Perinetti: „Padua-Palermo?  Ich sage alles.  Hier sind die Verdienste von Baldini, City Group und Gardini ... "

Perinetti: „Padua-Palermo? Ich sage alles. Hier sind die Verdienste von Baldini, City Group und Gardini … „

Das exklusive Interview des ehemaligen Trainers von Palermo, Giorgio Perinetti, im Hinblick auf das Playoff-Finale der Serie C zwischen Baldinis Team und Oddos Team

Erfahrene Führungskraft mit Querschnittskompetenzen, Giorgio Perinetti Er ist zweifellos einer der angesehensten und geistreichsten Manager der nationalen Fußballszene. Autorität, Weitsicht und Vernunft sowie spezifisches technisches Wissen und ausgeprägte Fußballsensibilität inspirierten seine Profikarriere innerhalb des Clubs von absolutem Prestige. Rom, Neapel, Juventus, Genua, Palermo, Venedig, Brescia, bedeutende Phasen, gespickt mit Freuden, Erfolgen, einigen Missverständnissen, Intuitionen eines feinen Talentsuchers und bedeutenden Kapitalgewinnen. Die Bindung mit Palermo und die Rosanero-Farben, aufgrund glücklicher und fruchtbarer Erfahrungen unter dem menschlichen Profil und den Ergebnissen. Der ehemalige rosanero-Manager gewährte der Redaktion von ein interessantes Exklusiv-Interview Mediagol.it in Blick auf das Playoff-Finale der Serie C zwischen dem Team von Die Gründung von Baldini und Oddo.

Interview geführt von Leandro Ficarra

Palermo hat mich angenehm überrascht, es gab andere Mannschaften, die vielleicht auf dem Papier als Stab besser ausgestattet waren, die die Gunst der Vorhersage genossen. Ich denke da an Reggiana, die im packenden Duell gegen Modena den direkten Aufstieg auf ziemlich waghalsige Art und Weise verloren hat.

Das Tor am Ende des Torhüters der Kanaren, Gagno, direkt aus einer Verschiebung gegen Imolese, hat wahrscheinlich die Geschichte des Kampfes an der Spitze in Gruppe B der Lega Pro in den Playoffs verändert und war von Feralpisalòs Frische, Geschlossenheit und Organisation überrascht. Palermo hat mit großem Verdienst alles erreicht, was auf dem Platz erreicht wurde. Baldini hat nicht nur rein taktisch und technisch, sondern vor allem auch aus Motivationssicht hervorragende Arbeit geleistet. Das Team ist zunehmend an Überzeugung und Kondition gewachsen und präsentiert sich in diesem Doppelfinale gegen die Venezianer getrieben von der Begeisterung über das Comeback in der regulären Saison und dem hervorragenden Weg in die Playoffs.

Padova hat sicherlich eine hohe Individualität für diese Kategorie, ich denke an Ronaldo, Jelenic, Ceravolo und natürlich Chiricò. Es ist notwendig zu verstehen, wie sie in Bezug auf Brillanz und Energie zu diesem Termin kommen, sie sind Qualitätsspieler, die sich von den jüngsten körperlichen Problemen erholt haben. Oddos Team hatte in den vorangegangenen Runden nicht wenig zu kämpfen, verlor zu Hause gegen Juventus U23 und besiegte Catanzaro im Halbfinale vollständig genesen, wobei es in einer Herausforderung, die von verschiedenen Episoden auf Schiedsrichterebene geprägt war, sehr gelitten hatte. Palermo kann seine Chancen locker spielen, a priori gibt es keinen Favoriten für die Eroberung der Serie B. Beide Teams starten gleichauf, aber das Rückspiel in Sizilien und der Barbera-Faktor können auf Seiten der Rosanero den Ausschlag geben. Baldini ist ein sehr vorbereiteter und erfahrener Trainer, er hat das Team auf taktischer Ebene perfekt umrahmt, die Qualitäten der Spieler im Kader verbessert, er hat Palermo in hervorragenden psychophysischen Bedingungen zu diesen Playoffs gebracht und Mentalität, Kompaktheit und Teamgeist vermittelt. Palermo hat eine Fußballidentität, wilde Motivationen und eine große emotionale Aufladung. Brunori zeigt weiterhin eine hervorragende Leistung und punktet mit großer Pünktlichkeit, Luperini ist ein physisch und taktisch grundlegendes Element, das einen außergewöhnlichen Formmoment lebt. Die magische Atmosphäre, die in der Stadt herrscht? Auch Baldini hat dieses Verdienst, er kennt Palermo und besucht es auch noch in den Jahren nach seinen ersten Erfahrungen auf der Rosanero-Bank. Es drückt ein Zugehörigkeitsgefühl aus und vermittelt es, erobert die Menschen mit Einfachheit und angeborenem Charisma. Den Barbera vollgepackt und voller Enthusiasmus zu sehen, überrascht mich nicht, in Palermo zählt die Kategorie nicht und es gibt keine Serie C, die hält. Die Palermo-Fans kommen aus der Serie A, in wichtigen Momenten zeigen sie immer, dass sie bereit sind, das Team zu unterstützen und etwas zu bewegen. Wahrscheinlicher Verkauf von Mirris Klub an die City Football Group? Wenn diese Operation zustande kommen würde, würde sie einem Club, der Charme, Geschichte und große Tradition bewahrt, sicherlich ein solides Management, Stabilität und wirtschaftliche Solidität auf hohem Niveau, Planung und Programmierung verleihen. Palermo verdient es, zurückzukehren, um sich kontinuierlich im Olymp der nationalen und internationalen Fußballszene zu platzieren. Giovanni Gardini ein möglicher Führungspol für den neuen Kurs? Wir sprechen von einem erfahrenen, kompetenten und qualifizierten Manager, der seine professionelle Arbeit im Management- und Verwaltungsbereich für Top-Klubs wie Inter und Lazio verliehen hat. Wenn sie ihn wirklich für diese Aufgabe ausgewählt haben, wird es wohlbegründete Gründe geben.


#Perinetti #PaduaPalermo #Ich #sage #alles #Hier #sind #die #Verdienste #von #Baldini #City #Group #und #Gardini

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEGerman