Mailand wechselt zu RedBird: Es ist offiziell.  Gerry Cardinale neuer Besitzer

Mailand wechselt zu RedBird: Es ist offiziell. Gerry Cardinale neuer Besitzer

aus Carlos Passerini und Arianna Ravelli

Der Elliott Fund verbleibt mit einem Anteil. Der offizielle Hinweis: Die Vereinbarung bewertet den Klub mit 1,2 Milliarden. Die Schließung ist für September geplant. Kardinal: Ich hasse es zu verlieren. Scaroni, Furlani und Gazidis bleiben

offiziell: der US-Fonds RedBird, angeführt von Gerry Cardinale, dem neuen Besitzer des AC Mailand, der mit einer Bewertung von 1,2 Milliarden Euro (und nicht 1,3 wie durchgesickert) den Besitzer wechselt. Bleiben Sie bei einer Aktie (die Sie in Zukunft verkaufen dürfen) Elliot, der in diesen vier Jahren die Konten wiederhergestellt hat (der Saldo wird bei rund -50 Millionen geschlossen) und es geschafft hat, die Meisterschaft zu gewinnen. In einem Brief an die Fans erklärt Elliott, dass es mit RedBird eine gemeinsame Vision gibt und dass sie aus diesem Grund die gleichen Anführer an der Spitze bleiben werden. Cardinale hat die Fans im Match im Casa Milan sofort angeheizt: Ich hasse es zu verlieren, ich fühle mich wie ein Gewinner wie du. Auf den bisher erzielten Erfolgen gilt es, mit Entschlossenheit und Siegeswillen die Zukunft aufzubauen. Wir haben die Rolle der Hüter und Verwalter dessen, was bisher aufgebaut wurde. Wir müssen dies mit Demut tun und die Team- und Gruppenarbeit anerkennen, die Sie gemeinsam geleistet haben. Als ich in der Welt des Sports anfing, war der Sport anders: Heute sind die Interessen anders, Geschäft und Kapital, es gibt ein anderes Engagement, aber immer mit dem gleichen Gefühl und dem gleichen Siegeswillen, fügte er hinzu. Letztes Wochenende habe ich alles mit der Seele eines Fans erlebt, der an den Feierlichkeiten teilgenommen hat: Es war eine außergewöhnliche Show. Ich erlebte die Show der World Series, des Super Bowl, des NBA-Finales, aber nichts gab mir die Begeisterung, die Aufregung, die ich an diesem Sonntag empfand. Diese Beziehung zu den Fans ist etwas ganz Besonderes: Wir müssen ihnen alles zurückgeben, was sie uns mit ihrer Leidenschaft und ihrem Enthusiasmus geben.

Die Vereinbarung

Die Unterschriften wurden letzte Woche angebracht, nicht in Mailand, in großer Verkleidung. Cardinale war bereits in Mailand und hatte unter den Fans verwirrt an der Scudetto-Party teilgenommen, wie das von der veröffentlichte Foto belegt Kurier
. Am Dienstag, 31. Mai, kehrte er am Nachmittag in die Stadt zurück: Am Abend traf er im Four Seasons, wo er sich aufhält, den Mailänder Präsidenten Paolo Scaroni und CEO Ivan Gazidis.

Dies ist die Pressemitteilung, die die Operation bestätigt: RedBird und Elliott gaben heute bekannt, dass sie eine endgültige Vereinbarung über die Übernahme des Mailänder Fußballverbands (AC Mailand, Mailand oder der Club) durch RedBird unterzeichnet haben, des neuen Meisters der Serie A. des Sommers, czum Closing voraussichtlich bis September 2022. Die Vereinbarung, die bewertet der Verein 1,2 Mrd. €, verlangt von Elliott, eine finanzielle Minderheitsbeteiligung am Club zu halten, sowie seine eigenen Vertreter im Vorstand zu konsolidieren somit eine Partnerschaft zwischen RedBird und Elliott als die Fortschritte fortzusetzen, die in den letzten vier Jahren unter Elliotts Führung erzielt wurden. Die Priorität für RedBird ist der Fortsetzung der Arbeit mit dem Sportbereich und der Vereinsführung zu geben Kontinuität auf den Weg von Milan, mit dem Ziel, an die Spitze des Weltfußballs zurückzukehren. Die Kombination aus Erfolgen auf dem Spielfeld, Akquisitions- und Entwicklungsstrategie für neue Spieler und erstklassigem globalen kommerziellen Management, kombiniert mit RedBirds Expertise in der Führung und Entwicklung internationaler Sport-Franchises, wird eine noch glänzendere Zukunft für die legendäre Geschichte des AC Mailand sicherstellen.

Gerry Cardinale, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von RedBird, sagte:Wir fühlen uns geehrt, Teil der illustren Geschichte des AC Mailand zu sein, und wir sind begeistert von der Aussicht, das nächste Kapitel des Vereins schreiben zu können, wenn er zurückkehrt, um die verdiente Position an der Spitze der italienischen Meisterschaft mit Augenmaß einzunehmen zu künftigen Zielen auf europäischer Ebene und weltweit. ich sorge mich um danke Gordon Singer und dem gesamten Elliott-Team für die außergewöhnliche Arbeit, die in den letzten vier Jahren geleistet wurde, um den AC Mailand wieder an die Spitze der Serie A zu bringen. Die Investitionsphilosophie von RedBird und die in der Welt des Sports erzielten Ergebnisse haben gezeigt, dass Fußballvereine auf dem Platz erfolgreich sein und gleichzeitig ein nachhaltiges Profil bewahren können finanziell. Wir freuen uns auf den Beginn einer langfristigen Partnerschaft mit dem Verein, seinem Management und AC Milan-Fans aus der ganzen Welt, um den AC Milan in den kommenden Jahren weiter voranzutreiben.

Die Worte von Gordon Singer, geschäftsführender Gesellschafter von Elliott: Als Elliott 2018 den AC Milan übernahm, haben wir einen Klub mit einer außergewöhnlichen Geschichte, aber mit ernsthaften finanziellen Problemen und enttäuschenden sportlichen Leistungen geerbt. Unser Plan war einfach: Finanzielle Stabilität zu schaffen und Milan wieder an seinen rechtmäßigen Platz im europäischen Fußball zu bringen. Ich denke, man kann sagen, dass wir beide Ziele erreicht haben. In diesem Moment des Übergangs zum nächsten Kapitel der Geschichte Mailands möchte ich unser tiefstes Gefühl der Demut, des Stolzes und vor allem der Dankbarkeit für die Erfahrungen ausdrücken, die wir mit jedem Mitglied der AC Milan-Familie geteilt haben: Ohne Sie, die Leute von, hätten wir das alles nicht geschafft Mailand. Elliott wollte dann, wie erwähnt, einen Brief an alle Milan-Fans schreiben, in dem er erklärt, dass es mit RedBird eine gemeinsame Vision für die Zukunft des Clubs gibt und sie aus diesem Grund die gleichen Anführer bleiben werden. (HIER der ganze Brief)

Wir sind bei der Unterzeichnung des Vorvertrages, nicht bei der eigentlichen Übergabe der Anteile, der sog Schließen, die, wie es in der Pressemitteilung heißt, in wenigen Monaten, bis September, stattfinden soll. Aber es gibt noch einen entscheidenden Punkt: Die Unterschriften sind bindend, und an dieser Stelle wäre es sehr belastend, vom Deal zurückzutreten. Entsprechend die Sonne 24 Stunden auch im Betrieb ein Darlehen von Elliott ist vorgesehen zugunsten von RedBird: Die Rede ist von rund 600 Millionen.

Klar ist, dass ab sofort die nächsten Schritte – beginnend mit denen am Markt – im Sinne einer Partnerschaft abgestimmt werden müssen. Wer bleibt? Nach Elliotts Brief an die Fans des AC Milan, alle aktuellen Protagonisten. Der Geschäftsführer Iwan GazidisDas hatte er bereits im Interview mit deutlich gemacht WächterAktuell heißt es: Sein Vertrag läuft im November aus, zumindest bis dahin bei ihm. Der Präsident aller Wahrscheinlichkeit nach auch Paolo Scaronidie das Stadiondossier weiterverfolgen werden, z Giorgio Furlani, Elliotts Portfoliomanager bereits im Vorstand von Milan. möglich, dass er in den Rat eintritt Alex Scheiner: Rechtsanwalt, 49, Partner von RedBird, ehemaliger Präsident der Cleveland Browns und Senior Vice President der NFL Dallas Cowboys, American Football.

Cardinale, der sich ab heute Morgen im Casa Milan sofort um die dringendsten Angelegenheiten kümmert, beginnend mit der Vertragsverlängerung mit Paolo Maldini (und Massara), dann natürlich dem Markt, der ohnehin von Nachhaltigkeit geprägt sein wird und die Suche nach talentierten jungen Leuten, geleitet von einer ausgeklügelten Datenanalyse, da RedBird auch ein Unternehmen übernommen hat, das sich damit befasst (HIER die Details zum AC Milan-Markt und die Priorität, Leao zu halten).

(Artikel wird aktualisiert)

1. Juni 2022 (Änderung 1. Juni 2022 | 16:24)

#Mailand #wechselt #RedBird #ist #offiziell #Gerry #Cardinale #neuer #Besitzer

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEGerman