Stray ist zum Start auch für PlayStation Plus Extra- und Premium-Abonnenten erhältlich

Stray ist zum Start auch für PlayStation Plus Extra- und Premium-Abonnenten erhältlich

Abonnenten von PlayStation Plus Extra und Premium wird spielen können Streunen seit Start, weil das Spiel sofort in ihrem Abonnement enthalten ist. Ab dem 19. Juli 2022 können also alle Abonnenten in die Rolle des Katzen-Protagonisten des Spiels schlüpfen.

Dies ist eine interessante Neuheit, wenn man bedenkt, dass Stray eines der ersten Spiele sein wird, die direkt in der erneuerten Version des Abonnements gestartet werden.

Wir lesen andere Entwicklungsdetailserzählt vom Entwicklungsteam selbst:

Stray spielt eine Katze

Stray spielt eine Katze

Die Vision hinter dem Spiel, ursprünglich „HK Project“ genannt, begann vor sieben Jahren in den Köpfen von Koola und Viv, den Mitbegründern von BlueTwelve Studio, zum Leben zu erwachen. Es ist geradezu erstaunlich zu sehen, dass diese Vision heute Gestalt angenommen hat und zu einem echten Videospiel geworden ist, das jetzt bereit ist, von vielen Menschen auf der ganzen Welt erlebt und geschätzt zu werden, so hoffen wir. Auf dieser Reise haben wir viel gelernt. Von all den unerwarteten Entdeckungen und Herausforderungen, mit denen wir konfrontiert waren, war die Erstellung einer interaktiven Katze sicherlich die komplexeste!

Der Versuch, eine Katze zu kontrollieren, sowohl im wirklichen Leben als auch in Videospielen, ist sicherlich kein Spaziergang im Park! Wir wussten von Anfang an, dass die Steuerung und Animationen unseres Superstars nahezu perfekt sein mussten, um dieses aufregende Gefühl von Agilität und Bewegung überzeugend zu vermitteln. Aus diesem Grund hat sich Miko, unser spezialisierter Animator, diese Herausforderung wirklich zu Herzen genommen und viel Zeit damit verbracht, Referenzbilder und -videos zu durchsuchen. Das Positive und auch ziemlich Überraschende, das wir entdeckt haben, ist Folgendes: Es scheint, dass das gesamte Internet nur zu dem Zweck geschaffen wurde, Tonnen von Bildern und Filmen von süßen und entzückenden Katzen zu hosten! Am Ende hatten wir also eine Menge Referenzmaterial, mit dem wir arbeiten konnten.

Außerdem besitzen etwa 80% des Entwicklungsteams eine Katze (oder Katzen besitzen sie, je nach Ihrer Sichtweise) und wir haben auch zwei Katzen im Büro, die täglich mit uns „zusammenarbeiten“! Ihre Namen sind Oscar und Jun und, auch wenn sie nicht gerade die produktivsten Mitglieder des Studios sind, tragen sie sicherlich dazu bei, es zu einer fröhlicheren und lebendigeren Umgebung zu machen.

Zu sehen, wie sie mit den im Büro verstreuten Objekten interagieren (manchmal schaffen sie es sogar, unsere PCs in unpassenden Momenten auszuschalten!), Hat uns zahlreiche Ideen für die verschiedenen Katzeninteraktionen gegeben, die während des Spiels durchgeführt werden können. Offensichtlich wurden diese Interaktionen von Jun und Oscar selbst geprüft und genehmigt!

Wir haben hart daran gearbeitet, unsere Katze so lebendig und realistisch wie möglich zu machen, um den Spielern ein tiefes und immersives Erkundungserlebnis zu garantieren. Wir freuen uns sehr, euch endlich in unserem Trailer einige Einblicke in einige neue Schauplätze wie „Antvillage“, eine Siedlung, die um einen riesigen Panzer herum gebaut wurde, zeigen zu können. Es ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie die außergewöhnlichen Fähigkeiten der Katze eine größere Freiheit beim Leveldesign ermöglicht haben, insbesondere im Hinblick auf die Vertikalität, wodurch es möglich wurde, die Welt auf mehreren Ebenen zu erkunden.

Als wir uns entschieden, den Rucksack und B-12, die kleine Drohne, die der Katze überallhin folgt, hinzuzufügen, eröffneten sich uns neue Möglichkeiten, mit der Spielumgebung zu interagieren und sie zu entdecken. Insbesondere die Fähigkeit, mit den Charakteren der Welt zu sprechen, erwies sich als grundlegend, um wichtige Details über die Umgebung zu liefern oder die Geschichte ihrer Bewohner zu entdecken.

Dieses unglaubliche Abenteuer, oder die Entwicklung unseres ersten Videospiels, geht nun zu Ende, und wir können den 19. Juli kaum erwarten, um herauszufinden, wie die Spieler auf die Erkundung dieser eigenartigen Welt reagieren und wie sie sich ihrer farbenfrohen nähern werden Bewohner. Also, seitens des gesamten Teams, einschließlich Jun und Oscar: Viel Spaß!

Stray wird von Annapurna Interactive veröffentlicht. Es wird auf PS5, PS4 und PC erscheinen.


#Stray #ist #zum #Start #auch #für #PlayStation #Extra #und #PremiumAbonnenten #erhältlich

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEGerman