Battlefield 2042, das Bewährte aus Staffel 1: Stunde Null

Battlefield 2042, das Bewährte aus Staffel 1: Stunde Null

Wir haben die Zero Hour-Saison von Battlefield 2042 ausprobiert und sind bereit, Ihnen alle neuen Inhalte zu erzählen, die für den Electronic Arts-Shooter kommen.

Wir sprechen oft vom Tod von Einzelspieler-Videospielen, auch weil die Branche seit Jahren davon überzeugt zu sein scheint, dass es wirklich schwierig ist, ein Multiplayer-Projekt zu scheitern und die Millionen von Dollar zu verschwenden, die für seine Entwicklung erforderlich waren. Die Beweise sprechen uns jedoch von einer völlig anderen Realität, einer Realität, in der es für einen Multiplayer-Titel nicht nur sehr einfach ist, zu scheitern, sondern dass er dies auf großartige Weise tut und innerhalb weniger Wochen auf verlassenen Servern endet . Titanfall 2 und viele andere wie er ruhen jetzt in einer endlosen Elefantenwüste, in der Sie, egal welche Qualitäten Sie hatten, dort sind, weil Sie es nie geschafft haben, das Interesse Ihrer Community vollständig zu wecken, aus einem bestimmten Grund oder für die ‚ Sonstiges.

Battlefield 2042 steht aus dieser Sicht am Rande eines schwarzen Lochs und riskiert viel, da wir die Bedeutung kennen, die die Marke für hat Electronic Artsaber wir kennen auch die Zahlen, die das Spiel Monat für Monat veröffentlicht.

Einige mögen sagen, dass der von DICE entwickelte Shooter The Train bereits verloren ist, aber das schwedische Studio hat nicht die Absicht, aufzugeben und in einem Versuch, das Spiel neu zu starten, eine erste Welle von Inhalten gleichzeitig mit der Battlefield 2042 Post zu veröffentlichen -Launch-Support-Saison 1 beginnt.

Mit ein paar Tagen vor der Veröffentlichung, die für den nächsten 9. Juni angesetzt ist, haben wir habe Staffel 1: Stunde Null von Battlefield 2042 ausprobiert um zu verstehen, ob die Revolution kommt, die der von DICE entwickelte Titel so dringend braucht.

Stunde Null

Ein Angriffshubschrauber, eines der wichtigsten neuen Features von Staffel 1

Ein Angriffshubschrauber, eines der wichtigsten neuen Features von Staffel 1

Wie der Name der Saison, Zero Hour, schon sagt, will EA mit diesem Update die Uhr zurückdrehen und der Community das spielerische Erlebnis bieten, das im Herbst letzten Jahres hätte sein Debüt geben sollen. Für DICE ging es in erster Linie darum, eine der publiksten Stärken des neuen Kapitels in Frage zu stellen: Der Post-Launch-Support von Battlefield 2042 wird die Idee aufgeben 128 Spieler, was nicht so funktionierte, wie es sich das Team vorgestellt hatte, sich auf kleinere Karten und Modi zu konzentrieren. Es überrascht nicht, dass die Breakthrough-Playlist mit 128 Spielern für einige Zeit von den Servern entfernt wurde, ein Symptom dafür, dass DICE genau in diesem Aspekt einen der Gründe für das Scheitern des Spiels identifiziert hat.

In diesen schwierigen Monaten wollte DICE aufgrund des Feedbacks der Community neu starten und dort eingreifen, wo es offensichtlich war, dass die Dinge nicht richtig funktioniert hatten, und es ist kein Zufall, dass eine der Hauptnachrichten das betrifft völliges Umdenken von Kaleidoskop, die Karte, die sich um einen großen Park herum entwickelt, der fast keine Deckung hat. Im August wird die Kulisse einer umfassenden Renovierung unterzogen, bei der mehrere Abdeckungen in der Nähe der Flaggen hinzugefügt werden und der Park unregelmäßiger wird, wodurch die Überlebenschancen der Infanterie erhöht werden. Schade, dass das Makeover so spät kommt, aber für das Studio ist es zweifellos ein erster Schritt in die richtige Richtung.

Eine neue Karte

Ein Blick auf die neue Exposure Map

Ein Blick auf die neue Exposure Map

Wir sind sicher, dass im ABC der Entwicklung eines Live-Service-Videospiels einige Hinweise darauf zu finden sein werden, wie wichtig es ist, einen zu garantieren ständiger Fluss neuer Inhalte, das wahre Lebenselixier eines jeden Produkts, das den Ehrgeiz hat, länger als zwei Wochen zu überleben. Trotz aller Handbücher war DICE in den 8 Monaten der Vorsaison nicht sehr großzügig gegenüber der Community und es ist paradox, Ihnen heute zu sagen, wie Battlefield 2042 endlich die ersten neuen Spielinhalte bekommt, seit es in die Regale kam.

Ab Donnerstag werden die Modi „Eroberung“ und „Durchbruch“ um eine neue Karte erweitert. Belichtung, zwischen den Gipfeln eines Gebirgssystems gelegen, das von einer Vielzahl von Tunneln und Galerien durchzogen wird. Das Gebiet zeichnet sich durch eine sehr gute Zugänglichkeit aus Vertikalität und wird von Luftfahrzeugen dominiert, aber es gibt mehrere Innenziele, die die Protagonisten von heftigen Feuergefechten aus nächster Nähe sein können.

Schlachtfeld 2042

Schlachtfeld 2042

Wir haben es nur ein paar Stunden ausprobiert, aber es schien eine ziemlich ausgewogene Karte zu sein, die sehr unterschiedliche Situationen und Kontexte gekonnt mischt. Die Höhe ist ohne Zweifel das Vorteilselement, das Sie bei Spielen auf Exposure immer auf Ihrer Seite haben möchten: Von der Spitze des kolossalen Berges aus können Sie die an seinen Hängen platzierten Ziele mit einem Fallschirm oder einem Wingsuit verwalten Sie können sich schnell neu positionieren und schnelle Angriffe auf feindliche Stellungen befehlen.

Wir müssen zugeben, wir mochten Exposure und wir haben all die „Battlefield-Momente„die sie uns geben konnte, aber es war noch mehr nötig, um die Geschicke von 2042 wiederzubeleben, und eine einzige Karte, für wer weiß wie viele Monate, riskiert, den Zorn einer Gemeinschaft zu erregen, die bereits genug verärgert ist.

Das Nervenzentrum der Exposure-Karte, ein Besprechungsraum an der Seite eines kolossalen Berges

Das Nervenzentrum der Exposure-Karte, ein Besprechungsraum an der Seite eines kolossalen Berges

Wenn DICE mehr auf der Map-Front tun könnte, könnten wir dasselbe für die sagen andere Inhalte kommt mit Staffel 1, die in keiner Weise die von Fans erhoffte Revolution bringt.

Zunächst wird Zero Hour das Debüt eines Solos markieren Spezialist, Ewelina Lis, die jedoch das Potenzial hat, das Ziel des Spiels rund um Fahrzeuge von Grund auf zu erschüttern. Das einzigartige Gerät von Ewelina ist in der Tat die G-84 TGM, eine leistungsstarke Lenkwaffe, die manuell auf jedes Ziel gerichtet werden kann, ohne auf eine Kopplung zurückzugreifen. War das Auftreffen auf Flugzeuge und Helikopter zwar kompliziert, aber nicht unmöglich, stellten sich die Panzer als sehr leichtes Opfer für den neuen Spezialisten heraus, bis zu dem Punkt, dass es unmöglich war, in einem gepanzerten Fahrzeug länger als ein paar Sekunden zu überleben .

Unter den anderen bevorstehenden Innovationen finden wir die Einführung von Kampfhubschrauber, eine mit Spannung erwartete Ergänzung der Community. Die Hubschrauber, die ab Donnerstag in zwei verschiedenen Varianten erhältlich sind, werden eine ähnliche Funktionsweise wie die der vorherigen Battlefields haben und einen Piloten und einen Schützen beherbergen, aber die Möglichkeit haben, die Waffen zurückzuziehen, damit sie für Radargeräte unsichtbar sind, um sich davor zu schützen Flugabwehrraketen.

Der neue Battlefield 2042-Spezialist

Der neue Battlefield 2042-Spezialist

Nicht gut, unserer Meinung nach, sogar die Anzahl der Waffen und Gadgets, die mit Staffel 1 kommen. Die einzige echte neue Waffe ist der BSV-M, ein offen von AS Val inspirierter Autofeuer-DMR, der dank der umfassenden Anpassungsmöglichkeiten, die der Instant-Editor des Spiels bietet, aus der Nähe genauso gut funktioniert wie aus der Ferne. Dies wird von einer Armbrust begleitet, die jedoch nicht für alle Kontexte geeignet ist, und von einem neuen Granatwerfer, der drei kleine Rauchbomben ausstößt, die nützlich sind, um die Bewegungen des Teams abzudecken.

Alle drei dieser Artikel werden in der neuen Version verfügbar sein Kampfpass des Spiels, das über 12 Wochen 100 Level voller Belohnungen bieten wird. Wie mittlerweile üblich, wird auch der Battle Pass von Battlefield 2042 in zwei Kategorien unterteilt, Premium und kostenlos: Die erste ist erwartungsgemäß vollgepackt mit kosmetischen Elementen für Waffen, Spezialisten und Fahrzeuge, während die zweite es Ihnen ermöglicht, die neuen Gameplay-Inhalte ohne Ausgaben zu erhalten ein EUR. Kurz gesagt, eine Lösung, die den DICE-Shooter allein nicht an die Spitze der Rangliste der meistgespielten Spiele bringen wird, aber sicherlich eine gute Nachricht für die Fangemeinde von Aficionados, die ihre Zeit immer noch zwischen den Servern des Spiels verbringt.

Nach 8 Monaten ohrenbetäubender Stille hätte DICE die Battlefield 2042-Community mit einem herausragenden Update entschädigen sollen, das in der Lage ist, eine Batterie von Gänsehaut-Inhalten aufzustellen. Der schwedische Studio-Shooter hat offensichtliche Qualitäten und mit einer unvergesslichen Staffel 1, Zeuge des unerschütterlichen Willens des Studios, ein Spiel am Rande des Vergessens zu retten, hätte etwas gerettet werden können. Aber mit nur einer Karte, einer Handvoll neuer Inhalte und Hazard Zone, die man sich selbst überlässt, läuft Zero Hour ernsthaft Gefahr, die Arbeit der Entwickler ein für alle Mal zu verurteilen, obwohl die Qualität der einzelnen Elemente der Erweiterung gleich ist.

SICHERHEITEN

  • Die Belichtungskarte macht Spaß und ist ausgewogen
  • Der Battle Pass könnte die Community in den kommenden Monaten beschäftigen

ZWEIFEL

  • Zu wenig Inhalt für einen Shooter, der wieder auferstehen muss
  • Die erste Überarbeitung einer Karte kommt im August
  • Die Gefahrenzone wird sich selbst überlassen


#Battlefield #das #Bewährte #aus #Staffel #Stunde #Null

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEGerman