WWDC 2022: Hier ist alles, was Apple präsentieren könnte und wo Sie die Veranstaltung verfolgen können

WWDC 2022: Hier ist alles, was Apple präsentieren könnte und wo Sie die Veranstaltung verfolgen können

Der große Tag ganz nah: Apple wird die Welt während der WWDC 2022 am 6. Juni enthüllen was werden die neuen Betriebssysteme sein, die auf iPhone, iPad, Apple Watch, aber auch Mac und Apple TV erscheinen werden. Ein Ereignis, das zunächst nur für Entwickler als von grundlegender Bedeutung angesehen wurde, hat sich in den letzten Jahren zu einer Bühne entwickelt, die auch die Neugier von Endbenutzern wecktAnkündigungen und Präsentationen, die nicht nur Betriebssysteme betreffen, sondern sehr oft auch Produkte.

In diesem Fall betreffen die Gewissheiten tatsächlich die Betriebssysteme. Tatsächlich wird Apple sicherlich alle Neuigkeiten präsentieren, die ab dem nächsten Herbst in Bezug auf kommen iOS, iPadOS aber auch macOS, tvOS und watchOS. Natürlich werden dies nicht die einzigen Dinge sein, die das Unternehmen während der Eröffnungsrede der WWDC 22 präsentieren könnte, denn viele wetten darauf, dass Tim Cook auf der Bühne auch ein neues enthüllen wird MacBook Air mit M2-Prozessor der neuesten Generation Hergestellt in Cupertino. Versuchen wir zu verstehen, was das Unternehmen am nächsten 6. Juni präsentieren könnte.

WWDC 22: Was erwartet Sie auf der Bühne?

iOS 16, iPadOS 16, watchOS 9 und tvOS

Sie werden zweifellos die wahren Stars der diesjährigen WWDC 22 sein. Im Grunde ist die Konferenz schon immer für Entwickler geschaffen worden und daher sind sie zweifellos immer die Meister: Apples Betriebssysteme.

iOS 16

Es wird erst einmal geben iOS 16 Dies ist das am häufigsten verwendete Betriebssystem, da das auf iPhones ausgeführte Betriebssystem das meistverkaufte Produkt von Apple ist. Was werden wir in dieser neuen Version finden? Genaues wissen wir noch nicht genau, aber die Gerüchte sprechen mittlerweile davon neue Elemente, die sich deutlich auf die gesamte grafische Oberfläche auswirken das sein Design nicht ändern wird, aber den Benutzern mehr Funktionalität und vor allem eine größere Fähigkeit zur Interaktion mit anderen Produkten ermöglichen wird.

Unter den ersten Gerüchten ist die Rede von einer Änderung bzgl Widget. Wir denken an neue Interaktionen, aber auch an andere Dimensionen für eine bessere Anpassung. Im Laufe der Jahre hat sich Apple gerade um die Widgets am meisten gekümmert, auch wenn es an Benutzerinteraktionsfaktoren mangelt und dies mit iOS 16 am meisten zu Gunsten der Benutzer kommen könnte.

Klar könnte es welche geben Unterschiede, die wichtige Elemente auf dem Bildschirm betreffen, dank des Vorhandenseins einer modifizierten Kerbe dass wir vom iPhone 14 Pro und Pro Max wissen, könnte pillenförmig werden. Dies bedeutet, dass Apple die „Basis“-iPhone 14-Modelle von den „Pro“-Modellen unterscheiden könnte, indem es Elemente wie den Prozentsatz der Batterie auf dem Bildschirm oder andere einfügt.

Es scheint dann, dass iOS 16wird neu gestaltete Symbole vorschlagen. Wir haben gesehen, wie Apple eine ganze Reihe neuer Symbole zu macOS Monterey gebracht hat, und die neuesten Gerüchte sprechen davon und von der Möglichkeit, dass das Unternehmen sein Layout von Symbolen auf iOS neu anordnen kann, indem es sie ändert, wie es auf Macs geschehen ist der Apple Maps- und Meteo-Apps wurden mit iOS 15 grafisch neu gestaltet, für die anderen Apps gab es keine Änderung, die stattdessen mit iOS 16 kommen könnte.

Die Kamera-Neuigkeiten der kommenden iPhones könnten Apple ermöglichen Ändern Sie die GUI der Standard-iOS-Anwendung der Kamera. In diesem Fall sehen Sie möglicherweise einige Änderungen, wie z. B. den Zugriff auf den Blitz oder die Belichtungseinstellungen, die anstatt ein paar mehr Taps und Slides zu erfordern, als Sie erwarten würden, in einem leichter zugänglichen Abschnitt platziert werden könnten. Wir haben gesehen, wie mit der Veröffentlichung von iOS 15.2 ein neues erschienen istMakro-Tastewas bei Bedarf helfen kann, Nahaufnahmen genauer einzurichten, und dies könnte ein Hinweis auf eine Änderung in der GUI der Kamera-App in iOS 16 sein.

Neben der sogenannten Full Immersion könnten auch Neuigkeiten auf der Benachrichtigungsseite eintreffen. In diesem Fall weisen die Hinweise auf neue Modi und mehr Steuerelemente hin, mit denen der Benutzer auswählen kann, welche Kontakte, Apps und Benachrichtigungen zu bestimmten Tageszeiten stören oder nicht stören dürfen oder wann er vielleicht mit Aktivitäten beschäftigt ist, mit denen er absolut nicht zu tun hat wollen gestört werden. Es wird auch ein neues System für gesundheitsbezogene Funktionen geben, aber keine wesentlichen Änderungen im Gesamtdesign. In diesem Fall betreffen die Neuigkeiten eine bessere Schnittstelle mit watchOS 9.

iPad OS 16

Natürlich wird auch iPadOS 16 eintreffen und das bedeutet, dass es alle Neuerungen geben wird, die Apple auf dem Betriebssystem für iPhones mit einigen spezifischen Funktionen für iPads einführen wird. In diesem Fall sprechen wir über die Möglichkeit, dass das Unternehmen skalierbare schwebende Fenster für eine bessere Verwaltung von Multitasking einführen kann (auch angesichts des Vorhandenseins der Universal Control mit Mac), aber auch über die Möglichkeit, mehr externe Displays, die an ein iPad angeschlossen sind, verwaltbar zu machen.

watchOS 9

Auch für die Apple Watch wird es das neue Betriebssystem geben oder watchOS 9. In diesem Fall werden die Nachrichten die der anderen Betriebssysteme deutlich flankieren, aber Apple sollte sich wie immer auf eine nicht allzu wichtige Änderung in der Grafik konzentrieren, die sicherlich neue Zifferblätter oder erneuerte Zifferblätter sehen wird, die wie immer auch anpassbar sein werden durch die Benutzer. Nicht nur, weil wir auch Neuigkeiten zu Gesundheit und allem rund um den Sport und damit zu sportlichen Aktivitäten erwarten, die von der Apple Watch genau überwacht werden.

tvOS 16

Dann wird es auch tvOS oder das neue Betriebssystem für Apple TV geben. In diesem Fall sind die Erwartungen mit wenigen Gerüchten über neue Hardware bisher etwas verblassen. Warum Apple zur WWDC 22 einen neuen Fernseher mit Prozessor-Update und vor allem Ausführungsgeschwindigkeiten vorstellen will, die auch heute noch hervorragend sind, wird nicht gesagt. In diesem Fall gibt es auf Softwareebene nicht viele Gerüchte über die Neuigkeiten dieses Geräts, auch wenn viele immer noch hoffen, dass Apple den Fernseher auch als Spielkonsole erweitern kann.

macOS 13

Ein weiterer großer Protagonist der WWDC 2022 wird sicherlich das Betriebssystem Apple Mac sein. Allevento, in der Tat, wir werden darüber sprechen macOS 13.Letztes Jahr hat Apple viele neue Schlüsselfunktionen von Monterey eingeführt, wie z Share Play und Universal Control. Das nächste Update könnte aufgerufen werden Mammutund reservieren Sie wichtige Überraschungen im Konvergenz mit mobilen Geräten versuchen, die Entfernung zwischen Desktop und Tablet zu verkürzen. Leider liegen uns nicht viele weitere Informationen vor, außer dass macOS 13 kaum den Ausschluss von MacBooks mit Intel-Prozessoren sehen wird, die daher weiterhin aktualisiert werden sollten.

MacBook Air mit M2

In den vergangenen Tagen sagte er, er sei überzeugt, dass Mark Gurman erklärte, dass er in der Beta von iOS 15.5 einen expliziten Hinweis auf die Kompatibilität mit neuen Maschinen gefunden habe. In diesem Fall wissen wir, dass Apple beim Start eines neuen Computers gezwungen ist, ihn mit der neuesten Version des Betriebssystems kompatibel zu machen. DeshalbWenn iOS 15.5 den für neue notwendigen Code enthält, werden diese sehr wahrscheinlich kurzfristig, also auf der WWDC 2022, vorgestellt.

Die M1-CPU, die derzeit im Mac mini, MacBook Air, MacBook Pro und iMac, in den iPad Pro- und iPad Air-Tablets verwendet wird, scheint am Ende ihres Zyklus zu sein und aus diesem Grund scheint die Zeit für eine CPU reif zu seinder neuen Generation leistungsstärker, basierend auf einem 4-nm-Produktionsprozess und daher auch effizienter als die aktuelle. Daher könnte die WWDC 22 die prestigeträchtigste Bühne sein, um die neue Generation des in Cupertino hergestellten Chipsatzes vorzustellen. Apple Silicon M2das sogar in das neue MacBook Air eingesetzt werden könnte, das seine ästhetischen Eigenschaften und mehr ändern kann.

Auf den anderen Macs besteht wenig Interesse, insbesondere weil zu viele Produkte in einer einzigen Veranstaltung präsentiert würden, die sich stattdessen auf Betriebssysteme und nicht auf Produkte konzentrieren sollte. Es ist die Rede von der Möglichkeit, dass a neuer Mac Pro nur in Hardware erneuert mit Intel-Prozessoren der neuesten Generation vor dem Sprung für dieses Modell zu Apples Chipsätzen. Aber die Gerüchte sind wirklich wankelmütig und nicht sehr detailliert, um dieser Präsentation so gut wie der einer zu glauben neues Apple Pro Display XDR.

Eine weitere Sache: der Viewer von Apple

Nur wenige glauben jetzt daran und es wird kaum auf der Bühne der WWDC 22 zu sehen sein. Reden wir darüber Augmented-Reality-Viewer dass Apple unter größter Geheimhaltung hergestellt wird und dass es ein sehr fortgeschrittenes Stadium erreicht zu haben scheint, so dass es den Benutzern bis Ende des Jahres angeboten werden kann. In diesem Fall hatten viele seine Ankunft auf der WWDC 22 am 6. Juni angekündigt, aber die neuesten Gerüchte scheinen die Tatsache offenbart zu haben, dass das Unternehmen aus Cupertino jede Art von Präsentation dieses Geräts verzögern möchte, um nicht in die „Kopie“ zu geraten “ anderer Marken.

Im Moment wissen wir, dass Apple zu arbeiten scheint für zwei verschiedene Zuschauer: Die erste ist den bisher gesehenen ähnlicher, aber mit Top-Spezifikationen, die für Profis und vertikale Marktanwendungen mit einem anhaltenden Preis von bis zu 3.000 US-Dollar bestimmt sind. Die zweite hingegen ist leichter (Apple Glasses) und ähnelt eher einer Augmented-Reality-Brille, die weniger kosten und möglicherweise auch für Endbenutzer besser geeignet sein sollte.

WWDC 2022: wo Sie ihr folgen können

Apple hat offiziell angekündigt, dass seine jährliche Weltweite Entwicklerkonferenz – WWDC 2022 – Es wird vom 6. bis 10. Juni nur online abgehalten, mit kostenloser Teilnahme für alle Entwickler, die in seinem Programm eingeschrieben sind, also eine virtuelle Veranstaltung im Gefolge der beiden vorherigen. Die einzige Änderung gegenüber dem letzten Jahr war ein besonderer Tag für Entwickler und Studenten im Apple Park, die anwesend waren, um sich Videos der Keynote anzusehen und Lage der Nation geplant am 6.6.

Wie jedes Jahr auch die Die WWDC22 wird mit der Präsentation am 6. Juni um 19:00 Uhr auf Italienisch eröffnetdem man folgen kann apple.com/dein der Apple Developer App, in der Apple TV App und weiter Youtube.

#WWDC #Hier #ist #alles #Apple #präsentieren #könnte #und #Sie #die #Veranstaltung #verfolgen #können

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEGerman