erhoben und damit die Kredite für die Endverbraucher praktisch „entwertet“, was dazu führt, dass diejenigen, die beispielsweise einen Kredit überweisen von 100 Euro werden weniger als 90 erstattet.

Die Hiobsbotschaft für diejenigen, die kürzlich neue Überweisungsanträge gestellt haben, kam mit einem Brief per Post: „Die hohe Flut an eingegangenen Anträgen auf „Überweisung von Baukrediten“ hat leider dazu geführt, dass unsere Möglichkeiten, „solche Kredite zu kompensieren“, erschöpft sind. Intesa hat seine Kunden angeschrieben.

Alles hängt von einem gesetzlich festgelegten Mechanismus ab: Marktteilnehmer müssen „eine Kompensationsbeschränkung„, die sie dazu verpflichtet, Steuergutschriften wie Baukredite zu haben, die die Höhe der von der Bank gezahlten Steuern und Beiträge nicht überschreiten. Intesa hat diese Grenze erreicht, und viele andere sind auf dem gleichen Weg. Mit der Folge, dass der Erwerb von Krediten , bereits in den letzten Monaten durch die unterschiedlichen Limits für Mehrfachverkäufe erschwert, hört es für alle wieder auf.

Banca Intesa erklärt, dass sie in diesem Bereich „Geschäfte wieder übernehmen“ könnte, „wenn sich der regulatorische Kontext ändern sollte“.

Die Möglichkeit neuer Änderungen der Gesetzgebung, die inzwischen praktisch ständigen Änderungen unterworfen ist, besteht. Politik, insbesondere die 5-Sterne-Bewegung, arbeitet an dieser Front. Die Straße ist der Beihilfeerlass, der gerade umgebaut wird, tausende Änderungen erhalten hat und nun auf die endgültige Abschöpfung wartet.

Unter den zur Abstimmung stehenden Änderungsanträgen wird sicherlich derjenige bestehen bleiben, der darauf abzielt, den blockierten Überweisungsmechanismus wieder auf die Beine zu stellen. Um das Problem des erschöpften fiskalischen Spielraums zu umgehen, schlägt M5S für die nach dem 1. Januar 2022 gekauften Kredite die Möglichkeit für Banken und Versicherungsunternehmen „zur weiteren Verwendung“ vor, die Emission von mehrjährigen Schatzwechseln ohne Fälligkeit zu zeichnen weniger als 5 Jahre.

„Der Vorschlag, der aus dem Bankensystem kommt, ist der richtige Weg und würde das sehr ernste Problem der Unternehmen mit vollen Steuerschubladen lösen und andererseits dem Markt für Staatsanleihen helfen“, sagt Riccardo Fraccaro von M5S. „Im Moment geht es nicht darum, Unternehmen, die an den Staat geglaubt haben, in die Insolvenz zu treiben und sich jetzt betrogen zu fühlen. Angesichts der Entwicklung von Wertpapieren mit immer höheren Spreads würde dieses Instrument es beiden Banken tatsächlich ermöglichen, den Verkauf von Krediten und die Entleerung freizugeben der Steuerzahler der Unternehmen soll die Nachfrage nach Staatsanleihen ankurbeln“, so Fraccaro abschließend.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Website-Inhalte

1 € / Monat für 3 Monate, dann 3,99 € / Monat für 3 Monate

Schalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte auf der Website frei

#Superbonus #Guthaben #aufgebraucht #Schlechte #Überraschungen #auch #für #diejenigen #die #die #Arbeit #bereits #genehmigt #haben

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEGerman