Mertens, signalisiert Roma: Es ist ein Deal bei Matic

Mertens, signalisiert Roma: Es ist ein Deal bei Matic

ROM- Dort Rom befasst sich mit Dries Mertens. Es bedeutet nicht, dass er es nehmen wird, aber es ist der Hinweis auf eine strategische Überlegung: Mourinho würde mich über einen spieler freuen Experte, auch wenn sie älter werden, für jede Rolle. Es ist in der Tür Rui Patricio, zur Verteidigung Verkleinerungim Mittelfeld ankommen Maticim Angriff kann der richtige Mann sein Mertens der keine Einigung erzielt hat, um den Vertrag mit Napoli zu verlängern. Darf nicht vergessenHinzu kommt, dass Roma im vergangenen Jahr mit drei Mittelstürmern in die Saison gestartet ist, weil Mourinho das wollte. Heute bleiben zwei von ihnen in der Belegschaft, die Gewissheit Abraham und das Unbekannte Schomurodowmit dem jungen Felix auf dem Weg nach draußen: Er kann nach Salernitana gehen, wo sein Entdecker Morgan De Sanctis gerade sein Amt als Sportdirektor angetreten hat.

Kontaktieren Sie Mertens-Rom

Mertens, Jahrgang ’87, hat die Qualität und Erfahrung, um das Angriffsteam zu vervollständigen. Und es waren seine Mitarbeiter, die Nachrichten verschickten Befriedigung zu Trigoria, einen guten Empfang erhalten. Aber jetzt müssen wir uns einigen Ziffern: zum Neapel, Mertens bat um einen 2,4-Millionen-Jahres-Vertrag plus Boni plus 1,6 Millionen Signing-Bonus plus 800.000 Euro zur Weitergabe an Agenten. Die belgische Anwaltskanzlei Stirr Associates mit Sitz in Keerbergen kümmert sich um die Interessen des Fußballers. Napoli auf diesen Ebenen beabsichtigt nicht, sich dem zu nähern Rom weder. Niemals Friedkinmit der Unterstützung von Mourinho, würde einen anderen Vertrag nach dem Matic-Modell vorschlagen, also mit der 1 + 1-Formel, die an die Anzahl der Teilnehmer gebunden ist, rund 2 Millionen plus Boni, mit Provisionen, die gemäß den Unternehmensrichtlinien innerhalb von 10 Prozent der Vereinbarung liegen. Nun liegt es an Mertens zu entscheiden, ob er die Forderungen senkt und vielleicht in Richtung „sein“ Neapel geht oder ob er auf ein attraktiveres Angebot wartet, auch aus Valencia, wo Rino ist Gattuso es würde viel kosten Das würde mir gefallen.

Mertens, ein Joker für Roma

Mit Sicherheit Mertensmehrmals darin gesichtet Rom in UrlaubEr fühlt sich immer noch als wichtiger Spieler. Und er wird das Ziel auch nach den technischen Perspektiven wählen: Mit Mourinho würde er nicht als Stammspieler starten, sondern hätte die Möglichkeit, alle Rollen des Angriffs zu besetzen, insbesondere bei einer Wende zum 4:2- 3-1. Es wäre ein Verstärkung wertvoll für Rom, unter bestimmten wirtschaftlichen Bedingungen.

Der Markt in Rom

Es ist auch Matic, der in den nächsten Tagen für medizinische Untersuchungen und die Unterschrift in Italien eintreffen wird, und in gewisser Weise der junge Svilar, der neue zweite Torhüter. Alle freigestellt, die das Potenzial des Teams bereichern können. Inzwischen die Rom bereitet sich auf den Abschluss für den Rechtsverteidiger Celik vor: Die Verhandlungen mit Lille laufen seit einigen Wochen und können bei 8 Millionen plus Boni abschließen. Dem Spieler wurde bereits ein saftiger Fünfjahresvertrag versprochen. Derselbe Vorschlag, den der Norweger Solbakken vor zwei Monaten angenommen hat. Aber die Spannung mit Bodø / Glimt, Erbe der berühmten Umkleidekabinenschlägerei, macht die Verhandlungen kompliziert: Da der Vertrag am 31. Dezember ausläuft, Solbakken Im Januar könnte er sogar ablösefrei in der Serie A landen. Und so wäre es ein weiterer Freigelassener, der von den Friedkin angeheuert wurde. Auch der Türke Akgun sei in der Rolle beliebt, berichtet Vincenzo Montella. Doch die Ratlosigkeit ist regulatorisch: Nach Celik würde der zweite Türke den möglichen Einkauf anderer Nicht-EU-Bürger blockieren. Im Hintergrund bleiben die Portugiesen Guedes, der sehr teuer ist, und der Serbe Kostic, der Juventus nahe steht, ganz zu schweigen von Berardi, der möglicherweise mit Zaniolos Zukunft in Verbindung gebracht wird. Aber der eigentliche Knall des Marktes wird der Mittelfeldspieler betreffen, der Mkhitaryan ersetzen muss: An dieser Front müssen wir abwarten, um zu verstehen, wer das wahre Ziel ist. Darüber hinaus Frattesifür die Rom am Fenster steht und auf die Entscheidungen von Sassuolo wartet.

Mourinhos neues Rom für die nächste Saison

Sehen Sie sich die Galerie an

Mourinhos neues Rom für die nächste Saison

#Mertens #signalisiert #Roma #ist #ein #Deal #bei #Matic

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEGerman