Die Königin "Schauspielerin", die Königin, Rod Stewart, Bocelli: das Konzert für Elisabetta und die Umarmung der Menge

Die Königin „Schauspielerin“, die Königin, Rod Stewart, Bocelli: das Konzert für Elisabetta und die Umarmung der Menge

aus Enrica Roddolo

Prinz Charles betrat mit Camilla an seiner Seite die Bühne, um seiner Mutter und dem Staatsoberhaupt für 70 Jahre Regentschaft zu danken. Beim Konzert im Buckingham Palace eröffnet durch einen Film der Queen mit dem Symbol Londons, dem Paddington-Bären, außerdem Williams Worte für eine nachhaltige Zukunft und Grüße von Michelle Obama, Musik von Rod Stewart und Sam Ryder, Brian May und Lloyd Webber

Von unserem Korrespondenten
LONDON – Eure Majestät, Mama. Prinz Charles beendet das große und spektakuläre Konzert im Palast, das über 22.000 Menschen in London versammelte, zu Ehren von Königin Elizabeth und dem historischen Meilenstein einer 70-jährigen Regentschaft, die in die Geschichte eingegangen ist. Und Sie werden weiter Geschichte schreiben, sagte der Thronfolger. Hinzufügen: All diese überwältigende Zuneigung, an diesem Jubiläumswochenende unsere Art, Danke zu sagen. Und ich möchte auch Ihnen, Majestät, unserem Staatsoberhaupt, und auch Mutter meinen ganzen Dank aussprechen: Wir haben Ihre Stärke und Beständigkeit heute Abend sehr vermisst.

Mit Camilla an seiner Seite auf der Bühne ging es dann für Carlo weiter: Sogar mein Vater hätte die Show heute Abend zu schätzen gewusst und wäre zu uns gekommen, um ihm herzliche Wünsche zu wünschen, dann beschwor Elizabeths Erbe das Leben der Königin herauf, das von 70 Jahren des Lesens der Red Boxes, der Briefe der Dokumentenoffiziere, der Erinnerung an die Unermüdlichkeit geprägt war souverän. Und unter Berufung auf das Commonwealth. Sie haben versprochen, ein Leben lang zu dienen und halten dieses Versprechen auch weiterhin ein. Deshalb sind wir alle hier, um Ihnen zu danken.

Also zum Schluss: Aber ich weiß, was meine Mutter morgens zum Aufstehen stärkt: Ihr seid es alle. Und wenn wir unsere Unterstützung rufen, unser Urrah, ist Schloss Windsor ganz unten nur 20 Meilen von hier entfernt und sie kann uns hören.

So lösten Carlos Worte vor der Nationalhymne mit drei langen Hurra-Rufen chorale Ovationen aus. Während der Londoner Nacht zeichneten Spezialeffekte zuerst den geliebten Corgi der Königin, dann ihre Unterschrift und schließlich ihr Profil.

So endete mit der Stimme von Diana Ross das Konzert, das ein musikalisches Dankeschön war für die Hingabe, den Geist des Dienstes von Elizabeth II. über 70 Jahre.

Vor Charles hatte Prinz William die Bühne betreten: Ich bin so stolz darauf, wie sehr Meine Großeltern taten es, um den Planeten zu erhalten. Meine Großmutter lebt jetzt fast ein Jahrhundert und in dieser Zeit ist unser Planet zerbrechlicher geworden. Und heute, da die Königin ihr Platin-Jubiläum feiert, stehen wir vor einer Herausforderung, nämlich dem Klimawandel … aber wie sie bin ich Optimist: Umweltfragen stehen endlich ganz oben auf der Tagesordnung, sagte der Prinz.

Es gibt keine Königin, aber ein Spiel aus Licht und Spezialeffekten verwandelt den Buckingham Palace in einen Gartenund die aufgezeichnete Stimme von Elizabeth II markiert die Botschaft, die im November für die COP26 übermittelt wurde, und erinnert an das Beispiel der Aufmerksamkeit für die Umwelt meines geliebten Mannes Philip, ein Beispiel, das von meinem Sohn und meinem Neffen gesammelt wurde.

Also nachdem Andrea Bocelli London und die Windsors erobert hatte und nach einem langen Applaus auf der Bühne des Konzerts im Buckingham Palace, das von den Royal Marines mit Adam Lambert eröffnet wurde, neigt sich das Jubiläumskonzert dem Ende zu. In einer klaren und heiteren Nacht, die den königlichen Palast in eine magische Atmosphäre hüllt.

Aber kurz vor dem Beginn der Musik hatte die Königin wieder einmal überrascht, indem sie sich – ironischerweise – in Begleitung des Bärensymbols von London, Paddington, interpretierte für den von der BBC ausgestrahlten Film zur Eröffnung des Konzerts.

So gesehen begrüßt Ihre Majestät Paddington zu einem Tee im Palast und öffnen Sie die legendäre schwarze Geldbörse, um zu zeigen, dass auch sie für alle Fälle ein Marmeladenbrot bereit hat. Dann verkündet der Hofdiener, dass das Konzert beginnen muss. Und die Show beginnt.

Nicht zum ersten Mal schlüpft die Queen in die Rolle einer Schauspielerin: Für die Olympischen Spiele 2012 in London begleitete sie Daniel Craig, James Bond, durch die Gänge des Gebäudes und schlüpfte in die Fußstapfen eines Bond-Girls. Und Daniel Craig erschien heute Abend zusammen mit Paul McCartney und Michelle Obama auf der Leinwand, um ihr zu danken. „Danke, Ma’m, für Ihr unglaubliches Beispiel“, sagte Michelle und erinnerte sich an die Momente, die sie und Präsident Obama als Gäste von Elizabeth und Philip verbrachten.

In der Royal Loge, vor der großen Rundbühne im Buckingham Palace, Das Denkmal für Königin Victoria umarmend, sitzen Kate in Weiß, Charlotte in einem roten Kleid und Prinz George. Camilla neben Prinz William, Charles und Anna. Prinzessin Anne, ihr Ehemann Sir Timothy Laurence und Wessex mit ihren Kindern. Die Windsors in voller Kraft, mit Union Jack-Flaggen, wie jeder in der Menge, für die große Platinum Jubilee Party.

Mit dem abwesenden Geburtstagskind, das alles von Windsor aus verfolgt. Aus Windsor, wo sie heute fotografiert wurde, während sie die Beziehungen zu Mitgliedern der Commonwealth-Länder über Zoom aufrechterhielt.

Dann setzte das Konzert eine Hommage an die Musik der 60er und 70er Jahre mit Samstagnachtfieber fort das brachte die Menge zum Tanzen. Und eine Choreographie alter Fernseher, eine Hommage an das Medium, das die Monarchie in diesen 70 Jahren Geschichte vielleicht am meisten revolutioniert hat.

Zur Überraschung von Lloyd Webber, dem Meister des Musicals, der die Souveränin begrüßte und erkannte, dass ihr Leben ein beispielloses Spektakel ist aber … heute Abend, Maest, gestatten Sie mir, Ihnen fünf kleine Kostproben aus berühmten Musicals vorzustellen, sowohl aus Der König der Löwen als auch aus dem Phantom der Oper.

Sam Ryder betrat dann die Bühne und brachte die ganze überfüllte Mall zum Singen mit dem Song, der erfolgreich zum Eurovision 2022 führte.

Eine Party, die sich entlang der Mall versammelte – wie vor zwei Tagen für Trooping the Colour – eine riesige Menschenmenge die sich im Morgengrauen zu versammeln begannen, während die Proben und Höhen von Andrea Bocelli in der Luft widerhallten. Mit Blick auf die Stars von gestern, sowie Brian May und Rod Stewart, Duran Duran und Diana Ross, und die neuen Talente wie Ryder Expression oder Alicia Keys.

Mit dem Moment von Carlo und William, die auf der Bühne das Wort ergriffen. Die Hommage des Sohnes und Enkels an eine Mutter und Großmutter, vor allem aber an eine Königin, die für ein Land das Herz und die Geschichte, die Vergangenheit und die Hoffnungen für die Zukunft ist. Stabilitätsschwerpunkt in einer komplexen Zeit, nachdem man 70 Jahre lang fahren konnte und die Route anzeigt. Und wieder einmal nicht nur Charles, sondern auch William, der Zweite in der Reihe, der auf die Bühne geht und über die Königin spricht. Wieder ein Ticket, ein Windsor-Paar, wie wir es schon bei der Parlamentseröffnung vor einem Monat gesehen haben.

Aber um die beiden Rollen nicht zu verwechseln, konzentrierte sich William auf die nachhaltige Botschaft, während es Charles war, der den Dank des Landes für ein Königreich in der Geschichte aussprach.. Und die Anwesenheit von Camilla mit Carlo auf der Bühne war vielleicht auch ein persönlicher Dank an ihre Mutter für diese Unterstützung der Herzogin von Cornwall als zukünftige Gemahlin der Königin.

Obwohl diese Nacht in Charles‘ Worten zuallererst Zuneigung und Dankbarkeit für die Rolle war, die Königin für Generationen von Briten zu führen. Und die Jüngeren – wie Prinz George und Charlotte – waren da, um zuzuhören.

So ist der Buckingham Palace heute Abend zu einer großen Outdoor-Show geworden, auf deren Fassade Bilder von 70 Jahren als Königin projiziert werden. Und die berühmtesten Worte aus den Reden von Elizabeth II erklangen. Im Hintergrund nur ein großes Danke Ma’am, Danke.

4. Juni 2022 (Änderung 5. Juni 2022 | 00:07)

#Die #Königin #Schauspielerin #die #Königin #Rod #Stewart #Bocelli #das #Konzert #für #Elisabetta #und #die #Umarmung #der #Menge

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEGerman