Signalis, das Altbewährte eines klassischen Survival-Horrors mit melancholischen Tönen

Signalis, das Altbewährte eines klassischen Survival-Horrors mit melancholischen Tönen

Das erprobte von Signalis, ein klassischer Survival-Horror mit melancholischen Tönen und einem Grafikstil, der Pixelkunst und 3D-Grafik mischt.

Survival-Horror ist ein Genre mit vielen Jahren auf den Schultern und geht weit über Resident Evil und Alone in the Dark selbst hinaus. Das Entwicklungsteam Rosenmotor wollte versuchen, einige Kanons des Genres aufzugreifen und sie in einem modernen Vintage-Stil auszudrücken, gemischt mit Anime, der uns so sehr faszinierte, dass wir Versucht Signalis nur um herauszufinden, was sich hinter manchen großartigen Bildern verbirgt. Genauer gesagt haben wir uns seiner Demo gewidmet, die kostenlos auf Steam erhältlich ist.

Demo

Das Spiel hat zumindest in einigen Abschnitten eine Project Firestart-Atmosphäre

Das Spiel hat zumindest in einigen Abschnitten eine Project Firestart-Atmosphäre

Dort Demo von Signalis ist sehr kurz. Es kann in etwas mehr als zwanzig Minuten fertig sein, sogar noch weniger, wenn Sie sofort die Reihenfolge erraten, in der Sie die wenigen Räume besuchen müssen, aus denen das Raumschiff besteht, in dem der Protagonist Elster, eine Replika-Technik mit einer mysteriösen Vergangenheit, aufwacht.

Abschließend erhalten Sie mehr Fragen als Antworten, wie es sein sollte, so dass wir Ihnen die wichtigsten Fakten über die erzählen können Spielweise ohne wirklich etwas zu erwarten. Tatsächlich gibt es sehr wenig zu erwarten. Der kleine Teil des Spiels, den wir getestet haben, ist in eine Handvoll Räume unterteilt, von denen jeder auf einem einzigen Bildschirm enthalten ist. Es wird auch im Rest des Spiels einige größere Gebiete geben, aber nicht viel. Wo sind wir? Wer wir sind? Warum haben wir geschlafen? Warum ist das Raumschiff auf einen eisigen Planeten gestürzt und ist jetzt voller Kreaturen, die aussehen, als wären sie aus einem Albtraum gekommen und wollen es hauten?

Spielweise

Einige Bereiche sind in der Ich-Perspektive eingerahmt

Einige Bereiche sind in der Ich-Perspektive eingerahmt

Bevor Antworten auf existenzielle Fragen gegeben werden, ist es notwendig, einige streng praktische zu geben. Das heißt, wir müssen etwas finden, um uns zu verteidigen und das Raumschiff verlassen zu können. Beim Umherirren treffen wir sofort auf einige Feinde, gegen die wir noch nicht kämpfen können (im unbewaffneten Zustand gibt Elster einfache Stöße). Unweigerlich laufen wir weg, also finden wir eine Waffe mit etwas Munition und beschließen, ihre Wirksamkeit zu überprüfen. Lasst uns dorthin zurückkehren, wo die feindlichen Kreaturen sind, anscheinend mutierte Menschen, und zielen. Je länger Sie zielen, desto genauer ist der Schuss und desto eher kann er Schaden anrichten. Das Kampfsystem erscheint sehr einfach und ist vollständig um das Konzept der Spannung herum aufgebaut, das heißt, je mehr wir in Panik geraten, desto mehr Munition werden wir in der Raserei feindlicher Angriffe verschwenden. In der Demo war die Munition mehr als genug, um alle anwesenden Kreaturen auszuschalten, daher können wir nicht wirklich sagen, wie sehr dies die Erfahrung belasten wird. Sobald die Feinde jedoch eliminiert sind, können wir die Erkundung fortsetzen.

Wir betreten einen Raum mit einer versiegelten Tür, die wir öffnen, indem wir ein relativ einfaches Rätsel lösen, bei dem Sie einige Ventile ausrichten müssen. Wir haben es nach ein paar Versuchen selbst geschafft, aber als wir um das Schiff herumgingen, entdeckten wir, dass ein Hinweis versteckt war, der praktisch die Lösung des Rätsels war. Als wir unsere Tour fortsetzten, stießen wir auf ein weiteres Rätsel, bei dem Sie einen Code auf einer stummen Tastatur eingeben müssen. In diesem Fall waren wir gezwungen, uns auf die Suche nach einem Hinweis zu machen, der uns ernsthaft weiterhelfen würde, denn ein Erfolg durch Versuch ist fast unmöglich (es sei denn, Sie haben sehr viel Glück). Nachdem wir eine kaputte Zugangskarte erhalten haben, reparieren wir sie mit Klebeband, das wir in einem anderen Raum gefunden haben, und gehen zum Ausgang des Schiffes, da sich nichts mehr im Inneren befindet, das nützlich sein könnte. Bei all dem konnten wir auch einige Dokumente lesen. Schade, dass es nur Fotos und technische Handbücher waren, Tutorials lesen.

Der Grafikstil scheint sehr gelungen zu sein

Der Grafikstil scheint sehr gelungen zu sein

Der beste Teil von Signalis, zumindest der kurzen Demo, ist definitiv sein Grafikstil, den es mischt Pixel Kunst in 3D, wodurch eine sehr gelungene und künstlerisch ansprechende Mischung entsteht, obwohl die Details Sie nicht verrückt machen. Sogar Berührungen wie der alte TV-Effekt machen es sehr gut. Wieder nichts, wofür man sich den Kiefer ausrenken müsste, aber man sieht wenigstens, dass ein vernünftiger Job dahintersteckt. Es muss gesagt werden, dass der grafische Stil in den Räumen wieder funktional wird, die in der Ich-Perspektive gerahmt sind, dh die es ermöglichen, die Umgebung aus Elsters Sicht zu untersuchen. Im Schiff gibt es zwei dieser Orte, während außen zwei weitere sind. Schade, dass die Demo hier ziemlich endet. Es ist schwierig einzuschätzen, welches tatsächliche Gewicht diese Abschnitte in der Ich-Perspektive im Vergleich zu den anderen haben. In dem Teil des Spiels, den wir ausprobiert haben, wurden sie verwendet, um uns dazu zu bringen, Objekte zu finden und uns von einem Ort zum anderen zu bewegen. Es bleibt abzuwarten, ob sie in der endgültigen Version breiter ausgenutzt werden oder nicht.

Die kurze Signalis-Demo hat uns überzeugt. Natürlich verrät es praktisch nichts über die Handlung des Spiels, aber es öffnet sich einem Rätsel, das interessant erscheint, was keine Kleinigkeit ist. Wir werden sehen, wie es in der endgültigen Version gemacht wird. Klassische Survival-Horror-Fans sollten es wirklich im Auge behalten, denn es könnte sich lohnen.

SICHERHEITEN

  • Visuellen Stil
  • Klassisches und solides Gameplay

ZWEIFEL

  • Wird das Kampfsystem Überraschungen bereithalten?


#Signalis #das #Altbewährte #eines #klassischen #SurvivalHorrors #mit #melancholischen #Tönen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEGerman