Gas zu Hause, Sie können darauf verzichten: So sparen Sie bei Ihren Rechnungen

Gas zu Hause, Sie können darauf verzichten: So sparen Sie bei Ihren Rechnungen

Gasküche und Heizung. Sind Sie wirklich sicher, dass es keine Alternativen gibt? Lassen Sie uns über die Vorteile des Umstiegs auf Strom sprechen.

Gasherd rechnung
Gasherd (Foto von Steve Buissinne von Pixabay)

FÜR ALLE ANDEREN UPDATES FOLGE UNS AUF INSTAGRAM

Das Gas wird seit jeher in unseren Häusern verwendet. Er hilft uns in der Küche, beim Erhitzen des Wassers im Bad und beim Heizen. Es ist daher möglich ausrotten eine Tradition, die so tief in unserem täglichen Leben verwurzelt ist?

Das teure Preise erzeugt durch die Energiekrise kombiniert mit den wichtigsten Umweltkrise und Klima unserer Zeit hat zahlreiche Überlegungen in Richtung einer Diversifizierung der Energiequellen angestellt.

Gas zu Hause: Darauf können Sie verzichten. Ökonomische und ökologische Alternativen

Gasinduktionsrechnung
Induktionsherd (Foto von Luisa Kittner von Pixabay)

Das Gasherde Erstens stellen sie ein konkretes Risiko für diejenigen dar, die in der Küche arbeiten. Das Risiko von häuslichen Unfällen im Zusammenhang mit Verbrennungen, Gaslecks und Bränden ist sehr hoch. Im Frühjahr 2021 wird die 13% der Italiener lebten in einem Haus, das von alternativen Quellen zu Gas angetrieben wurde 30% er erklärte sich zu gasliebend e 18% er kannte nicht einmal mögliche Alternativen.

Eine äußerst effiziente, sicherere und günstigere Alternative zu Methangas ist der Induktionsherd. Dieses neue Kochfeld begann sich zu verbreiten 20 Jahre zu diesem Teil und basiert auf den chemischen und physikalischen Gesetzmäßigkeiten von Wärmeteilchen im Kontakt mit Flüssigkeiten.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN: Energiesparende Klimaanlagen: Das sind die Modelle gegen teure Zettel

Der Mechanismus, auf dem diese innovativen Herde basieren, ist der vonInduktion. Der Herd ist im Grunde in der Lage, die inneren Partikel der Lebensmittel, die wir kochen, zu erhitzen, indem er verhindert, dass sich die Hitze auf die verwendete Pfanne ausbreitet. Das Risiko von brennen es ist praktisch Null und nichtig.

Der Herd schaltet ab, wenn er das Gewicht des Topfes nicht mehr spürt und die Platte um den Herd herum kalt bleibt. Zu guter Letzt wird es kein f gebenoffene Flammen, heiße Grills oder Gasleckser versteht es, Aufregung zu säen. In puncto Sicherheit ist die Induktionsplatte sicherlich vorzuziehen.

Warum gibt es dann immer noch so viel Zurückhaltung bei der Einführung des elektrischen Induktionsherds und der Abkehr vom Gasherd? Die Schwierigkeit ist das, was jeder fühlt, wenn er mit etwas Neuem konfrontiert wird, der Anpassung. Die Installation eines Induktionskochfelds beinhaltet zunächst den Kauf eines solchen Kochset komplett neu.

Die Pfannen und Töpfe für das Gaskochen Sie sind nicht gut für die Induktion, so dass ein zusätzlicher Aufwand zu tragen ist. Außerdem schlagen sich die Kosten für die Effizienz eines Induktionskochfelds dank des Stroms direkt auf der Stromrechnung nieder. Nicht jeder ist bereit, die enthaltenen Kosten zu begrüßen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN: Solarfilter: Jetzt sieht das Wasser ganz anders aus

Der Kilowattverbrauch ist in der Tat hoch und führt zu einem etwas höheren Preis als ein Gasherd. Was die Gasheizung betrifft, gibt es auch hier Alternativen. LPG, Biomassekessel, Heizplatten Dazu gehören Infrarot- und Elektroherde.

Für das Haus gibt es dann die berühmten Sonnenkollektoren und das brandneue „kleine Windkraft„. Letzteres beinhaltet die Installation von Mini-Windparks für das Haus, die viel weniger kosten als Solarmodule und erhebliche Einsparungen bei der Stromversorgung garantieren. Wir müssen mit Zuversicht zum Horizont blicken verlängerbar. Die Umwelt und Europa mit dem Green-Deal.


#Gas #Hause #Sie #können #darauf #verzichten #sparen #Sie #bei #Ihren #Rechnungen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEGerman