Elton John, die letzte Tour: "Ein ganz besonderer Abend, ich werde in Italien nicht mehr live spielen"

Elton John, die letzte Tour: „Ein ganz besonderer Abend, ich werde in Italien nicht mehr live spielen“

aus Andrea Laffranchi

Der Popstar singt im ausverkauften San Siro vor 50.000 Zuschauern. Eine Kavalkade von Erfolgen aus „Entschuldigung scheint das härteste Wort zu sein“ zu „Lass die Sonne nicht auf mich untergehen“

Es dauerte fast 50 Jahre zu üben, was er 1973 sang. In Tschüss, gelbe Pflasterstraße Elton John stellte sich vor, a Auf Wiedersehen zur Straße von Vermögen und von Ruhm wieder arbeiten zu gehen Landschaft und nimm dein Leben zurück. In Wirklichkeit ist auch Eltons Leben aus dem Ruder gelaufen, mehr als überwältigt von dem Erfolg und dem Geld, das Sie geben Sicherheitakzentuiert durch eine Persönlichkeit, die zu viel Selbstvertrauen geschenkt hat Kokain, Alkohol, Sex. Dann nahm er das Leben wieder auf, ja er wurde ein Apostel von Entgiftung und Robbie Williams nochmals vielen Dank.

Wie dem auch sei, dieser Hit (und selbstbetitelte Album) taufen mit Wechsel dazwischen Auf Wiedersehen und die definitivste Abschied, oder auf Wiedersehen, der Kolossale letzte Tournee der Karriere, die der Popstar seit September 2018 um die Welt trägt. Am Samstag, den 4. Juni, traf er in Mailand ein. „Lass uns das machen ganz besonderer Abendauch weil es das letzte in Italien ist », erzählt er den 50.000 im San Siro.

Die Bühne schließt in der Tat von einer Straße ein goldene Ziegel die auf zwei Ebenen angeordnete Musikkapelle, und vor ihm sitzt er am Flügel: Frack mit kostbar besticktem Revers und Rücken (die Kostüme sind signiert von Gucci), rosa Brille mit Diamanten besetzt. Eltons Schläge auf dem Klavier gehen parallel zu den Fluo-Pulsationen der Mega-Bildschirme und los geht’s, wir fangen an Bennie und die Jets. Spult das Speicherband zurück. Hier sind Sie ja Grenzlieddatiert 1970, vom zweiten Album, aber größtenteils übernommen Aretha Franklin. „Dann war es eine große Überraschung, sie war ein großer Einfluss für mich.“

Die begleitenden Bilder sprechen von Inklusion und Frieden und von Pantheon Soloshow des Popstars mit den Gesichtern von Martin Luther King, Malala, Mandela, Pele, John Lennon und Yoko Ono und dem letzten Zeichen Alles was du brauchst ist Liebe. Raketenmann es ist ein Chor. Jemand hat mein Leben gerettet es wird von einem psychedelischen Cartoon begleitet: zu viele Videos bisher, besser der zweite Teil, der mit Live-Aufnahmen ausbalanciert. Eine Karriere von 300 Millionen Datensätze auf der ganzen Welt verkauft, zwei Hände, die am Klavier verzaubern, sowohl für diese persönliche Art, Zeit zu geben (auch live) als auch in Virtuosität als im melodisches Schreibenexplosiv gepaart mit den Texten von Bernie Taupin.

Levon ist ein Ritt mit der entfesselten Band (Doppeltrommeln und Percussion), z Kerze im Wind
die Bühne gehört ihm allein und auf den Leinwänden gibt es ein Double von Marilyn Monroe, Muse, deren Zerbrechlichkeit das Lied inspirierte. Das Klavier schwebt über die Bühne, dieKitsch-Effekt macht ein bisschen wie ein Autoscooter. Pause, Kleiderwechsel und die Rückkehr ist ermüdend und barock mitBegräbnis für einen Freund
Und Liebe liegt blutendbald vergessen mit der Parade Traurige Sogs, Entschuldigung scheint das schwierigste Wort zu sein Und Lass die Sonne nicht auf mir untergehen. Es geht weiter zulehrt komplett Und viel.

Elton John ist nicht nur ein Künstler mit einem Repertoire von Liedern phänomenal. Er war auch eine Figur, die ihn revolutionierte Sternensystem: seine exzessiven Bräuche, Tonnen Federn Und Pailletten, sie sprachen über Fluidität und Queer, als sie riskierten, für die Karriere kontraproduktiv zu sein. Die Exzesse waren nicht nur die, es gab auch die hinter den Kulissen. Ein Lebensstil eines Stars, der ihn an den Abgrund gebracht hat Konkursdass es sich um übermäßige Ausgaben handelte frische Blumen in jedem Haus, auch wenn er nicht da war (jetzt sind in der Umkleidekabine alle weiß und sein Personal kümmert sich direkt darum, ohne jemanden zu delegieren) oder die Kosten für die Versorgung weniger klar.

In einem bestimmten Alter hat er sich verändert, er hat eine Familie gegründet und jetzt denkt er darüber nach: «Ich hatte genug Applaus – sagte er -. Ich werde am Ende der Tour 76 Jahre alt sein und was bleibt mir noch? Zeit, mit der ich sie verbringen möchte die jungen und mit David (Liefern, ihr Mann ed) Rosen riechen ». Die bis sind für Kaltes Herztraf mit Dua Lipa, der sein unübersehbares erwähnt, Ihr Lied Und Tschüss, gelbe Pflasterstraße. Er geht weg. Für dieletztes Mal.

4. Juni 2022 (Änderung 4. Juni 2022 | 23:17)

#Elton #John #die #letzte #Tour #Ein #ganz #besonderer #Abend #ich #werde #Italien #nicht #mehr #live #spielen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEGerman