Es gibt kein Licht, wir haben ein 2D-Actionspiel mit interessanten Ideen ausprobiert

Es gibt kein Licht, wir haben ein 2D-Actionspiel mit interessanten Ideen ausprobiert

Hier ist unser altbewährtes There is No Light, ein 2D-Action-Rollenspiel, das einige interessante Ideen bietet und viel Inhalt verspricht.

Zelartarbeitet mit Unterstützung des Publishers HypeTrain Digital an einem neuen Fantasy-Actionspiel, das in einer gewalttätigen und dunklen Welt spielt. Wir hatten die Chance dazu Probieren Sie es aus Es gibt kein Licht dank einer PC-Demo und in unserem Artikel erzählen wir Ihnen unsere ersten Eindrücke.

Es gibt kein Licht

There is No Light entführt uns in eine unterirdische Welt

There is No Light entführt uns in eine unterirdische Welt

There Is No Light spielt in einer Welt, in der die menschliche Zivilisation von einem getroffen wurde globale Katastrophe. Die Überlebenden flüchteten in eine Reihe von unterirdischen Tunneln und schufen eine neue, auf Religion basierende Gesellschaft. Das Sonnenlicht wurde vergessen und jetzt folgen sie einem neuen Gott, der Großen Hand.

Dies ist eindeutig kein besonders wohlwollender Gott, insbesondere aus Sicht unseres Protagonisten. Die bewaffnete Elite, die für den Hauptbahnhof verantwortlich ist, entführt seine Frau und stiehlt das Kind, das sie trug. Alle paar Jahre ein paar Neugeborene Sie werden ausgewählt, um aus den Toren des Heiligtums getragen zu werden, wo sie gemäß dem Glaubensbekenntnis zu Wächtern werden und der Großen Hand helfen werden, die Monstrositäten zu bekämpfen, die an der Oberfläche lauern.

Zu uns Held, das spielt jedoch keine Rolle. Die Demo beginnt damit, dass der Held versucht, den Hauptbahnhof zu erreichen und das Ritual zu stoppen. Natürlich wird er am Ende fast getötet. Eine zwielichtige Gestalt, nicht menschlich, rettet uns und verbringt das nächste Jahr mit dem Training, um uns zu Kriegern zu machen. Mit seinen Auferstehungskräften auf unserer Seite versuchen wir erneut, durch die Tore zu gehen, stellen aber fest, dass wir verschiedene Schlüssel brauchen, die an den vier Ecken der Tunnel versteckt sind. So beginnt unsere Reise.

Mantel und Dolch

Feinde haben eine rote Markierung, wenn sie in There is No Light angreifen wollen

Feinde haben eine rote Markierung, wenn sie in There is No Light angreifen wollen

Der Protagonist wird eine lange Reise vor sich haben (30 Stunden, laut den Entwicklern), aber in unserem Test haben wir die frühen Stadien des Spiels erkundet. Beginnen wir mit dem Gameplay, oder besser gesagt mit dem Kampfsystem.

There is No Light ermöglicht es uns, verschiedene Waffen mit unterschiedlichen Bewegungen und Fähigkeiten einzusetzen. Der Kern des Kampfsystems ist jedoch derselbe. Der Charakter kann eine sehr einfache ausführen Combo durch zwei Schläge oder einen geladenen Schlag, der mit dem Basisschwert ein Ausfallschritt im Sprint ist. Er kann auch ausweichen und einen Schild mit kurzer Dauer und geringem Widerstand verwenden, der in unserem Versuch nutzlos erschien.

Das Kampfsystem Er möchte natürlich nicht, dass wir zu defensiv bleiben, aber gleichzeitig hindert er uns daran, zu spielen, indem er willkürlich angreift. Die Abklingzeit nach Combo und aufgeladenem Angriff ist ziemlich lang, gemessen an den Standards eines Actionspiels. Die Idee von There is No Light ist, dass jeder Schlag zur richtigen Zeit ausgeführt wird, nämlich kurz bevor der Feind angreift. Gewöhnliche Feinde haben ein rotes Symbol über ihren Köpfen, um den eingehenden Angriff zu signalisieren – sie zu treffen unterbricht ihre Bewegung.

Der erste Boss von There is No Light

Der erste Boss von There is No Light

Zu all dem kommt noch hinzu, dass man durch Angriffe angeklagt wird Wut bar. Wenn es voll ist, kann ein Spezialangriff verwendet werden. Die Leiste leert sich sehr schnell, wenn wir nicht treffen. Wenn Sie also von diesem offensiven Zug profitieren möchten, müssen Sie ein gutes Angriffstempo beibehalten. Wenn dieser Angriff einen Feind tötet, füllst du auch eines von fünf Symbolen: Wenn alle fünf aufgeladen sind, lässt der nächste mit der Spezialkraft getötete Feind einen Gegenstand fallen, der, wenn er rechtzeitig getroffen wird, einen Lebenspunkt heilt.

Wir werden auch Zugang zu Einwegbehandlungen haben, aber das ist ein seltenes Gut. Wir glauben, dass es im Laufe des Spiels gut sein wird, den Umgang mit zu lernenSpezialangriff gesund bleiben. Das Problem ist, dass Sie in einigen Fällen ein Heilmittel erhalten, auch wenn Sie es nicht benötigen, und Sie die Symbole erneut laden müssen. Da der Spezialangriff vorgibt, mit einem guten Tempo anzugreifen, entsteht der Eindruck, dass etwas weniger Geschickte Schwierigkeiten haben werden, all diese Spielsysteme in Kombination zu verwenden, wodurch die Schwierigkeit ihres Spiels erhöht wird. Dies ist jedoch ein potenzielles Problem, das in der endgültigen Version analysiert werden muss.

Eine lebendige Welt

There is No Light verspricht auch Orte

There is No Light verspricht auch „besondere“ Orte

In There is No Light verbringst du jedoch nicht deine ganze Zeit mit Kämpfen. Bereits in unserem Versuch erkundeten wir einen Teil eines Stadt, wo viele Bürger bereit sind, mit uns zu chatten. Einige bieten „nur“ einen kleinen erzählerischen Einblick, mit Kommentaren oder tatsächlichen Reden über die Spielwelt. Andere fragen uns jedoch auch nach unserer Meinung zu einigen Problemen, die uns belasten, wie zum Beispiel ein Mann, der entscheiden muss, ob er einem Nachbarn ein Medikament für seine Kinder stiehlt. Unsere Reaktion bewirkt eine Veränderung in einem Karma-System.

Das Karma Es wird sich auf die Spielwelt auswirken, obwohl im Moment nicht klar ist, wie. Der interessanteste Teil dieses Systems ist jedoch mit der Tatsache verbunden, dass wir durch eine Reihe von Spieloptionen negatives Karma erhalten können.

Eine Vertonung aus There is No Light

Eine Vertonung aus There is No Light

Wenn wir vor einem schwierigen Kampf stehen und kein Heilmittel haben, erscheint nach dem Tod und dem Respawn eine Pflanze, die es uns ermöglicht, ein Heilmittel zu erhalten. Durch die Einnahme erhalten wir jedoch negatives Karma. Ebenso werden durch das Erkunden von Dungeons Götter freigeschaltet teleportiert. Nach dem Tod wird es möglich sein, diese magische Abkürzung zu verwenden, um direkt zu dem Bereich zu springen, in dem wir im Kampf gefallen sind. Aber auch hier werden wir wieder negatives Karma bekommen.

Das ist eine interessante Idee, aber sie basiert ausschließlich darauf, wie problematisch es ist, negatives Karma zu erhalten. Auch dies wird in der finalen Version enthalten sein.

Ebenso müssen wir sehen, wie sich die Handlung entwickelt und wie tiefgreifend die Überlieferung sein wird. In der Demo gab es viel zu lesen und zu entdecken (Es gibt kein Italienischwohlgemerkt), aber im Moment war es nur ein Anfang. Auch die zwielichtige Gestalt, die uns hilft, wird wohl etwas zu verbergen haben.

There is No Light soll ein großartiges Action-Adventure-Spiel mit vielen Dialogen, Ereignissen, Kämpfen und einer lebendigen Welt sein. Es ist kein leichtes Ziel zu erreichen, aber es gibt einige Bedingungen. Das Kampfsystem basiert auf sehr präzisen Vorstellungen, auch wenn man verstehen muss, wie flexibel die Systeme sind: Es könnte ein ziemlich schwieriges Spiel werden und einen gewissen Teil der Öffentlichkeit verprellen. Der interessanteste Teil ist das Karma-System, das auch mit dem Gameplay interagiert und nicht nur mit unseren narrativen Entscheidungen. Termin für die Vollversion, die vorerst kein Datum hat, um herauszufinden, ob das Zelart-Team im Unternehmen erfolgreich sein wird.

SICHERHEITEN

  • Fokussiertes Kampfsystem
  • Interessantes Karma-System

ZWEIFEL

  • Wir haben bisher zu wenig gesehen
  • Es könnte ein etwas schwieriges Spiel werden


#gibt #kein #Licht #wir #haben #ein #2DActionspiel #mit #interessanten #Ideen #ausprobiert

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEGerman