Die wichtigsten Nachrichten der Woche

Die wichtigsten Nachrichten der Woche

Was sind die wichtigsten Neuigkeiten, die in der zu Ende gehenden Woche auf Multiplayer.it veröffentlicht werden? Finden wir es gemeinsam heraus.

Der State of Play mit seinen relevantesten Ankündigungen hat zweifellos das Ranking von monopolisiert Top-News der Woche: Die Vorfreude auf das Sony-Event war groß und die Erwartungen wurden im Grunde dank einiger nicht schlechter Höhen belohnt, insbesondere der Ankündigung des Remakes von Resident Evil 4 und des neuen Trailers mit dem Release-Zeitraum von Final Fantasy 16.

Es gab auch die Ankündigung des Titels von Dragon Age: Dreadwolf, wenn auch ohne zusätzliche Details, während Konami die nächsten Neuigkeiten für eFootball 2022 zwischen kostenlosen und kostenpflichtigen Updates formalisiert hat. Auch in dieser Woche haben einige Kuriositäten fruchtbaren Boden gefunden, wie Frankreichs Verbot der englischen Terminologie für Videospiele und die Möglichkeit, dass Sie in 38 Jahren Animal Crossing: New Horizons nicht mehr spielen können, aber Sie müssen sich damit zufrieden geben einige Baustellen angeschaut.

Spielstatus

Resident Evil 4, Leon Kennedy

Resident Evil 4, Leon Kennedy

Wie gesagt, ist es Spielstatus hat die Lesungen der Multiplayer.it-Benutzer in den letzten sieben Tagen monopolisiert, und es könnte nicht anders sein: Die Marke PlayStation ist in Italien immer sehr stark und es gab große Erwartungen an dieses Ereignis, das tatsächlich in der Zeit stattfand gehörte zu der historischen Konferenz, die Sony im Rahmen der E3 abhielt. Das waren andere Zeiten.

Wir haben gesagt: Die Erwartungen waren groß und sie haben sich weitgehend ausgezahlt, wie man dem Rückblick mit allen Ankündigungen zum State of Play entnehmen kann. Vor allem der Trailer zum Remake Resident Evil 4 hatte einen durchschlagenden Erfolg, samt Release-Datum: Das Remake des historischen Capcom-Survival-Horrors soll aber am 24. März 2023 debütieren nur auf Plattformen der nächsten Generationalso PC, PS5 und Xbox Series X.

Im Zusammenhang mit dem State of Play blieben die anderen Neuigkeiten von einiger Relevanz der neue Trailer für Final Fantasy 16, auch hier mit einem Veröffentlichungszeitraum (speziell Sommer 2023), der vielleicht nicht den Hoffnungen der vielen Fans von entspricht der Square Enix-Serie und der erste Gameplay-Trailer zu The Callisto Protocol, dem vielversprechenden Sci-Fi-Survival-Horror unter der Regie des Schöpfers von Leerer Raum. Vergessen wir nicht die offizielle Veröffentlichung von Marvel’s Spider-Man Remastered für PC.

Interessanterweise in Bezug auf die schiere Anzahl der Anzeigen für Playstation VR2 Im Moment haben sie die Begeisterung der Leser nicht geweckt: Einerseits wird es die ständige Skepsis gegenüber sein virtuelle Realität, die in der breiten Öffentlichkeit noch nicht für Furore gesorgt hat; Auf der anderen Seite vielleicht das Fehlen genauer Informationen zum Start des neuen Viewers, von dem wir nicht genau wissen, wann er eintreffen wird oder vor allem wie viel er kosten wird.

Frankreich gegen englische Wörter im Zusammenhang mit Videospielen

Offensichtlich ist dies kein allgemeines Verbot und beschränkt sich auf Regierungsangestellte, aber Tatsache ist, dass Frankreich die Verwendung englischer Begriffe aus der Videospielwelt verboten hat. Die Gründe für diese Entscheidung lägen im Willen der die Reinheit der Sprache bewahren und damit eine übermäßige Kontamination zu vermeiden, die jedoch auf vielleicht nicht ganz unmittelbare Weise zu Änderungen in bestimmten Begriffen führen wird.

Tatsächlich werden Pro-Gamer zu „joueur professionnel“ (professionelle Spieler), während Streamer zu „joueur-animateur en direct“ (Live-Spieler-Animatoren) werden, Cloud-Gaming zu „jeu video en nuage“ (Videospiel im Cloud) und schließlich wird das Wort eSport geändert in “

Ein klassisches Beispiel für

Ein klassisches Beispiel für „Jeu Video de Competition“

„(Wettkampf-Videospiel). Mal sehen, ob diese Wahl auch von den Nutzern übernommen wird oder bald in Vergessenheit gerät …

Dragon Age: Schreckenswolf

Dragon Age: Dreadwolf, das offizielle Logo

Dragon Age: Dreadwolf, das offizielle Logo

Das neue Kapitel der RPG-Reihe von BioWare hat endlich einen offiziellen Namen, es wird aber Dragon Age: Dreadwolf heißen es wird nicht im Jahr 2022 veröffentlicht: Die Entwickler erklärten, dass sie mehr Zeit brauchen, um ihre Vision zu verwirklichen und den vielen Fans der Franchise eine Episode zu liefern, die die Erwartungen erfüllt.

Wenige Details tauchten im Zusammenhang mit der Ankündigung des Titels auf, in Form einer Einleitung, die dazu dienen sollte, das Szenario des Abenteuers vorzustellen und in der der Schreckenswolf erwähnt wird, Solas, den viele für einen alten Elfengott halten, einen Retter des Volkes, während andere ihn als Verräter und Betrüger ansehen. Wird es an uns liegen, die Wahrheit herauszufinden?

Isonzo

Isonzo, ein Soldat, ruft die Anklage

Isonzo, ein Soldat, ruft die Anklage

Unerwartet hat das Gameplay-Video von Isonzo, dem Kriegs-Shooter von M2H und Blackmill Games, diese Woche die Aufmerksamkeit vieler Nutzer von Multiplayer.it erregt. Wahrscheinlich dank der Einstellung des Spiels, die uns während der italienischen Front projizieren wird Weltkriegdie versuchen, eine historisch korrekte Erfahrung zu bieten.

Kurz gesagt handelt es sich um ein eigenartiges Projekt, das vielleicht nicht mit dem Glanz und der Spektakulärität viel bekannterer Schützen rechnen darf, das aber, nach diesem Kurzfilm zu urteilen, wirklich interessante Atmosphären und a verspricht viel Liebe zum Detail. Kurz gesagt, in ein paar Wochen könnte eine angenehme Überraschung in unseren Händen eintreffen … oder eine Granate, die kurz vor der Explosion steht.

Animal Crossing: New Horizons seit 38 Jahren nicht mehr spielbar

Animal Crossing: New Horizons, Charaktere feiern

Animal Crossing: New Horizons, Charaktere feiern

Ja, wir wissen, dass Sie Ihre bunte virtuelle Insel die nächsten zwei Jahrhunderte weiter erforscht und verschönert und an Kinder und Enkelkinder weitergegeben hätten, aber anscheinend können Sie das nicht: Ab 2061, also in 38 Jahren, Animal Crossing: New Horizons erlaubt Spielern nicht mehr, auf ihre Inseln zuzugreifen, wodurch sie praktisch unbrauchbar werden.

Die kuriose Nachricht entstand aus dem Beitrag eines Benutzers, der versuchte, die interne Uhr seiner Nintendo Switch auf dem Laufenden zu halten 2061, wobei er auf einen Fehler im Spiel stieß, der ihn dazu veranlasste, ein früheres Datum als diese Frist festzulegen. Gibt es einen wirklichen und konkreten Grund, warum es in 38 Jahren nicht mehr möglich sein wird, mit New Horizons zu spielen? Es ist nicht bekannt, aber am Ende wird es reichen, den Termin erneut zu verschieben, um das Problem zu lösen.

Elden Ring, offizieller Führer und leichtere Bosse

Elden Ring, ein einsamer Spieler, erkundet die Dunkelheit

Elden Ring, ein einsamer Spieler, erkundet die Dunkelheit

Über Elden Ring wird weiterhin gesprochen, obwohl seit seiner Veröffentlichung mehrere Monate vergangen sind, aber das ist nicht allzu überraschend: Das Action-RPG von FromSoftware hat das Genre von in vielerlei Hinsicht revolutioniert seelenhaft, durch die Zollabfertigung an ein wesentlich breiteres Publikum als in der Vergangenheit. Nun, nur für diese Benutzer wird der offizielle Elden Ring-Leitfaden erscheinen, der alle Karten und eine Lawine von Informationen und Details über das Spiel enthalten wird.

Immer noch zum Thema des Titels unter der Regie von Hidetaka Miyazaki, stellt sich heraus, dass ein Patch viele Bosse geschwächt hat, ohne es offiziell zu verraten: ein Schritt, der angesichts der aktuellen Daten zu den prozentualen Fertigstellungsgraden der Kampagne vielleicht notwendig ist, aber aufgrund des typischen Hardcore-Ansatzes nicht ausbleiben wird diese Produktionen , die viele Spieler kompromisslos angenommen haben und die jetzt möglicherweise versüßt wurden. Wie haben sie es gewagt?

Die Neuigkeiten von eFootball 2022

eFootball 2022, ein Jubel nach der Bekanntgabe der Neuigkeiten

eFootball 2022, ein Jubel nach der Bekanntgabe der Neuigkeiten

Viel und vor allem Schlechtes wurde über eFootball 2022 geredet, die Revolutionsepisode für die Konami-Fußballserie, die jedoch bisher das einzige Ziel erreicht hat die Vernichtung einer historischen Marke was zweifellos eine wichtige jährliche Einnahmequelle für das japanische Unternehmen war. Es scheint jedoch, dass noch nicht alles verloren ist oder dass sich zumindest etwas bewegt, wenn auch mit einer Langsamkeit, die einer solch dramatischen Situation kaum angemessen ist.

Konkret wurden nach dem eFootball 2022 Update 1.1.0 die kostenlosen und kostenpflichtigen Neuigkeiten angekündigt, die im ersten Fall Lobby-Match (nach dem Sommer), Bearbeitungstools (im Winter) und den lang erwarteten plattformübergreifenden Online-Sektor zwischen PC beinhalten und Konsole (dies auch im Winter). Bei den kostenpflichtigen Updates sticht das liebe Alte hervor Meister Ligadie allerdings nicht vor 2023 eintreffen wird. Ruhig, ruhig.

Fabel verkleinert?

Fabel, die berühmte Fee aus dem ersten Teaser-Trailer

Fabel, die berühmte Fee aus dem ersten Teaser-Trailer

In den letzten Tagen kursierte ein Gerücht, das Xbox-Benutzer beunruhigte, nämlich dass Fable aufgrund von Problemen mit der ForzaTech-Engine verkleinert würde und dass dieAusfahrt des Spiels wäre angesichts einer nicht optimal voranschreitenden Entwicklung noch in weiter Ferne. Sehen wir ihn also nicht am 12. Juni beim Xbox & Bethesda Games Showcase?

Es ist nicht bekannt, ob diese Gerüchte begründet sind oder nicht, aber die Worte eines ehemaligen Spieledesigners von Playground Games scheinen sie zu bestätigen. Konkret scheint es dem Entwicklerteam schwer zu fallen, die bereits entworfene Mechanik von Fable an die Eigenschaften der Grafik-Engine anzupassen, und zwar in der Studie wichtige Fähigkeiten fehlen bezüglich der offene Welt traditionell, weshalb sie derzeit Personal sucht.

Lechonk ist der neue Pokémon-Star in den sozialen Medien

Pokémon Violett und Scharlachrot, hier ist Lechonk

Pokémon Violett und Scharlachrot, hier ist Lechonk

DAS Soziales Netzwerk Sie haben ein enormes Potenzial, bestimmte Inhalte zu fördern, aber es ist nicht einfach, diese Art von Mechanismus voranzutreiben. Wenn also etwas „viral“ wird, liegt der Grund sehr oft in einer Reihe von mehr oder weniger zufälligen und nicht wiederholbaren Faktoren, aber die Ergebnisse sind definitiv zu spüren, und Nintendo sind solche Phänomene sicherlich nicht neu.

Die letzte Folge betrifft Lechonk, das Ferkel-Pokémon von Scarlet und Violett, erschien im neuen Trailer des Spiels und konnte seitdem die Aufmerksamkeit der Fans auf sich ziehen und nicht, die es in allen Soßen zwischen Kunstwerken und Memen dargestellt haben. seine Popularität auf Facebook, Twitter und Instagram explodiert buchstäblich. Bravo Porcello.

Verlassen und Hasan Kahraman, neuer Hintergrund

Gibt es Abandoned wirklich oder ist es nur Vaporware? Sein Entwickler, Hasan Kahraman, hat er tatsächlich die Gerüchte ausgenutzt, dass sie wollten, dass das Spiel mit dem Namen Silent Hill und Hideo Kojima verknüpft wird, um für das Projekt zu werben? Einige neue, beunruhigende Hintergründe zu Abandoned enthüllen bisher unbearbeitete Details über den viel diskutierten Survival-Horror für PS5, der wahrscheinlich nie das Licht der Welt erblicken wird.

Laut einem GameSpot-Bericht hat Kahraman einen kleinen erstellt private Gruppe von schmeichelhaften Fans, mit denen man möglicherweise Neuigkeiten und Spielmaterial teilen kann, die aber beim geringsten Zweifel oder der geringsten Kontroverse zu einem werden ungeheuer toxische Umgebung in dem der Entwickler seinem Frust Luft machte, jedenfalls ohne jemals etwas Konkretes über Abandoned zu zeigen. Ja, wir waren auch fassungslos, als wir es lasen.


#Die #wichtigsten #Nachrichten #der #Woche

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEGerman