Ein Deep Throat zeigt sich bei Piqué: „Es ist nichts wert, ich habe nie aus Respekt vor Shakira gesprochen“

Ein Deep Throat zeigt sich bei Piqué: „Es ist nichts wert, ich habe nie aus Respekt vor Shakira gesprochen“

Heiße Enthüllungen über das Verhalten von Gerard Piqué, als er mit Shakira zusammen war: „Ich habe das nie aus Respekt vor Shakira gesagt, aber jetzt erzähle ich dir alles, was passiert ist.“

Jetzt, wo der Schleier gefallen ist, jetzt, wo die direkten Protagonisten das offiziell bestätigt haben sie trennen siches stellt sich heraus, dass die lange Beziehung zwischen Gérard Piqué Und Shakira – 12 Jahre zusammen, mit zwei Kindern – es war gar nicht so märchenhaft, dass sie im Rampenlicht stehen wollten. Die Nachricht von seinem Verrat an einem zwanzigjährigen Studenten explodierte zuerst in Spanien und dann in ganz Südamerika, wo der kolumbianische Sänger ein Halbgott ist. Wer zurückkehrt, um in seinem Junggesellenhaus in Barcelona zu leben, der sich guten Nächten hingibt „außer Kontrolle„, die sich wie eine Single benimmt, die in den Bars der katalanischen Stadt die Morgendämmerung macht. Sie ist von Trauer über die Entdeckung, einen Verräter an ihrer Seite zu haben, so zerstört, dass sie ihm heimlich ein ganzes Lied widmet – ihr neuestes, ‚ Te felicito‘ – in dem er ihm das „FALSCH„und sagt, er hat“Ich lege meine Hände für dich ins Feuer und du behandelst mich wie ein weiteres deiner Gelüste„.

Piqué und Shakira, als sie ein glückliches Paar waren

Piqué und Shakira, als sie ein glückliches Paar waren

Sag mir nicht, dass es dir leid tut, du scheinst aufrichtig zu sein, aber ich kenne dich gut und ich weiß, dass du lügst. Ich gratuliere dir, schöne Interpretation. Erzähl mir nicht mehr Geschichten, ich will es nicht wissen. Wie kommt es, dass ich so blind war, ohne sehen zu können? Du solltest einen Oscar bekommen, du hast sehr gut gespielt„, sang Shakira in dem vor einigen Wochen veröffentlichten Lied. Es war kein Lied, es war der Stich von Piqué, der mit seiner Geschichte zwischen den Fingern davonging. Jetzt müssen wir die Gifte und die Anschuldigungen beiseite legen und nachdenken Einziges Thema auf dem Tisch bezüglich der Trennung: der 35-jährige Barcelona-Fußballer und die 45-jährige Sängerin aus Barranquilla Sie haben nie geheiratet und es wird keinen Geldstreit geben, auch angesichts der Tatsache, dass sie über immense Vermögen verfügen. Der Punkt des Streits könnte stattdessen anknüpfen zwei Kinder, Sasha und Milanund es ist kein Zufall, dass in dem Communiqué, mit dem sie die Trennung verkündeten, ausdrücklich auf die beiden Kinder Bezug genommen wird: „Zum Wohle unserer Kinder, die für uns an erster Stelle stehen, bitten wir um Achtung der Privatsphäre„.

Aber hier kommt aus dem Schatten eine Person, die es kaum erwarten konnte, zu sprechen, um zu sagen, dass der katalanische Verteidiger hinter einem Bild getarnt war, das etwas ganz anderes verbarg. Als er die Nachricht hörte, Susi Cortez kontaktierte ‚El Diario‘, eine der beliebtesten spanischsprachigen Zeitungen in Nordamerika, um die Bohnen über Piques Verhalten zu verschütten, während er mit Shakira zusammen war: „Dieser ist nichts wert – er sagte – Er war derjenige, der mir die direkteste Nachricht geschickt hat. Die einzigen Barcelona-Spieler, die mir nie etwas geschickt haben, waren Messi und Coutinho. Sie sind ausgezeichnete Ehemänner und haben großen Respekt vor ihren Frauen. Shakira hat es nicht verdient „.

Wie viel verdient der Sieger der Conference League zwischen Rom und Feyenoord: Preisgeld und Pokal

Suzy Cortez auf dem Playboy-Cover

Suzy Cortez auf dem Playboy-Cover

Der 32-jährige Cortez ist eine Berühmtheit der Latin-Welt, mehrfach auf dem Cover des Playboy und in der Vergangenheit gewählt Fräulein Bum Bum in Brasilien, der Titel, der dem prallsten Hinterteil verliehen wird. Der Kontakt zwischen dem Model und dem Fußballer soll über den ehemaligen Präsidenten des Blaugrana-Klubs Sandro Rosell zustande gekommen sein: „Ich war mit Rosell befreundet. Als Piqué davon erfuhr, fragte er nach meiner Nummer und schickte mir eine Nachricht. Als ich nach Brasilien zurückkehrte, schrieb er mir direkt auf Instagram, fragte sich, wann ich wieder in Europa sein würde, und fragte sich immer, wie groß mein Hintern sei, und sagte, er sei neidisch auf meine Komplimente an Messi.„.

Das Mädchen, das behauptet, zwischen 2016 und 2018 solche Nachrichten von Piqué erhalten zu haben, sie hat beschlossen, das Schweigen erst jetzt zu brechen, weil sie glaubt, dass Shakira nichts von dem verdient, was jetzt passiert: „Ich habe es aus Respekt vor Shakira nie gesagt, aber jetzt werde ich alles sagen, was passiert ist„Kurz gesagt, dies könnte nur der Vorgeschmack auf noch heißere Enthüllungen über den Spieler sein. Die Geschichte war wahrscheinlich für einige Zeit vorbei.

Suzy Cortez, ehemals Miss Bum Bum

Suzy Cortez, ehemals Miss Bum Bum


#Ein #Deep #Throat #zeigt #sich #bei #Piqué #ist #nichts #wert #ich #habe #nie #aus #Respekt #vor #Shakira #gesprochen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEGerman