Mercato no stop - Indiscrezioni, trattative e retroscena del 3 giugno

Non-Stop-Markt – Indiskretionen, Verhandlungen und Hintergründe vom 3. Juni – TUTTOmercatoWEB.com

ALLE TRÄUME DES AC MAILAND, VON ZANIOLO ÜBER NOA LANG BIS GAVI. RENATO SANCHES EINEN SCHRITT WEG, LEAO AUF DEM WEG ZUR ERNEUERUNG. VERLASSEN MANCINI DIE NATIONALMANNSCHAFT? PSG WIRD DARÜBER DENKEN. JUVE, TOLLE MANÖVER IM ANGRIFF. INTER WARTET AUF DYBALA, MUSS ABER SANCHEZ LOSWERDEN. VIDAL VIA, LAUTARO UND STICKS WOLLEN BLEIBEN. DIE BAYERN AUF OSIMHEN GIBT ES AUCH ARSENAL. NICOLA ERNEUERT SICH MIT DER SALERNITANA. LAZIO, TORREIRA UND ZIELINSKI DIE ZIELE. BALD DIE ANKÜNDIGUNG VON MARCOS ANTONIO. FIORENTINA, WAS TUN MIT PIATEK? RECHTES BAND MUSS VERSTÄRKT WERDEN. MKHITARYAN VERABSCHIEDET SICH VON ROM, DAS VON ISCO UND BLINDA ABRAHAM TRÄUMT (SOFERN CHELSEA ERLAUBT). UDINESE, VEREINBARUNG MIT SOTTIL UND PRESO BUTA. IL SASSUOLO SEHR NAH AN AUGUSTIN ALVAREZ, JURIC WILL SALOMON. MONZA SCATENATO: EIN SCHRITT CANDREVA, DANN ACERBI UND OUNAS. 150 MILLIONEN AUS BERLUSCONI. EMPOLI A ZANETTI, CHIELLINI FLIEGT IN MLS

Milan studiert die beste Formel, um zu versuchen, dorthin zu gelangen Nicolo Zaniolo. Der erste Vorschlag von 25 Millionen zuzüglich des Preises von Sälemaekers die Zustimmung von Roma nicht gefunden, auch weil der vorgeschlagene Spieler für das Roma-Fachprojekt nicht sinnvoll erscheint. Mourinho würde andere Spieler aus Piolis Kader bevorzugen und weitere Versuche in diese Richtung werden bald unternommen. Auch, weil Friedkins Klub ohne das Auslaufen des Verlängerungsvertrags im Jahr 2024 mögliche Angebote genauer anhören würde. Bedenkt man unter anderem, dass sich die beiden Unternehmen bald zusammensetzen werden, um die Ablösung zu besprechen Florenzidie daher eine nützliche Hilfestellung bieten, um auch über Zaniolo zu sprechen. Renato Sanch nähert sich den Rossoneri mit großen Schritten; Der Vorschlag, der Lille vorgelegt werden soll, liegt bei rund 12 Millionen Euro, sehr nahe an den 15, die von den Franzosen gefordert wurden, sodass Maldini und Massara jetzt mehr am Vertrag des Spielers arbeiten (vier Jahre 4 Millionen + Bonus pro Saison). Milan wartet auf ein Zeichen des neuen Eigentümers, um Rafael Leao zu verlängern, Elmas zu bewerten und Noa Lang nahe zu sein: ein Deal, der für zwischen 20 und 22 Millionen Euro abgeschlossen werden könnte. Dann pass auf De Ketelaere, die allerdings 40 Millionen kostet. Die Nachricht des Tages ist die mögliche Einbeziehung des Teufels in die Verhandlungen über die Verlängerung von Gavi mit Barcelona, ​​auch wenn das wahrscheinlichste Ziel im Falle eines Bruchs Liverpool ist. An der Romagnoli-Front steht noch alles still: Der Verteidiger wartet auf Lazio, Gattusos Valencia steht am Fenster.

Der Rückzug der Nationalmannschaft macht Roberto Mancini Angst: 3 Niederlagen in den letzten 7 Spielen, genauso viel wie in den vorherigen 42 Spielen dieses Managements. Deshalb würde sich der blaue Trainer umsehen, wissend, dass ihm die italienische Meisterschaft wenig bietet, um die blaue Gruppe wieder aufzubauen; PSG sucht beispielsweise nach einem Ersatz für Pochettino, der noch nicht begrüßt wurde. Der Pariser Klub wartet auf Zidane, schätzt Thiago Motta ein und weist den ehemaligen Trainer von Inter und Lazio nicht ab.

Juventus sucht einen neuen Stürmer, der als Stellvertreter fungieren soll Dusan Wlahovic in der nächsten Saison. Es gibt mehrere Namen, von Milik bis Muriel, von Arnautovic bis zum immer modischen Edin Dzeko. Die Bianconeri arbeiten daran, die Anfragen von Atletico Madrid für Morata zu senken, und wollen nicht über zwanzig Millionen hinausgehen (Anfrage 35). Timo Werner von Chelsea und Giacomo Raspadori bleiben immer im Visier von Agnellis Klub, daher geht die Forderung um dreißig Millionen und gilt als übertrieben. So entsteht die Hypothese Giovanni Simeonewobei Verona nicht bereit zu sein scheint, ihn von Cagliari zu erlösen: Der Argentinier könnte angesichts der Bologna-Mauer eine kostengünstige Alternative sein Marko Arnautovic. Manchester United, das Pogba verloren hat, könnte einen Versuch für Adrien Rabiot unternehmen, der auf etwa 15 bis 20 Millionen geschätzt wird.

Paulo Dybala Er rückt immer näher an Inter heran, aber seine Ankunft in Mailand ist vorerst blockiert Alexis Sánchez. Die Nerazzurri versuchen, ihn im Ausland zu platzieren, wobei Sevilla mehr als eine Umfrage durchgeführt hat, auch wenn die 7,5 Millionen Euro Jahresgehalt, die er noch bei den Nerazzurri hat, alle Bewerber erschrecken. Allerdings hat Inter es eilig und denkt deshalb darüber nach, dem Chilenen eine satte Abfindung zu gewähren, um den Vertrag aufzulösen. Zu diesem Zeitpunkt wäre für den Argentinier viel Platz, um den 4-Jahres-Vertrag über 6 Millionen Plus-Boni zu unterzeichnen. Bei den Nerazzurri lächeln sie: Trotz der Schwierigkeiten hätten Lautaro Martinez und Alessandro Bastoni einige Angebote abgelehnt und ihre Absicht zum Ausdruck gebracht, zu bleiben. Arturo Vidal hingegen kommt Flamengo immer näher.

Der FC Bayern München hat Napoli um Auskunft gebeten Viktor Osimhen. Tatsächlich hätte es nach Bekanntgabe des Abschieds von Lewandowski ein Sondierungstelefonat des bayerischen Klubs mit dem kampanischen gegeben. Der Nigerianer mag auch Arsenal.

David Nicola hat seinen Vertrag mit verlängert Salern. Dies ist die Pressemitteilung des Klubs aus Kampanien: „Davide Nicola verlängert mit US Salernitana 1919 US Salernitana 1919 freut sich bekannt zu geben, dass Herr Davide Nicola und seine Mitarbeiter, bestehend aus Manuele Cacicia, Simone Barone, Federico, einen Zweijahresvertrag verlängert haben Barni und Gabriele Stoppino. Der Verein drückt seine volle Zufriedenheit für die Entscheidung aus, den in der vergangenen Saison erfolgreich eingeschlagenen Weg gemeinsam mit Herrn Nicola und seinen Mitarbeitern fortzusetzen, und wünscht allen eine gute Arbeit.

Claudio Lotito versucht den Schuss und versucht, vor Fiorentina zu spielen. Kontakte in Bearbeitung für Lukas Torreira, Mittelfeldspieler im Besitz von Arsenal, dass die Bratsche nach einigen Missverständnissen mit der Entourage nicht eingelöst wurde und warum sie den Rabatt wollten. Maurizio Sarris Traum ist jedoch Piotr Zielinski, für den die Kapitolinischen Luis Alberto opfern könnten. Die biancocelesti sind bereit, Marcos Antonio anzukündigen, der zu medizinischen Untersuchungen erwartet wird.

Die Fiorentina ringt mit der Einlösung Krzysztof Piatek, aber wir brauchen einen Rabatt von Hertha Berlin auf die im Januar vereinbarten 15 Millionen. Bleibt der Pole allerdings nicht, bräuchten die Purpurklubs noch einen weiteren Mittelstürmer, Vize-Cabral aber auch, dass er beim Brasilianer um den Platz spielen kann. Es gibt zwei Ideen des Managements: Milan Djuric von Salernitana und Joao Pedro von Cagliari. Auf der rechten Spur ist Bellanova die Alternative zu Odriozola. Auch Molina ist beliebt, kostet aber viel und ist im Visier von Atletico Madrid.

Henrik Mkhitaryan hat sich für einen Wechsel zu Inter entschieden, damit die Roma den Kreis enger machen Isco. Der Spieler hat Real Madrid bereits begrüßt und Jorge Mendes hat ihn Tiago Pinto vorgeschlagen. Die beiden könnten sich in diesen Tagen treffen, wenn man bedenkt, dass der Generaldirektor von Roma in Portugal ist. Der Giallorossi-Club muss die Kosten der Operation abschätzen; Isco würde ablösefrei kommen, hätte aber gerne einen dreijährigen Topspieler. In Spanien ist man sich sicher, dass das Angebot von Roma in den nächsten Tagen eintrifft. In der Zwischenzeit, Tammy Abraham wird trotz mehrerer Umfragen des Premiers in der Hauptstadt bleiben. Mehr als in diesem Sommer riskiert die Roma, ihren Mittelstürmer im Jahr 2023 zu verlieren, wenn die Chelsea – gemäß den vor einem Jahr unterzeichneten Vereinbarungen – kann es für eine bereits festgelegte Zahl nach London zurückbringen: 80 Millionen Euro.

L‘Udinese Vereinbarung getroffen mit Andrea Sottil. Der Ascoli-Trainer unterschreibt zugunsten des Vereins einen 300.000-Euro-Vertrag plus Bonus plus Verlängerungsoption für eine weitere Saison, die bis Ende Februar auszuüben ist. Die Friauler haben sich inzwischen mit Braga auf den Kauf geeinigt Leonardo ButaLinksverteidiger Jahrgang 2002. Der Spieler wird sich in den nächsten Tagen medizinisch untersuchen lassen und dann einen 5-Jahres-Vertrag unterschreiben.

Sassuolo kommt immer näher Augustin Alvarez, Stürmerklasse 2001 von Penarol, ebenfalls gesucht von Fiorentina im Januar. Der neroverde-Klub unterbreitete den Uruguayern das erste Angebot, El Canario nach Italien zu holen; Carnevali hätte Penarol 11 Millionen plus zwei Boni angeboten, die mit 60 % der Auftritte des Fußballers und einem möglichen Titel des besten Torschützen von Alvarez in der Serie A verbunden sind.

Ivan Juric gab seine Zustimmung: Herrenhaus Salomon Es ist ein konkretes Ziel für Torino und der Direktor Vagnati wäre bereit für den entscheidenden Schritt. Der offensive Mittelfeldspieler von Shakhtar kostet 9 Millionen Euro, aber das Ziel ist es, ihn mit weniger als 7 zu nehmen. Die Verhandlungen laufen, es hat einen neuen E-Mail-Austausch mit der Vermittlung der Agenten Zahavi und Ben Ezra gegeben.

Monzas erster Schuss für die Serie A könnte sein Antonio Candreva. Sampdoria – das die Lohnsumme kürzen muss und trotz eines in zwei Jahren auslaufenden Vertrags keine Barrikaden errichten wird, um ihn zu halten – wäre bereit, ihn zu verkaufen, auch weil die Sampdoria 2,5 ausgezahlt haben, um ihn 2021 von Inter abzulösen. Silvio Berlusconi träumt groß und würde daran denken, 150 Millionen für den Markt bereitzustellen: unter den Zielen auch Ounas und Acerbi.

Nach dem Abschied mit Aurelio Andreazzoli, Empoli ist bereit, die Seite umzublättern und seine Bank Paolo Zanetti anzuvertrauen, der seinen Vertrag mit Venedig gekündigt hat und bereit ist, ein neues Abenteuer zu beginnen, diesmal in der Toskana. Nächste Woche ist es offiziell: Ein zweijähriges Studium mit Option auf das dritte Jahr steht für ihn bereit.

Giorgio Chiellini ei Los Angeles FC haben den Vertrag über den Wechsel des inzwischen ehemaligen Kapitäns der Nationalmannschaft in die MLS geschlossen. In den letzten Stunden wurden auch die letzten Details des Vertrages festgelegt und jetzt fehlt nur noch die Unterschrift: Der 1984 geborene italienische Verteidiger wird daher seine Karriere in Kalifornien beenden.


#NonStopMarkt #Indiskretionen #Verhandlungen #und #Hintergründe #vom #Juni #TUTTOmercatoWEBcom

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEGerman